Anzeige

Uwyn Knobotron: Pimp deinen Synth mit fluoreszierenden Knöpfen

Uwyn Knobotron
Uwyn Knobotron

Synthesizer sehen bekanntlich am besten aus, wenn sie im Dunkeln leuchten. Der Hersteller Uwyn präsentiert Knobotron: fluoreszierende Ringe, mit denen du die Potikappen deiner Synthesizer und Eurorack-Module bestücken kannst. Und die sehen nicht nur richtig gut aus, sondern sind auch noch sehr praktisch.

Uwyn Knobotron

Uwyn (Use What You Need) ist bekannt für nützliche Gadgets wie den CableCube – einen Kabelhalter für Eurorack-Systeme – und Ideen wie die MIDIWrist App für die Apple Watch. Jetzt zeigt der Hersteller ein weiteres Produkt, das gleichermaßen einfach und wirkungsvoll ist und zudem optisch einiges hermacht. Hinter Knobotron verbergen sich Sets aus fluoreszierenden Ringen, mit denen du deine Synths nicht nur optisch verschönern kannst, sondern dir auch die Bedienung erleichterst.

Uwyn Knobotron

Moog Subharmonicon mit Knobotron-Ringen von Uwyn

Die farbigen Ringe sind als fertig zusammengestellte Sets für verschiedene Synthesizer verfügbar. Unter anderem gibt es Knobotron für die Moog Mother-Serie (Mother-32, DFAM, Subharmonicon) und für den 0-Coast, 0-Ctrl und Strega von Make Noise. Auch für verschiedene Eurorack-Module von Make Noise und für den Korg SQ-1 Sequencer gibt es Knobotron-Sets. Die Ringe dürften aber auch auf die Regler vieler anderer Synths passen.

Uwyn Knobotron

Knobotron-Ringe am Make Noise Strega

Die fluoreszierenden Ringe in verschiedenen Größen werden aus dem Kunststoff „Virgin NatureWorks Ingeo Bio-PLA“ auf einem 3D-Drucker hergestellt. Sie reagieren auf UV-Strahlung und sollen unter Schwarzlicht intensiv leuchten. Die Sets enthalten jeweils die Farben Neon-Grün und Neon-Orange. Damit werden deine Synthesizer auf der Bühne jedes Clubs zu einem echten Hingucker.

Aber Knobotron sieht nicht nur gut aus, sondern erleichtert auch die Bedienung. Die besondere Form sorgt dafür, dass die Reglerstellung jederzeit gut ablesbar ist – am besten natürlich unter UV-Licht. Und die Potis sollen sich dank Knobotron ganz einfach mit einem Finger bedienen lassen. So hast du noch mehr Finger frei, um an Sounds zu schrauben.

Uwyn Knobotron

Auch der Make Noise 0-Coast lässt sich mit Knobotron verschönern

Preis und Verfügbarkeit

Die Uwyn Knobotron-Sets sind auf der Website des Entwicklers bestellbar. Die Preise bewegen sich je nach Synthesizer zwischen 5 und 17 US-Dollar pro Set.

Mehr Infos

Hot or Not
?
Uwyn Knobotron

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest

Keyboard / Feature

Ein Video zeigt die eindrucksvolle, 150-minütige Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest.

Eindrucksvolle Live Synth-Performance von Steve Roach beim Phoenix Synth Fest Artikelbild

Ein Video zeigt die eindrucksvolle Live-Performance von Steve Roach, dem US-amerikanischen Ambient-Musiker und Synthesizer-Pionier während des Phoenix Synth Fest. Ursprünglich war Steve Roach

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)