Anzeige

DRUMnBASE stellt neuen Drum-Teppich in Perser-Optik vor

Schlagzeuger stehen auf Perser – zumindest sieht man sie immer wieder in Proberäumen und selbst auf den großen Bühnen der Megastars. Um den Drummern den Weg zum Flohmarkt zu ersparen, bieten verschiedene Hersteller mittlerweile Teppiche an, die den Originalen aus dem Orient zumindest optisch exakt gleichen, aber wesentlich leichter zu handhaben sind.

Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH
Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH


Der in Belgien hergestellte DRUMnBASE Vintage Drum/Stage-Perserteppich misst 1,85 x 1,60 Meter, lässt sich leicht aufrollen, ist wasserresistent und somit leicht zu reinigen. Er verfügt über eine 2,5 Millimeter dicke Anti-Rutsch-Gummiunterseite, die Oberseite des acht Kilogramm schweren Teppichs besteht aus vier Millimeter dickem, strapazierfähigem Polyamid-Velour.
Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Musik Wein GmbH, der Ladenpreis wird bei 119 Euro liegen.

Website des Herstellers: DRUMnBASE

Fotostrecke: 2 Bilder Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH
Fotostrecke
Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Yamaha stellt die neuen Oberklasse E-Drum-Serien DTX8 und DTX10 vor

Drums / News

Yamaha erweitert seine E-Drum-Palette um die Oberklasse-Serien DTX8 und DTX10. Die Kits sind wahlweise mit Yamaha's TCS-Pads oder Mesh Heads erhältlich.

Yamaha stellt die neuen Oberklasse E-Drum-Serien DTX8 und DTX10 vor Artikelbild

Nachdem Yamaha letztes Jahr mit der Vorstellung der DTX6-E-Drum-Reihe für eine Überraschung sorgte, wird die Palette nun mit den Serien DTX8 und DTX10 nach oben hin erweitert. In jeder Serie gibt es zwei Modellvarianten, von denen eine mit TCS (Textured Cellular Silicone) Pads und die zweite mit Mesh Heads ausgestattet ist. Die DTX-8 Kits basieren auf dem bereits für das DTX6 verwendeten DTX-PRO Modul, dessen zentrales Feature die "Kit Modifier"-Funktion ist, welche es ermöglicht, wichtige Klangparameter spontan und intuitiv zu verändern. Sowohl die Snare als auch die drei Toms verfügen über Birkenholzkessel und sind mit 10 (Toms) bzw. 12 Zoll (Snare) Durchmesser größer als die TCS-Pads des DTX-6. Als Bassdrum kommt das KP90 Kick Pad zum Einsatz. Sowohl die 13" Crash Pads als auch das 15" Ride bieten drei Triggerzonen, bei der 13" Hi-Hat sind es zwei. Die Hardware besteht aus einem Rack mit Beckenhaltern, einem Snareständer und einer Hi-Hat-Maschine. Das Spitzenmodell DTX-10 beinhaltet größere Tom-, Bassdrum- und Cymbal Pads, ein erweitertes Racksystem und das neu entwickelte DTX-PROX Soundmodul. Vom PRO-Modell unterscheidet es sich durch eine Bluetooth-Funktion, acht Einzelausgänge und eine erweiterte Bedienoberfläche. Hierzu gehören beispielsweise Kanalfader sowie einer Mixer-Funktion für die Ein- und Ausgänge. Witerhin finden sich im DTX10 mehr Sounds, mehr Kits und eine deutlich größere Speicherkapazität für importierte Samples. Mehr Infos gibt's bei yamaha.com

Drum Day LA 2021: DW stellt Carbon Fiber Edge Snare und Colorboard Pedals vor

Drums / News

DW präsentiert die neuen 14“x5,5“ Carbon Fiber Edge Snaredrums mit Hybridkesseln aus Carbon und Aluminium. Für die Herstellung der Holzkessel wurde ein neues Verfahren namens PurpleCore entwickelt.

