ANZEIGE

AtomoSynth Tottem v2: 4-stimmiger Drum-Synth für Eurorack

AtomoSynth stellt mit Tottem v2 ein Drum-Synth Eurorackmodul mit vier unabhängigen, rein analogen Percussion-Synth-Stimmen vor.

AtomoSynth Tottem v2: 4-stimmiger Drum-Synthesizer für das Eurorack. (Quelle: AtomoSynth)
AtomoSynth Tottem v2: 4-stimmiger Drum-Synthesizer für das Eurorack. (Quelle: AtomoSynth)

Tottem in Version 2 von AtomoSynth ist ein analoger Drum-Synthesizer mit vier unabhängigen Percussion-Synth-Stimmen für die Nutzung im Eurorack.

AtomoSynth Tottem v2

Zwei der Stimmen verfügen über einen vollwertigen Percussion-Synthesizer mit Dreieck- und Rechteck-Oszillator. Zusätzlich bieten sie eine Hüllkurve für den „Sweep“-Effekt, einen Modulator mit Dreieck- und Rechteckwellen sowie Rauschen und eine Decay-Hüllkurve für die Gesamtlautstärke-Kontur. Die Oszillatoren sollen überdies sehr flexibel arbeiten und sich für die Erzeugung von kräftigen Bass-Drums, Toms, Clicks bis hin zu „Laser Gun”- und schrägen Glitch-Sounds eignen.

Die beiden anderen Stimmen verfügen über einen „Metal“-Oszillator mit Rechteckwelle, einen Generator für weißes Rauschen, einen Mixer und ebenfalls eine Decay-Hüllkurve. Damit sollen sich metallische Klänge wie Hi-Hats, Crashes, Becken, Klicks, Piepstöne und alles Verrückte dazwischen erzeugen lassen. Durch die Kombination der beiden Synth-Voice-Typen kann man die Möglichkeiten für komplexere Klänge sogar noch erweitern. Schließlich verfügt das Modul über einen Ausgangsmixer mit individuellen Pegelreglern und Ausgängen für jede Stimme sowie einen Master-Ausgang.

Den Entwicklern zufolge bietet das neue Tottem v2-Modul einen rohen, organischen Charakter und ist nicht dazu gedacht, einen Drumcomputer zu emulieren. Vielmehr soll es einen neuen Sound bieten, der die Percussion-Palette bereichert.

Die wichtigsten Features im Kurzüberblick

  • Vier analoge Percussion Synthesizer Stimmen
  • Zwei Voices verfügen über einen Oszillator, zwei Decay-Hüllkurven, einen LFO und einen Rauschgenerator
  • Zwei Voices verfügen über einen Rechteck- und einen Metalloszillator, einen Rauschgenerator, einen Mixer und eine Decay-Hüllkurve
  • Individuelle manuelle Gate-Taster
  • Ausgangs-Mixer
  • Individuelle Ausgänge für jede Stimme
  • Master-Mix-Ausgang
  • Manueller Gate-Schalter für jede Stimme
  • Stromaufnahme: 197mA +12V. 75mA -12V. 0mA +5V
  • 24 mm breit, 25 mm tief

Preis und Verfügbarkeit

AtomoSynth Tottem v2 ist ab sofort für 279 USD erhältlich.

Weitere Informationen zu diesem Produkt gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Hot or Not
?
AtomoSynth_2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bonedo YouTube
  • MOOG Labyrinth Sound Demo (no talking) - Preset Sheets
  • Behringer UB-XA Sound Demo (no talking, custom presets)
  • Roland GO:KEYS 3 Sound Demo (no talking)