Anzeige
ANZEIGE

Warm Audio Jet Phaser Test

Fazit

Im Grunde kann das gut verarbeitete Warm Audio Jet Phaser Pedal gefallen. Es liefert zwei unterschiedliche Fuzz-Zerrsounds, die sich im Klang zwar nicht beeinflussen lassen, trotzdem aber sehr gut einsetzbar sind und vor allem sehr eigenständig klingen. Gepaart mit den beiden Phaser-Effekten zeigt sich deutlich der Spirit der 70er Jahre.
Leider erzeugt das Pedal ein deutlich hörbares Rauschen selbst am cleanen Amp, was den ansonsten durch und durch positiven Gesamteindruck schmälert. Trotzdem sollte man sich dem Jet Phaser durchaus näher anschauen, falls man auf der Suche nach einem nicht alltäglichen und eigenständigen Sound ist.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • eigenständiger Fuzz-Phaser-Sound
  • tadellose Verarbeitung
  • attraktive Vintage-Optik
  • Netzteil im Lieferumfang
Contra
  • deutliches Nebengeräuschaufkommen
  • Platzierung der Ein- und Ausgänge
Artikelbild
Warm Audio Jet Phaser Test
Für 219,00€ bei
Das Warm Audio Jet Phaser Pedal generiert einen eigenständigen Fuzz-Phaser-Sound und besitzt eine attraktive Vintage-Optik.
Das Warm Audio Jet Phaser Pedal generiert einen eigenständigen Fuzz-Phaser-Sound und besitzt eine attraktive Vintage-Optik.
Technische Spezifikationen
  • Hersteller: Warm Audio
  • Bezeichnung: Jet Phaser
  • Effekttyp: Phaser-Pedal
  • Effekte: 2x Phaser, 4x Jet
  • Regler: Jet Level, Mode, Resonance, Slow Rate
  • Schalter: DC Adapter/Batterie, Effect/Normal, Fast/Slow
  • True Bypass: Ja
  • Stromversorgung: 18 Volt, Netzteil im Lieferumfang
  • Batteriebetrieb: 2x 9V-Block
  • Abmessungen: (B x T x H): 260 x 165 x 57 mm
  • Gewicht: 1984 Gramm (ohne Batterien)
  • Ladenpreis: 219,00 Euro (Dezember 2020)
Hot or Not
?
Warm_Audio_Jet_Phaser_005_FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
NAMM 2022: Gretsch erweitert seine Jet-Linie mit zwei Limited Edition Players Edition Sparkle Jet E-Gitarren
News

NAMM 2022: Die beiden attraktiven Players Edition Sparkle Jet E-Gitarren erscheinen als limitierte Fertigung in Champagne Sparkle und Ocean Turquoise Sparkle

NAMM 2022: Gretsch erweitert seine Jet-Linie mit zwei Limited Edition Players Edition Sparkle Jet E-Gitarren Artikelbild

NAMM 2022: Die beiden attraktiven Players Edition Sparkle Jet E-Gitarren erscheinen als limitierte Fertigung in Champagne Sparkle und Ocean Turquoise Sparkle, passend ausgestattet mit goldener Hardware, zwei Broad'Tron BT65-Tonabnehmer sowie einem Bigsby B7GP String-Thru. Geregelt werden die beiden Pickups über getrennte Volume-Regler, ein Master-Volume- sowie ein Master-Tone mit No-Load-Poti. Gotoh Locking-Mechaniken, Graph Tech TUSQ XL-Sattel und eine Tune-o-Matic-Bridge sorgen für eine solide und stimmstabile Saitenführung.

Ibanez PHMINI - Phaser Mini Test
Gitarre / Test

Mit dem Ibanez Phaser Mini begibt sich der japanische Hersteller wieder in die Welt der analogen Effektpedale und verspricht traditionelle und moderne Phasersounds.

Ibanez PHMINI - Phaser Mini Test Artikelbild

Mit dem Ibanez PHMINI bekommt die Mini-Pedalserie des Herstellers Zuwachs in Form eines Phaser-Pedals, das trotz seiner kompakten Größe mit gleich zwei Klang-Modi aufwarten kann. In der 9-Series hatte Ibanez mit dem PT9 in den Achtzigerjahren schon einmal einen Phaser im Programm, dessen Pedaldesign vor allen Dingen durch die zweite Fassung des Tubescreamers bekannt wurde und heute immer noch beim TS9 zu finden ist.

JHS Pedals 3 Series Flanger, Phaser, Hall Reverb Test
Gitarre / Test

JHS Pedals 3 Serie Flanger, Phaser und Hall Reverb sind die drei neuen Pedale der Budget-Linie, die trotz ihres moderaten Preises der Marke alle Ehre machen.

JHS Pedals 3 Series Flanger, Phaser, Hall Reverb Test Artikelbild

Die JHS Pedals 3 Serie erweitert mit Flanger, Phaser und Hall Reverb ihren Umfang um drei zusätzliche Pedale. Auch mit ihnen bleibt Josh Scott, Firmenchef und Gründer der Pedalschmiede JHS, dem Prinzip treu, sie zum einheitlichen Serienpreis und damit deutlich günstiger als die übrigen JHS-Produkte anzubieten. Ihre Bedienung ist gewohnt einfach und übersichtlich, wobei auch bei den Neuzugängen die Ausstattung mit drei Potis, einem Mini-Kippschalter und einem Fußschalter identisch ist.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)