2017_Musikmesse_Frankfurt Bass
News
7
06.04.2017

Musikmesse 2017: Moscato Guitars mit spektakulären Designs in Frankfurt

Hierzulande leider wenig bekannt sind die teils spektakulären Instrumente der französischen Edelschmiede Moscato, die ebenfalls nach Frankfurt gekommen war.

Hier kann man wirklich von Bassbaukunst sprechen: ausgefallene Designs, edelste Hölzer, aufwendige Verarbeitung und innovative Detaillösungen zeichnen die Instrumente von Mastermind Jean-Luc Moscato aus.

Jean-Luc kam zum Instrumentenbau, nachdem seine ganzen Habseligkeiten auf dem Rückweg von einem längeren Aufenthalt in Afrika im Meer versunken waren, inkl. seiner Gitarre. Daraufhin beschloss er, seine eigene Vision von Instrumenten umzusetzen.

Seine Bassmodelle heißen Crossroad, Flame, Funkbass, Pearl, Legend, Phantom, Shotgun und Flona. Die Preise beginnen bei 2.995,- Euro und reichen bis 4.995,- Euro. Natürlich erfüllt Jean-Luc auch jegliche Custom-Wünsche. Die aufwendig gestaltete Webseite ist definitiv einen Besuch wert und liefert einen tiefen Einblick in Jean-Lucs Kunst.

Weitere Infos unter: www.moscato.guitars

Zurück zur Übersicht:

Verwandte Artikel

User Kommentare