Anzeige
ANZEIGE

Universal Audio Antares Auto-Tune Realtime Advanced & V76 Preamp

Fazit

Universal Audio erweitert stetig seine Palette an Emulationen analoger und jüngst auch digitaler Klassiker, die jedem UAD Anwender für eine 14-tägige Testphase zur Verfügung stehen. Auch dieses Mal gibt es überzeugende Neuerscheinungen, die sich sowohl im Mixdown als auch zum Recording einsetzen lassen, worin aus meiner Sicht der Reiz gegenüber nativen Plugins besteht. Der V76 Amplifier hält, was er verspricht, indem er Signalen eine eindeutige Vintage-Prägung aufdrückt, während Auto-Tune ebenfalls genau das macht, wofür es seit mehr als 20 Jahren etabliert ist – inklusive Echtzeitkontrolle und Tracking. Wer auf den grafischen Bearbeitungsmodus verzichten kann (was auf mich eindeutig zutrifft) und die Formantverschiebung anderer Versionen von Antares nicht vermisst, der erhält mit der UAD Version die vielleicht praktikabelste Einbindung der kreativen Korrektur-Software in die DAW der Wahl.

UAD_v9_8_B01_Test
PRO
  • überzeugende Klangqualität
  • charaktervoller Preamp (V76 Preamp)
  • sinnvoller Mehrwert gegenüber nativen Plugins beim Tracking über Apollo Interfaces
CONTRA
  • streitbarer Mehrwert des Auto-Tune Plugins gegenüber dem günstigeren Vorgänger
  • teilweise hohe DSP-Last (V76)
UAD_v9_8_B03_V76_GUI_deutsch
Die Beschriftung der Parameter lässt sich auf Deutsch umschalten.
Features V76 Preamplifier
  • 76 dB Verstärkung
  • Unison Plugin
  • Mikrofon- und Line-Betrieb
  • Low-Cut-Filter (80, 300, 80+300 Hz)
  • High-Cut-Filter (3 kHz)
  • U70-Modul für Metering
Preis:
  • Update kostenlos
  • V76 Preamplifier 149,- EUR im UAD Online Store
UAD_v9_8_B05_Auto_Tune_GUI_Advanced
Die Advanced-Ansicht von Auto-Tune …
Features Antares Auto-Tune Realtime Advanced
  • Intonations-Steuerung per Skala, Target Notes, MIDI
  • Classic Mode (Auto-Tune 5)
  • Flex-Tune
  • Humanize
  • Vibrato
  • quasi latenzfrei zum Tracking verwendbar
Preis:
  • Update kostenlos
  • Antares Auto-Tune Realtime Advanced 299,- EUR im UAD Online Store
UAD_v9_8_B08_Diezel_Herbert_GUI
UAD Diezel Herbert GUI
Features Diezel Herbert Amplifier
  • 120 unterschiedliche Aufnahmeketten
  • Unison Plugin
  • FX Rack (Delay, Filter, Gate)
Preis:
  • Update kostenlos
  • Diezel Herbert Amplifier 149,- EUR im UAD Online Store
Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • überzeugende Klangqualität
  • charaktervoller Preamp (V76 Preamp)
  • sinnvoller Mehrwert gegenüber nativen Plugins beim Tracking über Apollo Interfaces
Contra
  • streitbarer Mehrwert des Auto-Tune Plugins gegenüber dem günstigeren Vorgänger
  • teilweise hohe DSP-Last (V76)
Artikelbild
Universal Audio Antares Auto-Tune Realtime Advanced & V76 Preamp
Für 798,00€ bei
Hot or Not
?
UAD_v9_8_B01_Test Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Peter Könemann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Universal Audio UAD Software Version 9.14 Test
Recording / Test

Universal Audios UAD Update v9.14 enthält neben Detailverbesserungen drei neue Plugins, von denen das C-Suite C-Vox Plugin besonders gut in den heutigen Produktionsalltag passt.

Universal Audio UAD Software Version 9.14 Test Artikelbild

Universal Audios UAD Update v9.14 enthält neben zwei neuen API-Emulationen und diversen Detailverbesserungen ein neues Plugin namens C-Suite C-Vox, das aus dem „emulationslastigen“ UAD Content ein wenig herausragt.

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ!
News

Universal Audio wird nativ! UAD Spark macht den Anfang und liefert Plugin Klassiker und auch neue Instrumente!

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ! Artikelbild

Universal Audio stellt mit UAD Spark einen neuen Abonnement-Service vor, der die ersten nativen UAD Plug-ins sowie spannende neue Instrumente zur Verfügung stellt. Die sich ständig erweiternde Sammlung läuft nun nativ auf Mac, Windows soll im Herbst folgen. Aktuell ist die Rede von $19,99/Monat.

Baby Audio Smooth Operator Test
Software / Test

„Schlaue EQs“ sind der letzte Schrei und immer mehr Hersteller präsentieren die gefragte Software. Baby Audio hält mit dem Smooth Operator eine besonders anwenderfreundliche Plugin-Lösung parat!

Baby Audio Smooth Operator Test Artikelbild

Baby Audio ist Hersteller von Effekt-Plugins für die üblichen Schnittstellen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, intuitive und flinke Tools zu designen, die allesamt „funky-fresh“ aussehen. 

TC Electronic ICON Brickwall HD-DT & Master X HD-DT Test

Software / Test

TC Electronic legt bei der ICON Serie nach und präsentiert mit Brickwall HD-DT sowie Master X HD-DT zwei tolle Plugins in Form eines Multiband-Dynamics und Limiters inklusive Hardwarebedienoberflächen!

TC Electronic ICON Brickwall HD-DT & Master X HD-DT Test
 Artikelbild

Vor einer ganzen Weile kamen die ersten TC ICON Controller/Plugin-Variationen von tc electronic unter der Music Tribe Flagge auf den Markt. Damals drehte es sich um Reverb, Delay und Spatial-Effekte und man orientierte sich an alten TC-Hardware-Klassikern aus den 80ern. Dementsprechend sahen die kleinen Controller auch aus: schwarze Farbgebung, weiße Beschriftung und viele kleine Taster sowie Rote-Nummern-LEDs. 

Bonedo YouTube
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
  • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)