Anzeige

Musikmesse 2014: Zildjian bringt neue Beckenserie “Kerope” auf den Markt

Zildjian besinnt sich auf seine Wurzeln und hat in Zusammenarbeit mit Zach Danziger die “Kerope”-Serie entwickelt, die sich stark an den klassischen Sounds der 1950er und 1960er Jahre orientiert.

Die neue Serie umfasst Hihats in den Größen 14“ und 15“ sowie weitere Modelle in 18“, 19“, 20“ und 22“.

Neu in der A-Custom-Serie ist das 10″ EFX, und auch neue K-Modelle, nämlich die 16″ Light Hi Hats und das 20″ Dark Thin Crash, sind nun erhältlich.  
Alles auf der Musikmesse 2014 zu bestaunen!

Zurück zur Übersicht:

$(document).ready(function(){ $.get(“/fileadmin/Utils/MusikmesseNavi/Musikmesse2014Navi.html”, function( data ) { $(“#messe-navi”).html( data ); }); });

$(document).ready(function(){ $.get(“/fileadmin/Utils/MusikmesseNavi/Musikmesse2014Navi.html”, function( data ) { $(“#messe-navi”).html( data ); }); });

Hot or Not
?
ZILDJIAN_News Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Istanbul Mehmet präsentiert IMC Bronze Beckenserie

Drums / News

NAMM 2021: Istanbul Mehmet hat mit den IMC Bronze Cymbals eine neue, preisgünstige Beckenserie aus B20-Bronze im Programm. Die Becken sind sowohl im Natural Finish als auch in Brilliant erhältlich. Neben Einzelbecken in den gängigsten Größen gibt es auch jeweils zwei vorkonfigurierte Komplettsets.

NAMM 2021: Istanbul Mehmet präsentiert IMC Bronze Beckenserie Artikelbild

Der türkische Hersteller Istanbul Mehmet steht seit langer Zeit für qualitativ hochwertige hangefertigte Becken aus traditioneller B20-Bronze – eine Misching aus 80% Kupfer und 20% Zinn. Dass man für Becken aus dieser edlen Legierung aber nicht unbedingt viel Geld ausgeben muss, beweisen die IMC Bronze Becken. Die IMC Bronze Serie umfasst eine 14" Hi-Hat, 16" und 18" Crashes und ein 20" Ride. Zudem gibt es zwei verschiedene Cymbal Packs: das IMC-3 Set mit 14" Hi-Hat, 16" Crash" und 20" Ride sowie das IMC-4 Set mit einem zusätzlichen 18" Crash. Alle Einzelmodelle und auch die Cymbal Packs sind im Natural- oder Brilliant-Finish erhältlich und werden in der Türkei hergestellt. Bei der Fertigung werden traditionelle Methoden mit moderner Technik kombiniert, so werden die Becken von Hand abgedreht, aber anschließend maschinell gehämmert. Die günstigen Preise machen sie sowohl für ambitionierte Einsteiger als auch für fortgeschrittene Drummer interessant. Weitere Infos unter www.istanbulmehmet.com

Zildjian Stack Sets 1, 2 und 3 Test

Drums / Test

Mit drei neuen Stack Sets bietet Zildjian vorkonfigurierte Stacks an, die aus bestehenden Effektbecken aus dem Programm des US-Herstellers kombiniert wurden. Was die kompakten Teile können, haben wir getestet.

Zildjian Stack Sets 1, 2 und 3 Test Artikelbild

Schlicht Stack Sets heißen unsere heutigen Testobjekte, sie kommen von der Firma Zildjian und sind nicht zu verwechseln mit den FX Stacks aus gleichem Hause. Offenbar war der Hunger nach kurzen, trashigen Multifunktions-Geräuschen noch nicht gestillt, denn die drei Neuheiten gehen zwar in diese Richtung, unterscheiden sich aber nicht nur untereinander sehr deutlich. Anders als bei den FX Stacks, handelt es sich nicht um eine einheitlich konzipierte Serie, stattdessen haben sich die Zildjian-Sounddesigner am schon vorhandenen Portfolio bedient und einzelne Effektbecken zu neuen Paketen kombiniert. 

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)