Blog_Folge
Feature
5
29.09.2016

Die 100 besten Disco-Platten aller Zeiten

Disco, ein Musikstil, der vom Underground- zum Massenphänomen wurde, der Club wie Dorfdisco eroberte, der eine Flut an guten und schlechte Tracks hervorbrachte, ein Spiegel des Zeitgeists, aber vor allem auch Lebensgefühl getragen vom Beat und Groove. Anfang der 80er mehr und mehr in der Versenkung verschwunden, erlebt Disco heute mit Neo Disco oder Nu Disco seine modernere Reinkarnation, wo unter anderem auch Deep-House (hier gehts´s zu unserem Workshop Deep House produzieren) und Italo Disco Einflüsse zu finden sind, doch so richtig weg war Disco nie wirklich, denn auch in der House-Music der 90er- und 00er-Jahre fanden und finden heute noch tausende gängige und weniger geläufige Disco-Samples Verwendung.

thevinylfactory.com haben ihre 100 besten Disco-Platten aller Zeiten gekürt, Scheiben aus der Dekade zwischen 1975 und 1985. Dabei haben sie sich auf Maxi-Singles konzentriert, manche Perle einem “Superstar“ vorgezogen und Tracks, die ausschließlich auf Album erscheinen sind oder 7-Inches gänzlich außen vor gelassen, ansonsten hätte man sicher noch mal 100 dran hängen können.

Klickt euch einfach mal durch...

 

Die Geschichte der DJ-Kultur

Warum übrigens die die Maxisingle so immens wichtig für die DJs war und welche Musikgenres DJ-Technik maßgeblich beeinflusst hat, damit hat sich Autor Daniel Wagner in seinem Feature auseinandergesetzt, wo er mit uns in die Entstehungszeit des Disco, der Clubs, der Maxis und Mixer abtaucht.

Vinyl-Schallplatten sind nun mal eine Leidenschaft für sich, und zwar nicht nur unter DJs. Spätestens, wenn die Sammlung dann die Hunderter-Marke knackt, sollte man Ausschau nach einem schönen Plattenregal halten. Wir haben einige interessante Modelle hier gesichtet.

Wer sich die 100 Disco Maxis Playlist im Detail ansehen möchte, findet die Auflistung auf der thevinylfactory-website.

Verwandte Artikel

User Kommentare