Anzeige

2 „Amps“ in einem Pedal: MXR FOD Overdrive

MXR FOD Overdrive PEdal Front Teaser
MXR FOD Overdrive PEdal Front Teaser

Wenn ich an MXR denke, dann zu aller erst an das hervorragende und nicht zu unrecht meist verkaufte Carbon Copy Analog Delay Pedal. Allerdings ist der Hersteller auch bei den Verzerren sehr gut aufgestellt, etwa bei einem Timmy, dem Brown Acid Fuzz oder dem Green Day Signature Pedal Dookie. Nun gesellt sich noch ein Pedal dazu, das ich so noch nicht am Markt kenne: MXR FOD. Darin stecken die Charakteristika von zwei Amps.

MXR FOD

Vielleicht ist das nur schönes Marketing-Sprech, wenn von „zwei Amp-Charakteristika“ in einem Pedal die Rede ist. Das FOD beinhaltet anscheinend zwei parallele Signalpfade, die unterschiedlich verzerrt und mit EQ verbogen werden. Einer geht in Richtung „Scoop“ und einer in Richtung „Mittig“. Also Rectifier und Plexi oder Dumble? Leider klärt uns der Hersteller nicht mehr darüber auf und Videos gibt es auch noch nicht …

Gesteuert wird über Output (Volume), Gain, Tone, Blend und einen Kippschalter, der die Mitten entweder neutral belässt, anhebt oder absenkt – zusätzlich. Da beide „Kanäle“ anscheinend dauerhaft mit Signal versorgt werden, drehst du die Sounds mit dem Blend-Regler einfach in die Wunschstellung, kannst loslegen und deinen Sound finden. Auf jeden Fall sind die beiden gegensätzlichen Grundsounds eine gute Basis.

MXR FOD Overdrive PEdal Seite Teaser

Schade, dass der Preis mit ca. 242 US-Dollar (UVP) nicht gerade heiß ist. Dafür kannst du für jeden Kanal einzeln einstellen. Der Fußschalter ist übrigens kein On/Off, sondern ein Kanalumschalter. Demnach sind mindestens die Potis digital gesteuert, damit man die Parameter sinnvoll getrennt einstellen kann. Warum kein Bypass bedacht wurde, erschließt sich mir nicht. Oder die Info hat MXR einfach vergessen. Wir werden sehen.

Ab Ende November soll es laut ersten US-Shops ausgeliefert werden.

Ich bin gespannt auf die kommenden Videos.

Mehr Infos

Hot or Not
?
mxr-fod-overdrive-pedal-front-teaser-768x424-2 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

MXR FOD Drive Test

Gitarre / Test

Mit zwei Verzerrern in einem Gehäuse offenbart das MXR FOD Drive sehr variable Sounds und schlägt sich auch in den übrigen Zerrer-Disziplinen beachtlich.

MXR FOD Drive Test Artikelbild

Mit dem MXR FOD Drive stellt die zum Jim Dunlop-Imperium gehörende Pedalschmiede ein weiteres Zerrpedal vor, das gleich zwei Verzerrer in einem Pedal offenbart. Die Idee dahinter entspringt der Methode, zwei unterschiedliche Amps im Studio oder auf der Bühne miteinander zu kombinieren und zu mischen.Im Detail hat das Pedal einen Crunchsound und ein High-Gain-Modell im Angebot, die, ähnlich wie beim von uns kürzlich getesteten MXR Dookie Drive V3

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo

Gitarre / News

MXR, der Hersteller aus Rochester, New York, präsentiert zwei neue Pedale mit umfangreichen Regelmöglichkeiten die neugierig machen. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert zwei übersteuerte Amps, das MXR Tremolo bietet Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts.

MXR präsentiert zwei neue Pedale fürs Board, den FOD Drive und das Multi Mode Tremolo Artikelbild

Mit zwei neuen Bodenpedalen meldet sich MXR im Herbstgeschäft. Das M251 MXR FOD Drive kombiniert die Kraft von zwei übersteuerten Amp-Stacks in einem kompakten Effektpedal, während die sechs wählbaren Tremolo-Wellenformen des M305 MXR Tremolos Musikern neben klassischen Interpretationen eine Vielzahl an neuen Varianten des beliebten Effekts bietet.

MXR Raw Dawg Overdrive – Crunch Sound von Eric Gales

Gitarre / News

„Untenrum schmutzig“ würde ich den Sound vom MXR Raw Dawg Overdrive beschreiben, dem neuen Signature-Effektpedal von Eric Gales (US-Blues-Gitarrist).

MXR Raw Dawg Overdrive – Crunch Sound von Eric Gales Artikelbild

Auch wenn du den Gitarristen nicht kennst: Das MXR Raw Dawg Overdrive ist ein Crunch-Pedal, das dein E-Gitarre in Bluesgefilde hebt – und auf dem Pedalboard nicht viel Platz einnimmt.

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive: RATM in a Box!

Gitarre / News

Das MXR Tom Morello Power 50 Overdrive schrumpft Toms Half-Stack in ein kleines Pedal und bildet seinen Sound exakt nach, inkl. Effekt-Loop!

MXR Tom Morello Power 50 Overdrive: RATM in a Box! Artikelbild

Seit mehr als 30 Jahren ist die Schlüsselkomponente von Tom Morellos rauem, knallharten Sound sein Verstärker-Setup. Das MXR Power 50 Overdrive fängt den Klang und die Funktionalität dieses Setups ein und kann mit jedem Rig verwendet werden, egal ob ihr einen einfachen Combo-Verstärker oder ein High-End Custom Stack habt.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)