Blog_Folge Bass Hersteller_MusicMan
Feature
7
09.07.2018

Der Music Man Stingray 2018 kommt!

Sterling Ball macht uns den Mund wässrig

Der Ernie-Ball-Firmenboss stellt den überarbeiteten Stingray-Bass vor

Seit seiner Markteinführung im Jahre 1976 ist der Music Man Stingray Bass aus der Bassszene nicht mehr wegzudenken. Auch nach der Übernahme der Firma durch den Saitenhersteller Ernie Ball in den Achtziger Jahren wuchs die Popularität des Modells ungehindert weiter, sodass man den Music Man Stingray heutzutage in einem Atemzuge mit Klassikern wie dem Jazz Bass oder dem Precision Bass nennen muss.

Innovation stand schon ganz zu Beginn der Stingray-Historie ganz weit oben auf der Liste, als noch der selige Leo Fender (der seine nach ihm benannte Company mittlerweile an den CBS-Konzern verkauft hatte) selbst Hand an sein neues Baby legte: Music Man war der erste Hersteller, der serienmäßig in großen Stückzahlen einen aktiven Preamp in diesem Instrumententyp verbaute. Ein weiterer Meilenstein war der fette Humbucker mit seinem charakteristischen Look und Sound. Auch das ins Auge stechende Kopfplatten-Design mit der 3:1-Aufteilung der Mechaniken, das eierförmige Pickguard (scherzhaft "toilet seat lid" genannt), oder die "Boomerang" getaufte vorderseitige Abdeckung des E-Faches sind signifikante Erkennungsmerkmale des Stingrays.

Und dann natürlich: DIESER SOUND! Obwohl der Klang eines Stingrays grundsätzlich als recht aggressiv und brachial beschrieben wird, ist er nicht nur im Rock, sondern eigentlich in sämtlichen musikalischen Stilrichtungen anzutreffen. Für harte Crossover-Nummern à la Rage Against The Machine oder H-Blockx stellt sich der typische Stingray-Growl als ebenso ideal heraus wie für softere Styles, etwa in den 1980er-Jahren bei Balladenkönigin Sade oder dem gefälligen Radiopop eines Paul Young (hier übrigens häufig in der auch sehr charmant klingenden Fretless-Version, gespielt von Bassmeister Pino Palladino!).

>>>Nur eine Handvoll Bassmodelle hat sich im Laufe der Jahrzehnte zu echten Klassikern gemausert. In unserem "E-Bass-Kaufberater für Einsteiger" stellen wir sie euch vor!<<<

Im Laufe der Jahr hat der Music Man Stingray immer wieder Überarbeitungen erfahren. Die letzten großen Neuerungen waren die Einführung eines zusätzlichen Singlecoil- oder Humbucker-Tonabnehmers in der Halsposition (was übrigens zu einer wahren Fülle toller Sounds führt, die man schnell nicht mehr missen möchte!) oder eines optional erhältlichen durchgehenden Halses, um auch Bassisten zu bedienen, die Wert auf ein verlängertes Sustain legen.

Im Jahr 2018 - genauer: ab September - kommt nun mit dem "Stingray 2018" (auch "Stingray Special" genannt) eine völlig überarbeitete Version dieses Klassikers in die Shops. Der neue Stingray wird die herkömmliche Version ablösen, die Modelle der Classic-Serie sowie der Neck-Thru-Serie werden jedoch weiterhin wie gewohnt zu beziehen sein.

>>>Kennt ihr schon unseren umfangreichen bonedo-Kaufberater zum Thema Bassverstärker? Wenn nicht: Schnell hier klicken!<<<

Und was genau sind nun die Neuerungen? Alle relevanten News zum neuen Stingray-Modell stellt Sterling Ball in diesem YouTube-Video vor, weshalb ich mir an dieser Stelle weitere Details und Ausführungen verkneife. Lassen wir stattdessen einfach den Firmenboss höchstpersönlich zu Worte kommen! Nur soviel: Ich bin mir sicher, hier wird im Herbst ein echter Knaller in die hiesigen Musikgeschäfte Einzug halten, frei nach dem Motto: "Tradition meets innovation!"

Weitere Infos und Videos gibt es schon jetzt auf der Seite des deutschen MM-Vetriebes Musik Meyer: www.musicman.de/instruments/basses/stingray-special

Viel Spaß mit dem Video!

Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

1 / 1

Verwandte Artikel

Music Man Cutlass Bass Test

Obwohl die Anfänge der Firma Music Man eng mit Leo Fender verknüpft sind, ging ein ungläubiges Raunen durch die Szene, als die Kalifornier ihr neues Modell vorstellten: "Was, Music Man baut Precis?" Rainer Wind kennt alle Einzelheiten.

Music Man Stingray 5 30th Anniversary Test

1987 stellte die Company Music Man der Öffentlichkeit erstmalig die fünfsaitige Version ihres legendären Stingray-Modells vor. Das Jubiläum in 2017 feiert man gebührend mit einem aufsehenerregenden Geburstagsmodell.

User Kommentare