Anzeige
ANZEIGE

Verbessert jeden Sound? Source Audio Zio Analog Front End + Booster

Source Audio Zio Analog Front End + Booster
Source Audio Zio Analog Front End + Booster

Da brat mir einer einen Storch! Source Audio ist von Beginn an für digitale Effektpedale bekannt und sehr erfolgreich in diesem Bereich. Geräte wie das Aftershock Bass Distortion, Spectrum Intelligent Filter oder Collider Delay+Reverb konnten sich gegen Industriegrößen wie Strymon und Co. behaupten. Warum also plötzlich ein Kurswechsel? Schauen wir uns das Zio Analog Front End + Booster Pedal genauer an.

Source Audio Zio Analog Front End

Das Ziel bei der Entwicklung des ZIO Analog Front End + Boost war einfach, aber ehrgeizig: „Make Everything Sound Better!“ Ein audiophiler Schönmacher also? ZIO ist ein rein analoges Preamp/Boost-Pedal, das eine Auswahl von vier verschiedenen Preamp-Schaltungen bietet, jede mit bis zu +20 dB zusätzlicher Ausgangsverstärkung.

Es ist tatsächlich das erste rein analoge Effektpedal des Herstellers und wurde in Zusammenarbeit mit Christopher Venter, dem Inhaber und einzigen Ingenieur von SHOE Pedals, entwickelt. Der Mann war auch schon bei der Entwicklung des phantastischen True Spring Reverb* Pedals involviert.

Macht alles besser?

Das Wort „ZIO“ ist ein Akronym für Impedanz („Z“ ist das elektrische Symbol für Impedanz), Eingang („I“) und Ausgang („O“). Das Pedal ist so konzipiert, dass es das hochohmige Gitarrensignal aufnimmt, den Klang mit einer der vier Vorverstärkerschaltungen anreichert und ein kräftiges niederohmiges Signal ausgibt, das nicht durch die in der Signalkette folgenden Effektpedale verfälscht wird. Quasi eine Art Buffer Deluxe / Preamp / Booster.

Hochwertige, rauschfreie Burr-Brown-Operationsverstärker verleihen dem ZIO höchste Transparenz und eine reaktionsschnelle Pick-Dynamik, während gleichzeitig Fülle und Wärme erhalten bleiben. Die Eingangsimpedanz von 1 Mega Ohm ist ideal für Gitarren-Pickups. Die Impedanz des Ausgang liegt bei 150 Ohm, also optimal die Ausgabe an weitere Pedale oder euren Verstärker.

4 Preamps

Lasst uns einen Blick auf die vier verschiedenen Preamp-Schaltungen werfen:

  • JFET bietet eine völlig transparente Signalverstärkung ohne Färbung oder Verzerrung.
  • LOW-CUT reduziert „wulstige“ Bässe und sorgt für einen straffen Sound mit mehr Headroom.
  • STUDIO ist inspiriert vom altbewährten „Pultec-Trick“, einer Studiotechnik, die für mehr Klarheit sorgt, indem sie die Matschfrequenzen abschneidet und die Artikulation im mittleren Frequenzbereich verbessert.
  • E-PLEX fängt den fokussierten und subtilen Klang der Vorverstärker ein, den man in alten Echoplex Tape-Delay-Geräten findet.

Der TONE-Schalter des ZIO bietet drei verschiedene Kondensatorstufen (für simulierte Kabellängen), um den Sound aufzuhellen oder abzudunkeln. Manchen Spielern missfällt der strahlende Klang eines gebufferten Signals. Hier bekommen sie das ideale Werkzeug zur Anpassung. Sehr gut mitgedacht! Hört euch gern die Klangbeispiele im unten verlinkten Demovideo an. Mir gefällt, was ich höre!

Bypass und Ausgänge

Meiner bescheidenen Meinung nach hat der Hersteller uns da ein sehr gut durchdachtes Gerät geliefert, das sowohl für Gitarre als auch Bass von Nutzen sein dürfte. Selbst der Bypass-Schalter hat eine willkommene schaltbare Zusatzfunktion.

