Anzeige

Ahmad Hani: Emotionale Fretlessbass-Version von „My Funny Valentine“

Vor einigen Tagen stolperte ich auf Facebook über ein Video des mir bis dato unbekannten Bassisten Ahmad Hani. Besser gesagt: Ich verlor mich in diesem Clip, denn die Musik, die der in Dubai aufgewachsene Sohn einer türkisch-ägyptischen Familie auf seinem bundlosen Akustikbass spielt, berührt die Zuhörer auf ganz besondere Weise!

Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.facebook.com/ahmad.hanishukri/videos/1871725589598542/)
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.facebook.com/ahmad.hanishukri/videos/1871725589598542/)


Der Jazz-Klassiker “My Funny Valentine” (im Original eine Ballade aus dem Musical “Babes In Arms”) ist ja per se ein Kandidat für ausgesprochen melancholische Interpretationen. Man denke nur an die legendären Interpretationen von Miles Davis, Ella Fitzgerald oder Chet Baker!
Die Art jedoch, wie Ahmad Hani dieses Stück auf seinem Bass zum Klingen bringt, ist im wahrsten Sinne des Wortes außergewöhnlich. Deutlich sind hier nämlich orientalische Einflüsse in Hanis Tonbildung hörbar, und das für ihn angefertigte Instrument des türkischen Zupfinstrumentenbauers Ekrem Özkarpat transportiert mit seinem besonders klagenden Ton die Melancholie dieses Stückes ganz vortrefflich. Das Ergebnis ist eine tiefgehende Version, die Lust auf mehr macht!
>>>Du hast auch Lust auf Fretless-Bass? Hier gibt es 5 Tipps, mit denen du am bundlosen E-Bass weiterkommst!<<<
Ahmad Hani kam mit 21 Jahren zum Bass und ist Autodidakt, der während seiner Karriere Rock, Pop, R’n’B, Funk, Jazz, Fusion, Latin und Heavy Metal gespielt hat. Highlights seiner Karriere waren Engagements bei arabischen Popstars wie Hisham Abbas, Angham oder Abbas Ibrahim sowie die Zusammenarbeit mit dem “Cairo Symphony Orchestra”.
>>>Möchtest du deine Basslinien harmonisch interessanter gestalten? Hier gibt es Anregungen!<<<
Bis heute hat Hani, der auch als Komponist tätig ist, über 5000 Konzerte und Workshops in über 25 Ländern gegeben. Zurzeit ist der Bassist übrigens auf einer kleiner Europa-Tournee – solltet ihr die Gelegenheit haben, diesen Musiker live erleben zu können, lasst euch das Erlebnis nicht entgehen.
Achtung: Solltet ihr keinen Ton im Video hören, so müsst ihr den Lautstärke-Button unten rechts im eingebetteten Video-Fenster aktivieren!
Weitere Infos gibt es auf Ahmads Homepage!
Viel Spaß mit dem Clip!
Lars Lehmann (Leiter Bassredaktion)

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Hot or Not
?
Screenshot aus dem unten verlinkten Video (Quelle: www.facebook.com/ahmad.hanishukri/videos/1871725589598542/)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bullet For My Valentine in zwanzig Jahren so groß wie Metallica?
Feature

Für Matt Tuck hängt der Erfolg viel mit Geduld und Ausdauer zusammen. Er glaubt daran, dass er mit Bullet For My Valentine in zwanzig Jahren Shows in der Größe von Metallica spielen könnte.

Bullet For My Valentine in zwanzig Jahren so groß wie Metallica? Artikelbild

Bullet For My Valentine haben Großes vor. Sänger Matt Tuck glaubt daran, dass seine Band es schaffen könnte, einmal so große Shows wie Metallica spielen zu können. Dafür bräuchte es nur eine gewisse Geduld und Ausdauer.

40 Jahre Tote Hosen: Neue Version zu "Wort zum Sonntag"
Feature

Die D&uuml;sseldorfer feiern ihr Jubil&auml;um mit einer Neuaufnahme von &ldquo;Wort zum Sonntag&rdquo; mitsamt Musikvideo. Au&szlig;erdem steht der Release eines neuen Albums kurz bevor. &ldquo;70 ist die neue 60, Ihr Lutscher!&rdquo; &ndash; kurz vor Campinos 60. Geburtstag musste die Textzeile noch einmal angepasst werden. Sonst blieb der Text gleich. &ldquo;Ich bin noch keine siebzig. Und ich &hellip; <a href="https://www.bonedo.de/artikel/ahmad-hani-emotionale-fretlessbass-version-von-my-funny-valentine/">Continued</a>

40 Jahre Tote Hosen: Neue Version zu "Wort zum Sonntag" Artikelbild

Die Düsseldorfer feiern ihr Jubiläum mit einer Neuaufnahme von "Wort zum Sonntag" mitsamt Musikvideo. Außerdem steht der Release eines neuen Albums kurz bevor.

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot
Keyboard / Feature

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben.

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot Artikelbild

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben. Manfred Fricke erkannte schon recht früh das Interesse an bezahlbaren Instrumenten, deren Aufbau in den Hochzeiten seines Schaffens analog aufgebaut waren, eine Tradition, die das in 1976 gegründete Unternehmen MFB (Manfred Fricke B

Ehemalige Band-Kollegen von Neil Young lassen ihre Musik ebenfalls von Spotify entfernen
Magazin / Feature

Die Verbreitung gefährlicher Falschinformationen im Joe Rogan-Podcast waren der Ausschlag für Musiker Neil Young, seine Musik von der Streaming-Plattform Spotify entfernen zu lassen. Unterstützung bekommt er dabei auch von seinen ehemaligen CSNY Band-Kollegen.

Ehemalige Band-Kollegen von Neil Young lassen ihre Musik ebenfalls von Spotify entfernen Artikelbild

Neil Young machte vor wenigen Tagen Schlagzeilen, als er in einem öffentlichen Brief auf seiner Homepage forderte, all seine Musik von der Plattform löschen zu lassen. Der Grund, weswegen sich Young zu dem drastischen Schritt entschied, war die Verbreitung von Falschinformationen zu Impfstoffen über Spotify. Im Speziellen sprach sich der Musiker dabei gegen Joe Rogan aus, der mit "The Joe Rogan Experience“ einen extrem erfolgreichen Podcast exklusiv über den Streaming-Anbieter laufen hat. Rogan habe in Podcast-Folgen Personen, die sich kritisch gegen den COVID-19-Impfstoff äußern eine Plattform geboten und er selbst habe das Coronavirus verharmlost. Nun sind Neil Youngs Bandkollegen des ehemaligen Folk-Rock-Projekts „Crosby, Stills, Nash and Young“ (CSNY) in Solidarität seinem Beispiel gefolgt und fordern ebenfalls die Löschung ihrer Musik von der Streaming-Plattform.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)
  • Sandberg California II TT 4 BTW HCAR - Sound Demo (no talking)