Anzeige
ANZEIGE

Antares Auto-Tune Vocal EQ Test

Fazit

Der Antares Auto-Tune Vocal EQ erweist sich im Test als umfassende All-in-one-Lösung zur Frequenzbearbeitung – nicht nur für Vocals! Nicht selten verwendet man im Mix mehrere EQs auf eine (Gesangs-) Spur – der umfassend ausgestattete Auto-Tune Vocal EQ hat für jedes technische wie kreative Frequenzproblem eine Lösung parat. Nicht zuletzt durch das „der Musik folgende“ Pitch-to-frequency-tracking zählt das Antares Plugin vielleicht zu den interessantesten Spur-EQs am Markt. Derzeit ist der Auto-Tune Vocal EQ leider nur als Bestandteil des Antares Auto-Tune Unlimited Bundles erhältlich, was auch mein subjektiver Hauptkritikpunkt ist. Mein Tipp: Am besten das kostenlose 14-tägige Probe-Abo checken und Klarheit darüber bekommen, ob sich das Bundle individuell lohnt! 

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • Hoher Praxiswert
  • flexibel einsetzbar durch Kombination mehrerer EQ-Arten
  • Sechs dynamische EQ-Bänder
  • Pitch-Metering und Tracking
  • Dry-Wet-Regler für feinfühlige Anpassungen
  • Soundqualität
  • kein iLok-Account erforderlich
  • Aktivierung auf zwei Rechnern möglich
Contra
  • ausschließlich im Abo-Bundle erhältlich
  • On/Off-Status der nicht angewählter Bänder im GUI nicht klar genug zu erkennen
  • ganz vereinzelt leichte Glitches im Pitch-Tracking
Artikelbild
Antares Auto-Tune Vocal EQ Test

Features

  • Dynamischer EQ mit Pitch-Tracking
Sechs dynamische EQ-Bänder (wahlweise Low/High Shelf, Peak)
  • HPF + LPF (6, 12, 18, 24 dB/oct.)
  • Air EQ
  • Tilt EQ
  • Pitch-Metering
  • Pitch-to-frequency-tracking mit Harmonic-Control
  • Input Type (Soprano, Alto-Tenor, Low Male, Instrument, Bass Inst)
  • Dry-Wet-Regler
  • Internal/external Side Chain
  • Stufenlos skalierbares GUI
  • Aktivierung per Antares Central-Software
  • Software-Anforderungen
  • AAX-/AU-/VST3-kompatibles Hostprogramm (AAX: Pro Tools 2018.1+)
  • Mac: macOS 10.14+/11
  • Windows: Windows 10, 64 Bit
  • Preise:
  • Im Abo-Bundle Antares Auto-Tune Unlimited
  • Preis (12 Monate): € 179,– (UVP am 9.6.2022)
  • Preis (2 Monate): € 49,– (UVP am 9.6.2022)
Hot or Not
?
Antares Auto-Tune Vocal EQ Test

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Könemann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)