ANZEIGE

Dionne Warwick wird in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen

Aller guten Dinge sind drei. Nach zwei Nominierungen 2021 und 2022 hat es dieses Jahr endlich geklappt. Dionne Warwick, 83, weltberühmte US-amerikanische Pop-Soulsängerin, Fernsehmoderatorin und Cousine von Whitney Houston wird in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen.

© Shutterstock, DFree

Warwick selbst ist darüber sehr überrascht. Dem Rolling Stone Magazine erzählt sie: „Ich war hier zu Hause, als ich alle möglichen Anrufe erhielt, die mir gratulierten. Und ich hatte keine Ahnung, wozu sie mir gratulierten. Sie sagten: ‘Oh, du bist in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen worden’. Ich sagte: ‘Bin ich das?’“

Ihre größten Hits landete die fünffache Grammy-Gewinnerin mit Interpretationen von Burt Bacharach und Hal David wie ‚Walk On By‘ oder ‚Anyone Who Had A Heart‘. Warum sie den Musical Excellence Award bekommt und nicht in die weit bekanntere Kategorie Performer aufgenommen wird, kann sich Dionne Warwick nicht erklären: „Ich habe keine Ahnung, was der Unterschied ist. Das ist alles irgendwie neu für mich. Ich habe ein paar dieser Shows gesehen, in denen die Leute in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen wurden, aber ich habe mich nie als eine derjenigen gesehen, die in Frage kommen.“


Hot or Not
?
2405_Bilder_fur_Magazinbeitrage_1260x756_v03 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Play-Alike T.M. Stevens - now on bonedo.de/bass #shorts #tmstevens #boom #rip #workshop
  • iZotope Ozone 11 Advanced Sound Demo
  • Rupert Neve Designs Master Bus Transformer "MBT" – Quick Demo (no talking)