Test
3
10.03.2010

Der Access Virus TI ist ein gut durchdachter Synthesizer, der kaum einen Wunsch unerfüllt lässt. Er bietet eine Menge unschätzbar nützlicher Features und wird durch Updates immer besser. Der Preis des TI mag erst einmal recht hoch erscheinen, ist aber angesichts des Gebotenen durchaus angemessen. Wer einmal längere Zeit mit diesem Synthesizer gearbeitet hat, wird sicherlich nie wieder darauf verzichten wollen, und wer all diese Möglichkeiten zu schätzen weiß, findet auf dem Keyboardmarkt keine Alternative.

  • Pro
  • Sound
  • Bedienbarkeit
  • vielseitige Synthese
  • viele Stimmen
  • viele hochwertige Effekte
  • viele nützliche Details
  • regelmäßige Firmware-Updates
  • Contra
  • Programmwechsel umständlich
  • sendet keine program changes
  • relativ schwer
  • Tap-Tempo nicht per Fußpedal möglich
  • mäßige Sprachverständlichkeit des Vocoders
  • Technische Details
  • Dual DSP System mit über 80 Stereo-Voices USB 2.0 Schnittstelle
  • VirusControl VST / AU zur Integration des VIRUS in den PC/Mac
  • MIDI I/O
  • 129 Effekte
  • 6 analoge Out 6.3 mm Klinke
  • 2 analoge In 24-Bit
  • SPDIF I/O
  • programmierbarer Arpeggiator
  • 512 RAM-Patches + 2048 ROM-Patches
  • Aftertouch
  • 2 Pedal Anschlüsse
  • Gewicht:
  • TI2 Keyboard 13,9 kg
  • TI2 polar 8,4 kg
  • TI2 Dektop 3,4 kg
4 / 4

Verwandte Artikel

User Kommentare