Anzeige

Analogue Solutions Fusebox X – paraphoner Analog-Synth jetzt mit Mini-Sequenzer und mehr

Analogue Solutions hat den Fusebox Analog-Synthesizer upgegraded und mit drei paraphonen Stimmen, Mini-Sequenzer und weiteren Features auf den neuesten Stand gebracht.

Tom Carpenter hat Hand an den beliebten Fusebox Analog-Synthesizer gelegt und ihn mit interessanten Features auf den neuesten Stand gebracht. Jetzt mit einem ‘X
Analogue Solutions Fusebox X (Foto: Analogue Solutions)
Analogue Solutions Fusebox X (Foto: Analogue Solutions)
‘ im Namen zeigt sich die Fusebox von einer neuen Seite. Die Basis der Fusebox X ist identisch mit dem ursprünglichen Fusebox-Synth und bietet drei VCOs mit Sync und Xmod, Sub-Oszillator und Rauschgenerator, einen SEM-basierten Multimode-Filter, zwei Hüllkurven sowie LFO und VCA. Auch ist der Intervallgenerator und Patternator, der einzigartige Sequenzer/Rhythmusgenerator mit vier CV-Reglern zum Erzeugen melodischer Loops mit Reset- und Skip-Schaltern nicht gewichen.
Analogue Solutions Fusebox X (Foto: Analogue Solutions)
Analogue Solutions Fusebox X (Foto: Analogue Solutions)
Neu dagegen sind ein dreistimmiges analoges Voice-Upgrade, das den Synthesizer in einen 3-stimmigen paraphonen Synthesizer verwandelt. Ein neuer 440-Hz-Testton bietet jetzt eine intelligentere Möglichkeit, den Synthesizer zu stimmen. Einige Switches wurden für mehr Flexibilität und Patchfähigkeit durch neue Patch-Sockets ersetzt. Auch die Bedienbarkeit im Patternator und Intervallgenerator wurde mit präziseren Typen verbessert. Letzteres bietet auch eine weitere willkommene Ergänzung: Einen Clock-Eingang, der eine automatische Transponierung auf verschiedene Weise ermöglicht. Darüber hinaus wurden der Fusebox X Bar1/Note0-Triggerausgänge als praktische Alternative zum Triggern des Patternators und des Intervallgenerators hinzugefügt.
Der erste Fusebox Synthesizer von 2017 hatte einen integrierten Arpeggiator, der in der X-Version durch einen Mini-Sequenzer ersetzt wird. Auch sei die Schaltung in vielen Punkten verbessert worden.

Preis und Verfügbarkeit
Analogue Solutions Fusebox X ist in Kürze und begrenzter Stückzahl für 1.350 GBP (+ MwSt.) erhältlich.

Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Analogue Solutions Fusebox X (Foto: Analogue Solutions)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Studio Electronics SE-3X: 3-stimmig paraphoner Synth mit 4 Filtern

Keyboard / News

Studio Electronics veröffentlicht den SE-3X, die konsequente Weiterentwicklung des SE-1 und SE-1X mit dreistimmiger Paraphonie, vier analogen Filtern, neuen Fuzz-Modes und etlichen weiteren Verbesserungen.

Studio Electronics SE-3X: 3-stimmig paraphoner Synth mit 4 Filtern Artikelbild

Studio Electronics veröffentlicht den SE-3X, die konsequente Weiterentwicklung des SE-1 und SE-1X, der das vom Minimoog inspirierte Konzept mit dreistimmiger Paraphonie, vier analogen Filtern, neuen Fuzz-Modes und vielen weiteren Verbesserungen auf ein neues Level hebt. Sind bereits SE-1und SE-1X schon zum Klassiker, der SE-3X setzt jetzt noch den i-Punkt oben drauf. Der neue SE-3X basiert auf dem bekannten 3-Oszillator Minimoog-inspirierten Design des SE-1X Synthesizers, jetzt hat Studio Electronics die klangvolle Engine noch einmal erweitert. Wie der SE-1X verfügt er über drei spannungsgesteuerte analoge Oszillatoren mit unterschiedlichen Wellenformen. OSC1 bietet Dreieck, Sägezahn, Rechteck mit variabler Breite, OSC2 Sinus, Sägezahn, Rechteck mit variabler Breite und OSC 3 Sägezahn, Rechteck mit variabler Breite. Außerdem lassen sich OSC1 mit OSC2 und OSC3 synchronisieren. Zusätzlich finden sich Rauschgenerator und Ringmodulation in der Ausstattung. Die Filtersektion unterscheidet sich stark vom SE-1X. Neben den 24dB Moog und 12dB Oberheim SEM Filtern bietet der SE-3X 24dB ARP und Juno/Jupiter Filter mit vier verschiedenen Modi. Beide Filter stammen aus der Boomstar Synthesizer-Serie

Analogue Solutions Leipzig V3 Test

Keyboard / Test

Die britische Synth-Schmiede Analogue Solutions bietet mit Leipzig V3 einen monophonen und analogen Desktop-Synthesizer, der die Tradition des bewährten Leipzig-S mit neuen Features fortsetzt.

Analogue Solutions Leipzig V3 Test Artikelbild

Ich bin stets gespannt, wenn neue Klangerzeuger von Analogue Solutions auf den Markt kommen. Der britische Hersteller sucht meist einen eigenen Weg, Synthesizer oder Peripherie zu konzipieren. Das mag manchmal eigenwillig sein, ist oft aber innovativ und wie im Falle von Leipzig V3 auch konsequent. Der Leipzig-Synthesizer ist keinesfalls neu im Programm von Analogue Solutions, wurde jedoch im Vergleich zur Vorversion - dem in Jahre gekommenen Leipzig-S - um einige Features erweitert.

Analogue Solutions kündigt vierte Auflage des EMS Synthi 100 inspirierten Colossus an

Keyboard / News

Der britische Hersteller Analogue Solutions hat Pläne für eine vierte Auflage von Colossus angekündigt, einem großen Synthesizer, der die Idee einer potenten analogen Workstation retro-futuristisch aufgreifen will.

Analogue Solutions kündigt vierte Auflage des EMS Synthi 100 inspirierten Colossus an Artikelbild

Der britische Hersteller Analogue Solutions hat Pläne für eine vierte Auflage von Colossus angekündigt, einem großen Synthesizer, der die Idee einer potenten analogen Workstation retro-futuristisch aufgreifen will.

Bonedo YouTube
  • Strymon Deco V2 Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Cosmotronic Modules Demo
  • Analog FX SER-2020 semi-modular Synthesizer Sound Demo (no talking) with Empress Reverb