Blog_Folge
Feature
7
03.07.2016

Blog: Victor Wooten an der High School!

Der Bass-Superstar musizierte mit einer Schul-Bigband

Das nenne ich mal ein tolles Projekt: Bass-Superstar Victor Wooten hat trotz seines vollen Terminkalenders Zeit gefunden, um an einer amerikanischen High School mit jungen Nachwuchsmusikern zu arbeiten und ein gemeinsames Konzert zu geben!

Zusammen mit seinem Drummer Derico Watson folgte der fünfmalige Grammy-Gewinner einer Einladung der Hanford High School. Die Schule liegt in Richland im Bundesstaat Washington, etwa 200 km von Seattle entfernt. Für ihre Eventreihe lädt diese High School regelmäßig bekannte Künstler aus verschiedenen musikalischen Genres ein, welche für die Schüler der Musikklassen Workshops und gemeinsame Konzerte abhalten.

Victor Wooten und Derico Watson erarbeiteten mit der Hanford-Bigband ein abendfüllendes Programm. Das Medieninteresse war groß - und der Andrang am Abend des Konzertes ebenfalls! Seht hier einen TV-Report aus dem amerikanischen Fernsehen:

Auf YouTube gibt es außerdem einige tolle Mitschnitte des Konzertes. Ich habe für euch einen Clip des Jazz-Standards "Caravan" ausgesucht. Wooten und Watson lassen der Bigband und ihren Solisten viel Freiraum, brennen jedoch gegen Ende des Mitschnittes ein derart sensationelles Bass- und Schlagzeug-Feuerwerk ab, dass man augenblicklich zurückspulen möchte: "Bitte noch mal von vorn!"

Und genau darum geht es Wooten ja, der das Unterrichten schon seit vielen Jahren liebt und zu unterschiedlichsten Anlässen bei Bass Camps, Messen etc. betreibt: um Inspiration und Ansporn! Hier der Clip:

Da kann man nur sagen: Klassenziel erreicht! Und: Ich würde derartige Projekte auch hierzulande gerne sehr viel häufiger sehen!

Hier findet ihr Links zur Homepage und der Facebook-Seite der Hanford High School.

Bis nächste Woche im bonedo-Bassbereich!

Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

Verwandte Artikel

User Kommentare