Anzeige

B.log: Die bonedo Bass-Highlights im August!

Ihr wart in eurem wohlverdienten Sommerurlaub und konntet unseren Bassbereich deshalb für ein Weilchen nicht besuchen? Kein Problem – dafür gibt es ja unseren Monatsrückblick. Im Bass-Blog für diese Woche zeige ich euch meine persönlichen Highlights aus dem August. Viel Spaß beim Stöbern!

Lars_Lehmann_FIN Bild

Klassiker neu aufgelegt: der Black Eagle Bass von Ibanez ist zurück!
Klassiker neu aufgelegt: der Black Eagle Bass von Ibanez ist zurück!

Der Ibanez 2609B – besser bekannt als Black Eagle Bass – ist zurück! Für mich das unbestrittene Highlight des Monats, nicht nur wegen der coolen Optik, die ich schon beim Original aus den späten 70ern klasse fand. Zu einem Kurs von gerade mal etwas mehr als 500,- Euro erhält man hier einen wirklich erstklassig klingenden und super zu bespielenden Jazz Bass, der darüber hinaus auch noch absoluten Wiedererkennungswert hat. Das lange Warten hat sich also wirklich gelohnt – Danke, Ibanez!!!
Habt ihr den Test verpasst? Dann klickt hier!

Wirklich vielseitig: Der Laney Nexus SL
Wirklich vielseitig: Der Laney Nexus SL

Beim Lesen des Tests des Laney Nexus Studio Live hatte ich das Gefühl, es gäbe rein gar nichts, was dieser Amp nicht kann. Die Vielzahl der Features ist in der Tat erstaunlich, seien es nun die vielen Anschlussmöglichkeiten, die umfangreiche EQ-Sektion, oder die Onboard-Effekte. Hier werden eigentlich keine Wünsche offengelassen! Zudem darf dieses Topteil mit seinen 2 x 500 Watt an 4 Ohm noch als wahrer Kraftprotz gelten – und das zu einem Preis von knapp unter 1000,- Euro. Hut ab!
Möchtet ihr noch einmal im Test stöbern? Dann folgt einfach diesem Link…

Music_Man_Sting_Ray_5_11-1001149 Bild

Mit seiner leckeren Honey Burst-Lackierung ist der fünfsaitige Music Man Stingray aus San Luis Obispo ein echter Hingucker. Aber wer die Kalifornier kennt, der weiß, dass ihre Instrumente mehr zu bieten haben nur als schicke Optik! Nicht, dass der Sound der Stingrays mit nur einem Pickup in der traditionellen Stegposition nicht klassisch wäre. Aber mit seinen zwei fetten Humbuckern, deren insgesamt vier Spulen mithilfe eines Fünfweg-Schalters verwaltet werden, entpuppte sich der Stingray 5 im bonedo-Test von Oliver Poschmann als wahres Klangchamäleon. Der UVP-Preis ist zwar schon eine Ansage, aber dafür sind diese Instrumente auch einfach wahre Begleiter für das ganze Bassistenleben, mit denen man in jeder Stilistik eine gute Figur macht!
Zum Test geht es hier entlang…

Bis bald im bonedo-Bassbereich!
Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

Hot or Not
?
Lars_Lehmann_FIN Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Testmarathon Bass-Ukulelen: Was du über die Bass-Ukulele wissen musst!

Test

Sie sind winzig, bringen aber einen erstaunlich erwachsenen Basston mit sich: Bass-Ukulelen! In unserem Testmarathon präsentieren wir euch eine ganze Reihe dieser begehrten "Minis" ...

Testmarathon Bass-Ukulelen: Was du über die Bass-Ukulele wissen musst! Artikelbild

Es ist gute 15 Jahre her, da bekam der Bassmarkt Zuwachs aus einer Richtung, mit der wohl niemand gerechnet hätte: Die Bass-Ukulele besitzt zwar ein vollkommen anderes Handling als ihre großen Brüder - die E-Bässe - sie ist jedoch ein grandioser Blickfang auf der Bühne und macht einfach richtig viel Spaß! In diesem Testmarathon beantworten wir alle wichtigen Fragen rund um die Bass-Ukulele und helfen bei der Kaufentscheidung!

