News
3
08.02.2021

Der Hamburger Jendrik Sigwart vertritt Deutschland beim ESC 2021

Jendrik Sigwart wird Deutschland beim diesjährigen Eurovision Song Contest vertreten. Der 26-jährige Hamburger hat gleich zwei Jurys in einem mehrstufigen Auswahlverfahren überzeugt.

Noch steht nicht fes, mit welchem Titel Stigwart am 22. Mai in Rotterdam an den Start geht, den aber gibt der Norddeutsche Rundfunk (NDR) am 25. Februar bekannt. Auch in diesem Jahr federführend, hat sich der NDR für eine Auswahl des deutschen Beitrags durch Experten entschieden. Dabei wurde eine Eurovisions-Jury mit 100 Personen aus ganz Deutschland und eine internationale Jury aus 20 Musikprofis tätig, die beide sowohl Künstler als auch Songs bewerteten.

Zur Person Jendrik Stigwart:

Jendrik Stigwart ist Musical Darsteller und betätigt sich im Feld des Songwritings. Er absolvierte ein Studium zum Musical-Darsteller am Institut für Musik an der Hochschule Osnabrück und schrieb während dieser Zeit auch eigene Songs. Sein Lieblingsinstrument ist übrigens die Ukulele. Jendrik Stigwart wird als authentisch beschrieben, habe eine tolle Ausstrahlung und vielseitige Entertainer-Qualitäten, alles Fähigkeiten, mit denen er die ESC-Jurys überzeugen konnte.

Die Premiere des deutschen Songs für den ESC 2021 findet am 25. Februar um 17.50 Uhr und um 19.56 Uhr in der ARD statt. Das ESC-Finale steigt am 22. Mai in Rotterdam, wenn die Corona-Regeln dies ermöglichen. ARD, One und eurovision.de übertragen live ab 21 Uhr.

Die beiden Semifinals am 18. und 20. Mai ab 21 Uhr werden live bei One übertragen.

Weitere Infos zum ESC gibt es auf dieser Webseite.

Verwandte Artikel

User Kommentare