Wer das Effektgerät nicht als on/off Boost nutzen möchte, kann den kleinen Bypass-Kippschalter auf „MUTE“ stellen. In diesem Modus wird das Pedal bei Aktivierung des Tasters stummgeschaltet und das Signal über den zusätzlichen Mute-Ausgang geschickt. Beispielsweise an euer Stimmgerät.

Preis

Das Source Audio Zio Analog Front End 239 Euro*.

loading …

Weitere Informationen

Videos

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis: Unsere Website enthält Werbelinks, die uns bei der Finanzierung unserer Seite helfen. Keine Sorge: Der Preis für euch bleibt immer gleich! Wenn ihr etwas über diese Links kauft, erhalten wir eine kleine Provision. Danke für eure Unterstützung!

Hot or Not
?
Source Audio Zio Analog Front End + Booster

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Source Audio ZIO Test
Test

Das Source Audio ZIO ist gleichzeitig Preamp, Booster und Buffer und macht mit seinem Können dem Hersteller-Slogan „make everything sound better“ alle Ehre.

Source Audio ZIO Test Artikelbild

Beim Source Audio ZIO handelt es sich um das erste analoge Pedal der Firma Source Audio, das in Zusammenarbeit mit Christopher Venter von Shoe Pedals designt wurde. Hinter dem Kürzel des Namens verbergen sich schlichtweg die Ausdrücke Impedance (Z), Input (I) und Output (O), und das ist echtes Understatement gemessen an dem, was der kleine Bodentreter zu leisten im Stande ist. Das ZIO kann nämlich als Preamp mit vier wählbaren Vorstufenschaltungen, als Booster und als Buffer arbeiten.

NAMM 2021: Ibanez Mini Booster und Mini Phaser: Gleicher Sound, weniger Gehäuse
Gitarre / News

Frisch, klein und Made in Japan: Ibanez stellt BTMINI Booster und PHMINI Phaser vor. Mit dem EQ im Booster sind auch ein Badewanne und Midboost drin.

NAMM 2021: Ibanez Mini Booster und Mini Phaser: Gleicher Sound, weniger Gehäuse Artikelbild

Nachdem uns Ibanez eine Reiheneuer E-Gitarren beschehrt hat, gibt es seit der NAMM 2020 endlich auch mal wieder neue Effektpedale – vielleicht ein Vorbote auf die virtuelle NAMM 2021?! So ganz neu sind die nicht, der Booster aber in der Form schon.

EHX Nano Q-Tron Envelope Filter: Geschrumpft und verbessert!
Gitarre / News

Der EHX Nano Q-Tron ist die neueste Version des klassischen Q-Tron Envelope Filters. Jetzt im Nano-Gehäuse und mit eigenem Lautstärkeregler. Hurra!

EHX Nano Q-Tron Envelope Filter: Geschrumpft und verbessert! Artikelbild

Electro-Harmonix dreht zum Jahresabschluss noch mal richtig auf. Nachdem erst kürzlich der Nano Deluxe Memory Man und die Intelligent Harmony Machine erschienen sind, folgt heute ein weiterer, auf ein kompaktes Gehäuse eingedampter, Klassiker: Der EHX Nano Q-Tron Envelope Filter.

Revv G8 Noise Gate: Ruhe um jeden Preis?
Gitarre / News

Ist das das teuerste Noise Gate auf dem Markt? Das Revv G8 Noise Gate hält einige tolle Funktionen bereit, allerdings auch einen stattlichen Preis.

Revv G8 Noise Gate: Ruhe um jeden Preis? Artikelbild

Frisch aus Kanada: das Revv G8 Noise Gate. Cheesy Demovideo, netter Produktname (G8 = Gate, vastehste?) und mit 219 Euro eine amtliche Preisansage lassen lärmgeplagte Gitarristen aufhorchen. Dann wollen wir mal sehen, was uns geboten wird.

Bonedo YouTube
  • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
  • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
  • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)