Anzeige

Musikmesse 2014: Neue Einsteiger E-Drum-Sets von Alesis ab sofort erhältlich

Fotostrecke: 2 Bilder Das Alesis DM7X (Bild: zur Verfügung gestellt von inMusic Brands)
Fotostrecke

Alesis will mit seinen neuen E-Drum-Modellen DM7X Session und DM Lite beweisen, dass man auch in der untersten Preisklasse nicht auf Markenqualität verzichten muss. Beide Kits sind komplett mit Modul und Pads ausgestattet und sollen so direktes Lostrommeln ermöglichen. Die neuen Modelle sind ab sofort erhältlich.

Das DM7X Modul bietet eine breite Soundpalette. Die Tom- und Cymbals-Pads bestehen aus Gummi und werden in einem verstärkten Rack fixiert, welches sich durch seinen geringen Flächenbedarf vor allem für kleine Wohnungen hervorragend eignet. Das Paket wird komplettiert durch ein Stealth Kick 2 Trigger und ein geräuscharmes X Kick Pedal sowie ein Dual-Zone Snare Drum Pad.

Das DM Lite Kit enthält vier 7“ Drum Pads und drei Cymbal Pass, ein Piezo Kick Drum Trigger Pedal, ein höhenverstellbares, zusammenklappbares Rack, sowie ein Drum Modul mit über 200 Sounds. Die Gummispielflächen der Drum- und Cymbal-Pads verfügen über blaue LED Ringe, die aufleuchten, sobald ein Pad angespielt wird. Das DM Lite Modul bietet außerdem Lern- und Begleitmodi.

Beide Drumkits sind ab sofort im Fachhandel zu einer UvP von 539 € (DM7 X Session Kit), bzw. 299 € (DM Lite Kit) erhältlich.

Features DM7X Session Kit

  • DM7X Modul mit 385 Drum- und Cymbal-Sounds
  • 40 Drum Kits
  • zweibeiniges, verstärktes Drum Rack
  • 8″ Dual-Zone Snare Drum Pad mit authentischem Spielgefühl
  • 8″ Single-Zone Tom Drum Pads (3x) mit langlebiger Gummioberfläche
  • 10″ Single-Zone Cymbals mit Choke-Funktion, (Hi-Hat, Crash, Ride)
  • Stealth Kick 2 Trigger und X Kick Bass Drum Pedal
  • RealHat Hi-Hat Pedal
  • USB/MIDI Verbindung für die Nutzung von Recording Software und virtuellen Instrumenten
  • MIDI IN/OUT Ports für den direkten Anschluss von MIDI Equipment
  • 6,3 mm Stereo Ausgänge für den Anschluss an jedes Sound System
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang für lautloses Proben
  • 3,5 mm Stereo AUX Eingang

Features DM Lite Kit

  • DM Lite Modul mit 200 Drum- und Cymbal-Sounds
  • 10 Drum Kits
  • Lernfunktion
  • Drum- und Cymbal-Pads mit LED-Ringen bieten optisches Feedback
  • vierbeiniges Rack, höhenverstellbar
  • 7” Single-Zone Drum Pads (4x), Hi-Hat, Crash Cymbal, Ride Cymbal
  • anschlagdynamisches Kickpedal
  • Hi-Hat Pedal
  • USB/MIDI Anschluss
  • 6,3 mm Stereo Ausgänge für den Anschluss an jedes Sound System
  • 3,5 mm Kopfhörerausgang für lautloses Proben
  • 3,5 mm Stereo AUX Eingang

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
Das Alesis DM7X (Bild: zur Verfügung gestellt von inMusic Brands)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

EFNOTE 3X E-Drumset ab sofort auch in Deutschland erhältlich

Drums / News

Ab sofort ist das EFNOTE 3X E-Drumset auch in Deutschland erhältlich. Wie auch die Modelle 3 und 5 ist es in der Oberklasse angesiedelt.

