Anzeige
ANZEIGE

Blog: So war es auf der „London Bass Guitar Show 2016“

Ein kleiner Edelstein unter den seltenen Bass-Events in Europa ist die “London Bass Guitar Show”, die jährlich an einem Wochenende im März stattfindet. In Kooperation mit dem britischen “Bass Guitar Magazine” verwandelt sich eine kleine Ausstellungsebene im Ausstellungsgebäude “Olympia London” zu einem Treffpunkt der britischen und internationalen Bass Community. Am 12. und 13. März war es in diesem Jahr wieder soweit!

LBGS1
Das “London Olympia”-Gebäude lädt ein – und die Besucherzahlen steigen jedes Jahr!


Das wirklich Schöne an dieser Veranstaltung ist, dass sie (noch) angenehm klein und überschaubar ist und ausschließlich dem Thema “Bass” gewidmet ist. Es gibt ausgiebige Möglichkeiten, Equipment zu testen, mit Herstellern, Vertrieben, Kollegen und auch einigen Stars der Szene zu plaudern – und das alles in einer sehr zivilisierten, gemütlichen, ja schon familiären Atmosphäre. Auch viele deutsche Hersteller finden sich ein, wie in diesem Jahr z.B. Marleaux, Schack, Le Fay, Warwick, Oliver Lang und Thomas Eich mit seiner brandneuen Produktlinie von Eich Amplification.
Für Bildung und Unterhaltung wird ebenso reichlich gesorgt: das Programm pendelt gut organisiert zwischen zwei gegenüberliegenden Auditorien, in denen entweder Live-Performances, Interviews oder Masterclasses abgehalten werden. Die Teilnahme ist im Ticketpreis enthalten; lediglich für einige Events im großen Auditorium werden kostenlose Tickets vorab ausgegeben. Diese kann man sich an einem zentralen Stand abholen, damit gewährleistet ist, dass der Veranstaltungsraum nicht überfüllt wird. “Very British” gibt es hier zu keiner Zeit Gedränge oder Geschubse, sondern es wird geduldig in der Reihe gestanden, bis der Einlass beginnt.

Fotostrecke: 3 Bilder Schöne helle Räume und eine sehr angenehme Atmosphäre – die Ausstellung kann sich sehen lassen!
Fotostrecke

Das Aufgebot an bekannten Namen war auch in diesem Jahr wieder sensationell: Robert Trujillo (Metallica), Michael Manring, Suzi Quatro, Dave Swift (Jools Holland Show), Peter Hook (Joy Division / New Order), Federico Malaman uva. gaben sich die Klinke in die Hand. Besonders amüsant wie aufschlussreich fand ich Anekdoten und Lebensweisheiten gestandener Persönlichkeiten wie Peter Hook oder Suzi Quatro, deren Vorträge gut und gerne einen vollen Abend hätten dauern dürfen! Und: ein absolutes Highlight war sicher die Live-Performance von Robert Trujillos Mass Mental, zu welcher sich auch noch Basslegende Mark King hinzugesellte.
Doch damit nicht genug: Zusätzlich fand am Samstagabend – nahtlos übergehend und von Robert Trujillo persönlich präsentiert – die europäische Premiere des Dokumentarfilms “Jaco” statt. Wo sonst kann man sich innerhalb einer reinen Bass-Gesellschaft so gut aufgehoben und verstanden fühlen, wie an diesem sehr emotionalen Abend?! Robert Trujillo, der den Film produzierte und mit einem nicht geringen Teil seines Privatvermögens finanzierte, erzählte viele Randgeschichten über die Entstehung des Films, die sich über fünf Jahre erstreckte und mit vielen Rückschlägen und Stolpersteinen verbunden war. Doch thronte natürlich über allem die Erkenntnis, welch ein Genie Jaco Pastorius gewesen ist – und was für eine außergewöhnliche Persönlichkeit!
Alles in allem ist die “London Bass Guitar Show” immer noch ein Geheimtipp und ich kann nur sagen: Interessierte sollten im Jahr 2017 durchaus einmal einen Kurzurlaub in eine der faszinierendsten Städte der Welt wagen. Es könnte sich lohnen!
Weitere Infos, Foto- und Video-Eindrücke gibt es hier:
www.londonbassguitarshow.com
www.facebook.com/londonbassguitarshow

Hot or Not
?
Das "London Olympia"-Gebäude lädt ein - und die Besucherzahlen steigen jedes Jahr!

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Oliver Poschmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Das war der Guitar Summit 2022 - Gitarren-Report
Feature

Nach zwei Jahren Pause strömten am Wochenende tausende Gitarristen und Bassisten zum diesjährigen Guitar Summit in den Mannheimer Rosengarten. Wir waren dabei.

Das war der Guitar Summit 2022 - Gitarren-Report Artikelbild

Endlich wieder Guitar Summit! Am 09.09.2022 war es so weit und der Guitar Summit öffnete nach zwei Jahren Corona-Zwangspause im Mannheimer Rosengarten seine Pforten. Das Community-Event für Gitarren- und Bass-Nerds hat sich in kurzer Zeit zu einem beliebten Ereignis in der Szene entwickelt, und das mit Recht! Im schönen Ambiente des Mannheimer Rosengartens wurden eine Menge Instrumente, Amps und Pedale vorgestellt, dazu gab es sehr interessante Workshops mit namhaften Künstlern sowie buchbare Masterclasses mit limitierter Teilnehmerzahl und an zwei Abenden große Konzerte mit vielen Künstlern im Mozartsaal.

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück!
News

Guitar Summit - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim.

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Artikelbild

Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim zu einem ausgedehnten Wochenende, welches ganz im Zeichen von E- Gitarren, Akustik-Gitarren, Bässen, Effektpedalen, Amps, Zubehör und natürlich Musik steht!

Superbooth 2021: Die Highlights der diesjährigen Show
Keyboard / Feature

Die Superbooth21 ist zu Ende und hatte neben vielen Neuvorstellungen aus unterschiedlichen Bereichen auch einige Produkt-Highlights, die wir in eine Übersicht gepackt haben.

Superbooth 2021: Die Highlights der diesjährigen Show Artikelbild

Am 18. September ist die diesjährige Superbooth 21 ausgeklungen, DIE Synthesizer-Messe aus Berlin, die in einem Zeitraum von vier Tagen viele neue Produkte zeigte und nach den anstrengenden Corona-Lockdowns endlich wieder mit Publikum stattfinden konnte - zwar mit Auflagen - aber dennoch live und wieder im FEZ Berlin.

Bonedo YouTube
  • Joyo BadASS - Sound Demo (no talking)
  • Boss Katana 110 Bass - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton Kahuna CLU-Bass Ukulele FL - Sound Demo (no talking)