Anzeige
ANZEIGE

Basics – DJing

Für viele ist DJing eine absolute Traumbeschäftigung. Abends auf Partys ein wenig Musik auflegen, von allen vergöttert werden und dafür möglichst wenig tun müssen.

Copyright: Fotolia / ra2 studio
Copyright: Fotolia / ra2 studio


Aber ist das alles wirklich so einfach? Und was steckt dahinter? Um etwas Licht in den Mythos des DJs zu bringen, zeigen wir in unserem Basics-Feature einige der wichtigsten Fakten und Aspekte rund um das Thema DJing.
Dabei geht es weniger um eine Anleitung zu den einzelnen Techniken des Mixens, als viel mehr um einen Einstieg in die Thematik, eine Definition des Begriffs “DJ”, die Wirkungsorte sowie einen Überblick über die möglichen Werkzeuge.

Weitere Folgen dieser Serie:
Basics - DJing #1 Artikelbild
Basics - DJing #1

Für viele ist DJing ein absoluter Traumjob. Aber was steckt hinter der auf den ersten Blick glamourös anmutenden Welt der Djs, Clubs und Turntables?

01.06.2011
Kommentare vorhanden 1
Basics - DJing #2 Artikelbild
Basics - DJing #2

Damit ihr von vornherein alles richtig macht, liefert Teil 2 unserer DJing Basics-Serie effektive Tipps zum Thema Live-Sets und fertig arrangierte Mixes.

01.06.2011
Basics - DJing #3 Artikelbild
Basics - DJing #3

Softwares wie "Serato Scratch Live", "Ableton Live" oder "Traktor DJ" bieten zahlreiche neue Möglichkeiten, denen man sich als DJ nicht verschließen sollte.Im dritten Teil seines DJing Basics-Beraters widmet sich Detlef Rick aka DJ Rick Ski dem Thema DJ-Controller und DJ-Software.

01.06.2011
Basics - DJing #4 Artikelbild
Basics - DJing #4

Im vierten Teil der DJ-Basics erfahrt ihr alles, was ihr über DJ CD-Player und Effektgeräte wissen müsst, damit euer "normales" Auflegen zur kreativen Performance wird.

01.06.2011
Hot or Not
?
Copyright: Fotolia / ra2 studio

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von DJ Rick Ski

Kommentieren
Profilbild von Caio

Caio sagt:

#1 - 25.10.2011 um 19:27 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Echt super gemacht!
Endlich mal ne Seite in der man wirklich das allerwichtigste Erfährt ;)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Hip-Hop-DJing und Turntablism #2
DJ / Feature

Im ersten Teil des Bonedo-Specials zum Thema Hip-Hop-DJing und Turntablism ging die Reise in die Vergangenheit zu den Entstehungstagen der Bewegung. Dieses Mal erfahrt ihr mehr über die Geschichte der Battle-Szene und der diversen DJ-Wettbewerbe.

Hip-Hop-DJing und Turntablism #2 Artikelbild

Turntablism: Dieser Begriff steht für die Verwendung von Plattenspielern, Schallplatten und Mixern als Musikinstrument. Diese Kunstform entsprang der New Yorker Hip-Hop-Bewegung der frühen siebziger Jahre und hat in der aktuellen Pop-Kultur deutliche Spuren hinterlassen. Der erste Teil unseres Bonedo-Specials handelt von der Entstehung des Hip-Hop-DJings in der New Yorker Bronx der frühen siebziger Jahre sowie der Erfindung des Scratchings durch Grandwizard Theodore.

DJing Video-Workshop Staffel 1
Workshop

DJ werden, mixen lernen: In unserem DJing Video-Workshop erhältst du praktische Tipps und Tricks zu Themen wie Song-Strukturen, Rhythmik und Scratching. Du erfährst du alles über das richtige DJ-Setup und wie man das Auflegen erlernt.

DJing Video-Workshop Staffel 1 Artikelbild

DJing: Auf der Party seine Lieblingsscheiben auflegen und den Dancefloor zum Brodeln bringen, davon träumt nicht nur so mancher musik- und tanzbegeisterte Zeitgenosse. Und ja, mixen lernen und DJ werden kein Hexenwerk. Doch wer als DJ Erfolg haben will, lest dazu auch gern den Beitrag "7 nützliche Tipps zum Ankurbeln der DJ-Karriere", sollte nicht nur musikalisch auf dem Laufenden sein, sondern auch sein Handwerkzeug und einige grundlegende Techniken beherrschen.

Basics - Spannungsbogen im DJ-Set erzeugen
DJ / Workshop

Wie du mit etwas Dramaturgie und einem Konzept am Mischpult atmosphärische Geschichten für dein DJ-Set, Soundcloud Mixsessions, Podcasts oder den Dancefloor erzählen kannst, erfährst du in diesem Workshop.

Basics - Spannungsbogen im DJ-Set erzeugen Artikelbild

Es gibt viele Arten, ein DJ-Set spannend aufzubauen. Eine davon, das Erzählen von Geschichten, gilt als die grundlegendste Form menschlicher Kommunikation durchaus auch für ein DJ-Set (hier gibt´s Tipps für das Playlisten-Management). Ganz gleich, ob du mit Traktor, Virtual DJ, Rekordbox, Serato (zum Feature: DJ Software mit Musik-Streaming) oder analogem DJ-Equipment auflegst, ob du EDM, Black Music, Downbeats, Lounge oder andere Musikstile (Techniken und Tipps für den Cross Genre Mix für DJs) spielst.  

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)