Drum Day LA 2021: DW stellt Carbon Fiber Edge Snare und Colorboard Pedals vor Artikelbild

Als Ersatz für die ausgefallene NAMM 2021 entschloss man sich bei Drum Workshop (DW) dieses Jahr dazu, im Rahmen des „Drum Day LA 2021“ die neuen Produkte von DW, PDP, Gretsch und LP per Videostream zu präsentieren. Im Video ist außerdem eine umfangreiche Werksführung mit John Good und einigen DW-Endorsern zu sehen.  DW kommt 2021 wieder mal mit einer Neuerung bezüglich der Kesselkonstruktion um die Ecke. Hinter der Bezeichnung „PurpleCore“ verbirgt sich ein Kessel, der sich fast ausschließlich Vertical Ply Lagen zusammensetzt. Ein Purpleheart-Kern, bestehend aus einer inneren Horizontal-Ply-Lage, umschlossen von zwei Vertical Ply Lagen, wird kombiniert mit sechs Vertical-Ply-Lagen aus Cherry, Maple oder Mahogany. Die neuartige Konstruktion soll vor allem die tiefen Kesselfrequenzen begünstigen. Die im letzten Jahr vorgestellten Carbon Fiber Snaredrums wurden um die 14“x5,5“ Ultralight Carbon Fiber Edge Snare ergänzt, ein Modell mit einem Hybridkessel aus Carbon und Aluminium. Ebenfalls neu im Programm sind die von Tamas Octobans inspirierten Design Series Rata Toms mit sechs Zoll Durchmesser in den Längen 10, 12, 14 und 16 Zoll. Die mattschwarzen Kessel sind aus Acryl gefertigt. Neue Finishes gibt es in den Serien Performance (Gold Mist + Charcoal Metallic) und Design (Deep Blue Marine, Silver Slate Marine und Piano Black Ltd.), und mit dem Aura Internal LED System hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Das Beleuchtungssystem sorgt im Inneren von Acryltrommeln mit holzähnlicher Struktur für spektakuläre optische Effekte.  Auch auf dem Hardware-Sektor hat sich einiges getan. Die 3P Butt Plate mit dreistufiger Einstellung der Snareteppichspannung ist unter der Bezeichnung 5P Butt Plate nun mit fünfstufiger Rasterung erhältlich. Die MFG Machined Pedals gibt es nun als Colorboard Pedals in den Farben Graphite, Cobalt und Gun Metal. Die Oberflächen der neuen Versionen sind leicht angeraut. Zudem gibt es jetzt auch für die MFG Pedale (Fußmaschinen und Hi-Hat-Pedale) eine XF-Option mit verlängerten Trittplatten. Diese Footboards sind auch einzeln zum Nachrüsten der herkömmlichen Pedale erhältlich. Weitere Infos unter www.dwdrums.com

Drum Day LA 2021: PDP stellt neue Concept Select Snares und limitiertes Drumset vor

Drums / News

PDP präsentiert ein Limited Edition Wood Hoop Drumkit und erweitert die Auswahl an Concept Select Snares. Außerdem wurde das Hardware-Programm überarbeitet.

Drum Day LA 2021: PDP stellt neue Concept Select Snares und limitiertes Drumset vor Artikelbild

Als Ersatz für die ausgefallene NAMM 2021 entschloss man sich bei Drum Workshop (DW) dieses Jahr dazu, im Rahmen des „Drum Day LA 2021“ die neuen Produkte von DW, PDP, Gretsch und LP per Videostream zu präsentieren. Im Video ist außerdem eine umfangreiche Werksführung mit John Good und einigen DW-Endorsern zu sehen.  Die Concept Select Snare Serie, die bisher ausschließlich 14“x6,5“ Snaredrums mit drei Millimeter starken, gegossenen Kesseln beinhaltet, wird um 14“x5“-Versionen ergänzt. Es sind Kessel aus Stahl, Aluminium und Glockenbronze erhältlich. Wie schon in den letzten Jahren präsentiert PDP auch für 2021 wieder ein limitiertes Drumkit. Aktuell handelt es sich dabei um ein Limited Edition Wood Hoop Kit im Twisted Ivory Finish. Das Set stammt aus der Concept Maple Serie und verfügt über siebenlagige Ahornkessel. Es ist als Dreiteiler mit 22“x16“ Bassdrum, 12“x8“ Racktom und 16“x16“ Floortom erhältlich. Separat wird auch eine 14“x6,5“ Snaredrum mit zehnlagigem Kessel angeboten. Das PDP Hardware Programm, bestehend aus den Serien 700, 800 und 900, wurde überarbeitet und präsentiert sich nun im einheitlichen Look mit neu designten Pedalboards für Fußmaschinen und Hi-Hat-Pedale. Weitere Infos unter www.pacificdrums.com

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)