Anzeige

Musikmesse 2015: Apollo Expanded Software von Universal Audio vorgestellt

Die neue Software von Universal Audio ermöglicht den Betrieb mit Thunderbolt-Apollo Audio Interfaces. Außerdem enthält die Apollo Expanded Software neue UAD PlugIns und gewährt einen Ausblick auf das Console 2.0 Interface.

Ab März 2015 ist die Apollo Expanded Software als Teil der Apollo Audio Interfaces erhältlich. Den Nutzern eines Apollo Twin, Apollo DUO, Apollo QUAD oder Apollo 16 Audio, mit Thunderbolt-Schnitstelle, ist es jetzt möglich bis zu vier Apollos und sechs UAD-2 Devices zu kombinieren. So können die im jeweiligen Studio benötigten Ein- und Ausgänge erweitert und die DSP-Leistung gesteigert werden.  

Die Einführung der Console 2.0 Software durch die Apollo Expanded bringt außerdem viele neue Features mit sich. Die neuen Features basieren auf Ideen und Anregungen von Apollo Interface Nutzern.

Apollo Expanded Features:  

  • „Mix and Match“ ermöglicht die Verbindung von bis zu 4 Apollo-Interfaces via Thunderbold
      
  • Bis zu 6 UAD-2 Devices pro System kombinieren
      
  • Zur Anpassung der Core Audio I/O sind neue Flex Treiber entwickelt worden
      
  • Via Thunderbold können die Interfaces mit einer Audio Clock synchronisiert wird („Star Clocking“)
      
  • Ein Apollo Twin kann als Desktop Monitoring Controller für das gesamte System integriert werden

Console 2.0 Software – Key Features:  

  • 64-Bit Software für alle Apollo-Interfaces mit Thunderbold Port
      
  • Individuelle Kanalkonfigurationen können per Channel Strip Preset geladen und gespeichert werden
      
  • Verbessertes Monitoring
      
  • Neue Kategorisierung der UAD-PlugIns

Folgende PlugIns werden mit der kommenden UAD Software 8.0 mitgeliefert:

  • Sound Machine Wood Works PlugIn (299 US $)
  • UA Distortion Essentials PlugIn Bundle (249 US $)
  • Friedman Amplifier PlugIn Collection by Brainworx (249 US $)
     
  • Antares Auto-Tune Live PlugIn (249 US $)

Ab März 2015 wird die Apollo Expanded Software verfügbar sein.

Mehr Informationen gibt es unter www.uaudio.com

Zurück zur Übersicht:

$(document).ready(function(){ $.get(“/fileadmin/Utils/MusikmesseNavi/Musikmesse2015Navi.html”, function( data ) { $(“#messe-navi”).html( data ); }); });

$(document).ready(function(){ $.get(“/fileadmin/Utils/MusikmesseNavi/Musikmesse2015Navi.html”, function( data ) { $(“#messe-navi”).html( data ); }); });

Hot or Not
?
UAudio_ApolloExpanded_News Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Soeben vorgestellt: Austrian Audio Hi-X65
Recording / News

Von Austrian Audio gibt es mit dem Hi-X65 einen neuen Kopfhörer: High-End, Made In Austria – und dennoch bezahlbar!

Soeben vorgestellt: Austrian Audio Hi-X65 Artikelbild

Von Austrian Audio gibt es Neuigkeiten! Wie sich wohl mittlerweile herumgesprochen haben wird, sind Austrian Audio aus AKG-Staff des ehemaligen Firmenstandorts in Österreich hervorgegangen und betreiben eine emsige Fortführung der AKG-Traditionen im Kopfhörer- und Mikrofonbau. 

Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 €
Recording / News

Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Und das mit Software im Wert von 3000 Euro.

Deal: Avid Pro Tools Carbon kurzzeitig mit Software im Wert von 3000 € Artikelbild

Der Hard- und Software-Hersteller Avid möchte allen Käufern und Interessenten ihres High-End Audiointerfaces Carbon die Sommerzeit versüßen. Denn ab sofort und bis Mitte September erhalten alle neuen Erwerber dieser Hardware Software im Wert von 3000 Euro gratis dazu. Das klingt doch mal sehr interessant. Mit dabei ist die DAW und die Mix- und Mastering-App Pro Tools Ultimate und die Vocal Tuning Software Auto-Tune Hybrid.

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ!
News

Universal Audio wird nativ! UAD Spark macht den Anfang und liefert Plugin Klassiker und auch neue Instrumente!

Universal Audio UAD Spark – jetzt wird es nativ! Artikelbild

Universal Audio stellt mit UAD Spark einen neuen Abonnement-Service vor, der die ersten nativen UAD Plug-ins sowie spannende neue Instrumente zur Verfügung stellt. Die sich ständig erweiternde Sammlung läuft nun nativ auf Mac, Windows soll im Herbst folgen. Aktuell ist die Rede von $19,99/Monat.

Universal Audio SP-1 Test
Recording / Test

Die amerikanische High End Marke Universal Audio erweitert ihr Portfolio zunehmend um erschwingliche Produkte. Wir haben uns das UA SP-1 Standard Pencil Microphone angehört.

Universal Audio SP-1 Test Artikelbild

Der Markenname Universal Audio hat in der Tontechnik-Branche einen Namen wie Donnerhall, sind doch etliche legendäre Studiogeräte mit der von Bill Putnam gegründeten Firma verbunden. In den späten 1990er Jahren wurde die Marke von seinen Söhnen reaktiviert und zu einem modernen Anbieter von Studioelektronik getrimmt. Als besonders genial erwies sich die frühzeitige Fokussierung auf Interfaces, welche mit maßgeschneiderten, DSP-gestützten Simulationen eine Brücke zwischen der analogen Firmengeschichte und moderner Digitaltechnologie schlugen. UAD-Plug-ins dürfen mittlerweile ebenfalls als Standard gelten. Standard heißt auch unser heutiger Testkandidat. Genauer: Universal Audio SP-1 Standard Pencil Microphone, in der Version als gematchtes Stereoset. Damit, und mit weiteren neuen Mikrofonen, möchte UA jetzt auch den konventionellen Schallwandlermarkt erobern und verspricht „albumfertige“ Ergebnisse zum erschwinglichen Preis. 

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review