Anzeige

RTOM feiert Relaunch des WP14 Moongel Workout Practice Pads

Fotostrecke: 2 Bilder Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH
Fotostrecke

RTOM ist die Firma, die vor über 25 Jahren die mittlerweile oft kopierten blauen Moongel Pads entwickelt hat, die sich immer noch großer Beliebtheit erfreuen. Nachdem man entdeckte, dass das blaue Gel nicht nur zur Trommeldämpfung taugt, sondern sich auch als – alles andere als reboundfreudige, aber gerade deshalb für Übungszwecke besonders effektive – Trommeloberfläche eignet, entwickelte man das Workout Practice Pad, das jetzt in einer überarbeiteten Version relaunched wird.
Das RTOM WP14 Gel Workout Practice Pad hat einen Durchmesser von 14 Zoll und besteht aus einer weichen Gelmasse, die auch härtester Beanspruchung standhält und sich, im Gegensatz zu herkömmlichen Übungspads, dadurch auszeichnet, dass der Stock nicht von selbst zurückfedert, sodass man sich beispielsweise bei Double Strokes oder sonstigen Figuren, die auf der Reboundtechnik basieren, jeden Schlag regelrecht erarbeiten muss. Der daraus resultierende Effekt ist, dass das Spielen am Drumset hinterher umso leichter fällt. Zudem wird der Muskelaufbau gefördert, was sich wiederum positiv auf Geschwindigkeit und Ausdauer auswirkt. Die Haupteigenschaften des Vorgängermodells wurden beim aktuellen WP14 beibehalten, lediglich das Design wurde verändert und der Preis konnte gesenkt werden. Das abwaschbare Pad passt auf Trommeln ab 14 Zoll Durchmesser aufwärts und kann auch auf Tischen oder anderen Oberflächen platziert werden.
Der Vertrieb erfolgt über die Musik Wein GmbH.
Weitere Infos unter rtom.com.

Hot or Not
?
Bild zur Verfügung gestellt von Musik Wein GmbH

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars-Oliver Horl

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Paiste feiert Relaunch vieler Klassiker aus der Signature-Serie

Drums / News

NAMM 2021: Nachdem Paiste 2019 zum 30-jährigen Jubiläum der Signature-Serie viele neue Modelle vorstellte, folgt nun die Wiedereinführung einiger Becken, die seit Jahren nicht mehr erhältlich sind. Neben dem 22" Mellow Ride handelt es sich hierbei um Cymbals aus der Power bzw. Heavy-Abteilung.

NAMM 2021: Paiste feiert Relaunch vieler Klassiker aus der Signature-Serie Artikelbild

1989 stellte Paiste seine Signature-Serie vor, und die Erfolgsgeschichte dieser Serie hält bis heute an. Im Laufe der Jahrzehnte kamen immer wieder neue Modelle hinzu und alte mussten weichen. Nun holt der Schweizer Hersteller einige interessante Modelle, vorwiegend aus der schwereren Abteilung, zurück ins Programm. Die 19" und 20" Power Crashes sorgen für brachiale Akzente mit dem typisch hellen Klangcharakter, und mit den 20" und 22" Power Rides sollte es ebenfalls ein Leichtes sein, sich in lauterer Umgebung mit kristallklarem Ping und kräftigem Bellsound durchzusetzen. Komplettiert wird die Power-Riege durch die 14" und 15" Power Hi-Hats, die ebenfalls nichts für Leisetreter sind. Nicht ganz so schwer wie die Power-Modelle fällt die 14" Heavy Hi-Hat aus. Natürlich ist auch dieses Modell in der Rockmusik zu Hause, lässt sich aber auch hervorragend einsetzen, wenn es nicht ganz so laut zur Sache geht, aber dennoch ein heller, prägnanter Hi-Hat-Sound gefragt ist. Ein Leichtgewicht ist zwar auch das 22" Mellow Ride nicht gerade, aber wie bei den beliebten Signature Mellow Crashes handelt es sich hier um ein äußerst musikalisches, universell einsetzbares Becken mit einer perfekten Mischung aus Ping und Wash handelt Weitere Infos über www.paiste.com

Vic Firth Digital Camo und VF Practice Pads Test

Drums / Test

Die amerikanische Stockfirma Vic Firth hat neue Practice Pads im Programm. Wir haben die Rudiment-Tauglichkeit der beiden Digital Camo Pads in 6 und 12 Zoll sowie des 6“ VF Pads gecheckt.