Weird Bass Pedals: verrückte Bass-Effektpedale im Video!

Magazin / Feature

Neben zahlreichen nützlichen Effektpedalen hält der Markt auch viel Skurriles bereit - hier könnt ihr einige höchst abgefahrene Treter für E-Bass sehen und hören!

Weird Bass Pedals: verrückte Bass-Effektpedale im Video! Artikelbild

Wer hat Angst vor Bass-Effektgeräten? Nein, ich spreche natürlich von den kleinen praktischen kleinen Klangverbesserern, die sowieso jeder im Gepäck hat - Bass-Kompressoren, Bass-Verzerrer, Bass-Octaver oder Envelope Filter oder eine DI-Box sind ja mittlerweile quasi Standard und daher auf so gut wie jedem Bassisten-Effektboard zu finden. Ich spreche von wirklich abgefahrenen Tretern, wie Noise Pedals, Bass-Synthies, Talk Boxes für Bass ...

Bass lernen für Anfänger (Teil 3): Die wichtigsten E-Bass-Spieltechniken

Bass / Workshop

In diesem Bass-Workshop nehmen wir verschiedene E-Bass-Spieltechniken unter die Lupe: Finger (Pizzicato), Slapping, Pick, Palm Mute, ...

Bass lernen für Anfänger (Teil 3): Die wichtigsten E-Bass-Spieltechniken Artikelbild

Denkt man an unterschiedliche Basssounds, so hat man automatisch diverses Equipment vor Augen: Bassverstärker, Bassboxen, Effektgeräte etc. Mitunter vergisst man dabei eine ganz wichtige Komponente: Uns selbst! Dabei sind wir als Bassisten ja eine Art „One Man Sound Machine“, indem wir uns unterschiedlicher Spieltechniken bedienen. Jede Spieltechnik auf dem E-Bass klingt unterschiedlich, hat ihre individuellen Eigenheiten und ihre spezielle Dynamik. Ein Song wirkt anders, besitzt ein anderes „Feeling“, wenn wir ihn mit den unterschiedlichen Techniken spielen. Verschiedene Bass-Spieltechniken sind mächtige Werkzeuge – und das Beste an der Sache ist, dass all diese unterschiedlichen Sounds für uns kostenlos sind und kein extra Equipment außer unseren Händen dazu nötig ist!

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Guy Pratt: „Money“ (Bass-Solo)

Bass / Workshop

In dieser Folge unserer Workshopreihe "Das Bassriff der Woche" lernst du das legendäre Live-Basssolo von Guy Pratt zur Hitsingle "Money" von Pink Floyd.

Die besten Bass Riffs in Noten und Tabs – Guy Pratt: „Money“ (Bass-Solo) Artikelbild

Der Hit-Song "Money" der britischen Band Pink Floyd ist nicht nur ein echter Klassiker der Pop- und Rockgeschichte, sondern auch in Bezug auf prägnante Bassriffs, die wirklich jeder kennt. "Money" erschien 1973 auf dem bis heute ungebrochen erfolgreichen Jahrhundert-Album "Dark Side Of The Moon". Alles, was man als BassistIn zur Originalversion des Songs wissen muss, findest du in diesem älteren Bass-Workshop. Heute kümmern wir uns an dieser Stelle jedoch um das ebenfalls schon zum Klassiker gewordene Bass-Solo von Tourbassist Guy Pratt.

Bonedo YouTube
  • Ibanez EHB1006MS-MGM - Sound Demo (no talking)
  • Spector NS Ethos 5 - Sound Demo (no talking)
  • Harley Benton JJ55OP - Sound Demo (no talking)