EFNOTE 3X E-Drumset ab sofort auch in Deutschland erhältlich Artikelbild

Der japanische Hersteller EFNOTE hat mit den Modellen 3 und 5 in der E-Drum-Oberklasse bereits für Aufsehen gesorgt. Nun folgt mit dem EFNOTE 3X ein Kit, das auf dem 3er basiert, aber von allem etwas mehr bietet. Wie auch die bisherigen Modelle, verfügt das sechsteilige EFNOTE 3X über ein Touchscreen und ausdrucksstarke Multilayer Samples, die auf vielfältige Weise editiert und geroutet werden können. Vom EFNOTE 3 unterscheidet sich das 3X durch sein Black Oak-ish Finish, ein Paar 14" Hi-Hat Pads, die auf einem handelsüblichen Hi-Hat-Stativ installiert werden, ein zusätzliches 12" Tom Pad sowie größere Durchmesser bei der Bassdrum und den Beckenpads. Das EFNOTE 3X ist ab sofort zum UVP von 2.749,00 Euro im Handel erhältlich, der Vertrieb erfolgt über die Hyperactive Audiotechnik GmbH. Mehr Infos: Hyperactive Audiotechnik GmbH EFNOTE E-Drums

GEWA G5 Studio 5 E-Drumset ab sofort erhältlich

Drums / News

GEWA präsentiert das G5 Studio 5 E-Drumset, eine fünfteilige Pad-Konfiguration auf Basis des Topmodells G9.

GEWA G5 Studio 5 E-Drumset ab sofort erhältlich Artikelbild

Nachdem GEWA kürzlich sein G5 Pro E-Drumset mit Holzkesseln in Black Sparkle Optik vorgestellt hat, folgt nun das G5 Studio 5 als fünfteilige Pad-Konfiguration. Beide Modelle teilen sich dasselbe Modul mit einem OLED-Display und einer exquisiten Sound Library, die dem Topmodell G9 entspricht. Das G5 Studio 5 besteht aus 2x10“ Tom Pads (zwei Zonen), 1x 12“ Tom Pad (zwei Zonen), 1x12“ Snare Pad (zwei Zonen) und einem 10“ Kick Pad. Hinzu kommen zwei 14“ Crashes, ein 18“ Ride und eine 14“ Hi-Hat, allesamt in Triple-Zone-Ausführung. Die Cymbals sind auf der gesamten Fläche bespielbar und verfügen über eine Choke-Funktion. Im Gegensatz zum G9 Modul setzt man beim G5 statt eines Touchscreens auf Hardware-Buttons und ein OLED-Display. Abgesehen davon müssen in puncto Sound und Triggerverhalten keinerlei Abstriche gemacht werden. Die Kernmerkmale des Moduls sind die 3D Sonic Image Raumsamples aus den legendären Funkhaus Studios Berlin, USB Audio Recording, Bluetooth Audio + MIDI, Third-Party Pad Kompatibilität, 4 Effektkanäle und vieles mehr. Der UVP für das GEWA G5 Studio liegt bei 2.890,00 €. Weitere Infos auf der GEWA Website.

Alesis Debut E-Drum Set Test

Drums / Test

Das Alesis Debut Kit ist ein speziell für Kinder konzipiertes E-Drumset. Im bonedo-Test haben wir das Kit genauestens unter die Lupe genommen.

Alesis Debut E-Drum Set Test Artikelbild

Das Alesis Debut Kit ist das erste speziell für Kinder konzipierte E-Drumset des US-amerikanischen Herstellers und erweitert damit die Riege der preisgünstigen Sets, zu denen auch die bereits von uns getesteten Nitro Mesh und Turbo Mesh Modelle gehören. Seit vielen Jahren sind E-Drumsets vor allem bei Einsteigern erste Wahl, wenn es darum geht, das Trommeln zu erlernen, ohne gleichzeitig die Nerven der Nachbarn zu strapazieren. Und da Einsteiger meistens Kinder sind, tun die Hersteller gut daran, ebendiese Zielgruppe bei der Entwicklung ihrer Instrumente besonders zu berücksichtigen.

Bonedo YouTube
  • Istanbul Mehmet | Nostalgia Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • DrumCraft | Series 6 | Jazz Set | Sound Demo
  • DrumCraft | Series 6 | Standard Set | Sound Demo (no talking)