Hersteller_Alesis
News
2
01.04.2014

Alesis iO Dock II landet im Handel

Audio-Interface fürs iPad

Der Nachfolger des iO Dock von Alesis ist ab sofort erhältlich. Die mobile Studio-Umgebung verpasst Eurem iPad zahlreiche Anschlüsse und unterstützt in der aktualisierten Version sowohl Lightning als auch die alten 30-Pin Stecker.  

Mit dem iO Dock II ist es möglich Gitarre, Bass, Mikrofone und MIDI Geräte an das iPad anzuschließen: über zwei XLR / 6,3 mm Kombi-Eingänge lassen sich mit dem Apple-Tablet Gesang und Instrumente aufnehmen und sogar Phantomspeisung zuschalten. Die Vewendung eurer Kondensatormikrofone ist damit möglich.  

Dank 5-Pol MIDI In/Out, Klinkenanschlüssen und USB MIDI Out Port soll das iO Dock II in bestehende Live- oder Studio-Setups integriert werden können. Der hochohmige Eingang für Gitarren leitet eurer Gitarrensignal an passende Recording- oder Effekt-Apps weiter. Kopfhörer- und 6,3 mm Klinken-Ausgänge stehen für das Monitoring zur Verfügung.  

Features:

  • Audio- und MIDI-Erweiterung fürs iPad
  • Austauschbare 30-Pin und Lightning Adapter im Lieferumfang
  • Kompatibel mit iPad, iPad 2, iPad (3. Generation) und iPad (4. Generation)
  • Hochohmiger Gitarreneingang
  • Anschlüsse für Mikrofone, Instrumente, Lautsprecher, Kopfhörer und MIDI Controller
  • Kompatibel mit nahezu jeder Core Audio oder Core MIDI App im App Store
  • Zwei XLR / Klinke (6,3 mm) Kombibuchsen z.B. für Instrumente und Mikrofone
  • Lautstärkeregelung der Audioeingänge
  • Zuschaltbare Phantomspeisung für den Betrieb mit Kondensatormikrofonen
  • Zwei Main-Ausgänge (6,3 mm) und Kopfhörerausgang (6,3 mm) mit separater Lautstärkeregelung
  • 5-Pol MIDI In/Out, USB MIDI und frei zuweisbarer 6,3 mm Fußschalter Eingang
  • Preis: 209 € (UvP)

Verwandte Artikel

User Kommentare