News
4
09.09.2020

CODE Drumheads stellt sein umfangreiches Fellsortiment vor

Die in England entwickelten Felle sind in 17 Varianten erhältlich

Im Bereich Schlagzeugfelle dominiert seit Jahrzehnten eine Handvoll Hersteller aus den USA den Markt, nun ist die englische Firma CODE Drumheads angetreten, die etablierte Konkurrenz mit in England entwickelten Fellen das Fürchten zu lehren. Die Kampfansage besteht in einem umfangreichen Sortiment und vor allem einer sehr interessanten Preisgestaltung.

Die CODE Drumheads verfügen über einen Stahlkern, der umschlossen ist von einer Polymertechnik-Membran und einem Außenmantel aus Flugzeugaluminium. Diese Konstruktion macht die Felle laut Hersteller besonders stimmstabil. Nicht weniger als 17 unterschiedliche Felltypen in den Größen 6 bis 24 Zoll sind derzeit erhältlich. Dazu zählen neben transparenten und weiß beschichteten Fellen in unterschiedlichen Stärken auch Dot-Felle (Punkt innen oder außen aufgeklebt), verschiedene Varianten mit eingearbeiteten Dämpfungsringen sowie Kombinationen dieser Merkmale. Der Hersteller bietet weiterhin auch Fellzubehör wie Lochverstärkungsringe und Kickpads für die Bassdrum, Dämpfungsringe und Snareteppich-Haltebänder an.

Weitere Infos bei Musik Wein GmbH und CODE Drumheads.

Verwandte Artikel

User Kommentare