Vic Firth Digital Camo und VF Practice Pads Test Artikelbild

„Du müsstest dich eigentlich mal wieder um deine Rudiments kümmern...!“ Wer kennt sie nicht, diese innere Stimme, die bei verschiedenen Gelegenheiten aufpoppt wie eine Update-Erinnerung am Rechner? Speziell in diesen Zeiten der häuslichen Isolation kann man die Beschäftigung mit dem Practice Pad allerdings als schöne Möglichkeit betrachten, seine technischen Fähigkeiten auf den aktuellen Stand zu bringen. 

Prologix stellt umfangreiches Sortiment an Practice Pads vor

Drums / News

Prologix heißt eine Firma aus den USA, die sich auf die Herstellung von Übungspads für Drummer spezialisiert hat. Das Programm umfasst 24 verschiedene Pads.

Prologix stellt umfangreiches Sortiment an Practice Pads vor Artikelbild

Der US-amerikanische Hersteller Prologix Percussion stellt seit 2001 Übungspads für Drummer her und bietet aktuell 24 verschiedene Modelle an, darunter auch Signature-Pads von Schlagzeugern wie Johnny Rabb, Rich Redmond oder Russ Miller sowie spezielle Practice Pads für den Marching-Bereich. Wohl kein anderer Hersteller bietet eine vergleichbare Vielfalt an Practice Pads. Die Standardpads verfügen über einen Rahmen aus Birkenholz und sind in den Größen 8 und 12 Zoll erhältlich. Ober- und Unterseite sind mit unterschiedlich harten Gummispielflächen bestückt, sodass man praktisch zwei Pads in einem zur Verfügung hat. Es ist auch eine 10"-Variante mit jeweils zwei verschiedenen Härtegraden pro Seite, also insgesamt vier Spielflächen, erhältlich. Weitere interessante Optionen bieten die Signature Pads, und für Marching Drummer gibt es sogar komplette Tenor-Drum-Kombinationen mit 3, 5 oder 6 Pads sowie ein Marching Bassdrum Pad zur Montage auf einem Beckenständer. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Musik Wein GmbH. Weitere Infos: Prologix Percussion

Neue Practice Pads von Prologix Percussion

Drums / News

Der Hersteller Prologix aus den USA hat sich auf die Produktion von Practice Pads spezialisiert. Nun werden neue Modelle mit variablen Härtegraden vorgestellt.

Neue Practice Pads von Prologix Percussion Artikelbild

Der US-amerikanische Hersteller Prologix hat sich in den letzten Jahren als Spezialist in Sachen Übungspads für Drummer etabliert. Nun werden neue Modelle vorgestellt. Das preisgünstige Method Practice Pad eignet sich für Anfänger und Fortgeschrittene und ist mit 6 oder 10,75 Zoll Durchmesser (Mini/Full) erhältlich. Die Besonderheit des Pads sind zwei unterschiedlich feste Oberflächen auf der Ober- und Unterseite. Die Green Logix Oberseite aus Naturkautschuk bietet einen mühelosen Rebound, während die schwarze Unterseite aus Midnight Vortex Recyclinggummi aufgrund eines schwächer ausgeprägten Rebounds Ausdauer und Muskeln trainiert. Als Basis wird eine MDF2-Platte verwendet. Das Compact 2-Pack enthält zwei VRT (Variant Resistance Training) Practice Pads mit unterschiedlichen Eigenschaften. Der Durchmesser der Pads beträgt sechs Zoll, als Basis dient hier eine Platte aus Baltischem Birkensperrholz. Das grün/schwarze Pad ist mit Light- und Extreme Resistance Spielflächen bestückt, das blau/rote Pad mit Medium- und Heavy Resistance Spielflächen. Wie auch das Method Practice Pad werden die VRT Pads in den USA hergestellt. Weitere Infos über Musik Wein GmbH

Bonedo YouTube
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)