Marcus Schmahl

Marcus Schmahl arbeitet, seit dem Abschluss seines Diplom Studiengangs in Elektrotechnik, freiberuflich als Komponist, Musikproduzent und Toningenieur in seinem Tonstudio bei Mainz. Internationale Bekanntheit erlangte er im TV- und Musikbereich durch seine elektronischen Musikprojekte, mit denen er als Live-Act oder DJ in Clubs und auf Festivals unterwegs ist. Seine Sucht mit alten tontechnischen Bauteilen und Tonerzeugern zu arbeiten, und die Jagd nach den neuesten Produkten dieser Szene, spiegelt sich in seiner Musik wider. Darüber hinaus ist er als Dozent der SAE in Frankfurt tätig und schreibt als Autor für verschiedene Szene-Magazine, darunter seit 2015 für bonedo.de.
Artikel dieses Autors
Workshop

Deep House produzieren - Sounddesign, Arrangement und Beats

Deep House hat viele Facetten. Heutzutage wird dieser Name als Oberbegriff für mehrere Subgenres genutzt, die mit dem eigentlichen Deep House nicht mehr viel zu tun haben. Die Musik an sich ist eher minimal und reduziert, aber emotional.
Feature

ADE 2019: News, Termine, Facts zum Amsterdam Dance Event

Fakten und Berichte vom Amsterdam Dance Event 2019: In 2019 treffen sich in der holländischen Grachten-Metropole Amsterdam internationale DJs und Musik-Produzenten zum fünftägigen Austausch an Informationen rund um das Musik-Business: Amsterdam Dance Event - die Vierundzwanzigste. Und zwar vom 16. bis 20. Oktober in der ganzen Stadt verteilt.
News

Amsterdam Dance Event 2019: erste Facts

28.09.2019 - Es ist wieder soweit: Im Oktober treffen sich wieder die Größen der elektronischen Musikszene zum Amsterdam Dance Event. Wer mehr über elektronische Musik erfahren möchte, ist hier richtig...
Workshop

Rekordbox Sample-Player nutzen für Remix-Action

Rekordbox DJ bietet euch einen Sampler/Sequencer zum Abspielen von Audio-Loops und One-Shots. Wie er funktioniert und was man damit im Performance Modus alles anstellen kann, verrät euch Broombeck in diesem Workshop.
Workshop

Stems erstellen mit dem Native Instruments Stem Creator Tool

Mit dem kostenlosen Stem Creator Tool kann jeder seine eigenen Stems zu Hause kochen oder im Studio erstellen. Das Multitrack-Audioformat enthält fünf Spuren, Meta-Tags und Cover – genau das packt euch Native Instruments Stem Creator Tool in eine MP4-Datei. Wie genau dies funktioniert, erfahrt ihr im folgenden Crashkurs.