Anzeige

Superstereo bringt neue Rotary DJ-Mixer mit Röhren: DN44 & DN48 DVS

(Bild: superstereo)
(Bild: superstereo)


Rotary-Mixer sind schon eine Leidenschaft für sich.  Besonders wenn es sich dabei um Hi-End-Geräte mit Röhrenverstärkung handelt, wie sie von Superstereo in Zusammenarbeit mit Formula Sound gefertigt werden.
2015 Zeit brachten Superstereo den DN-78 Phantom Valve Rotary-Mixer auf den Markt, der bei uns im Test satte 4,5 Sterne erhielt. 2018 folgte dann die überarbeitete Version mit noch mehr audiophilem Mojo, der DN-78 II. Nun hat sich der Hersteller erneut ins Zeug gelegt und präsentiert uns die vierkanaligen Ausgaben DN44 & DN48 DVS. Diese setzen für ihren warmen Analogsound weiterhin auf Röhrenverstärkung.
Zur Klanganpassung dienen ein Dreibänder pro Kanal und der Master-Isolator, dazu kommt ein FX-Send/Return. Sie haben neben der Erweiterung um zwei Kanäle auf Clubmixer-Format allerdings auch eine optische und funktionale Frischzellenkur mit erweiterten Ein- und Ausgängen (siehe Fotos), geändertem EQ-Layout und Bass-Frequenzschalter verpasst bekommen. Das sind die Kern-Features der neuen Rotary-Clubmixer.

DN 44 und DN48 DVS

kompaktes, tragbares Design mit geriffelten Knöpfen, Nussbaumholzplatten und externem Netzteil
Rotary-Bedienung
gleiche Konstruktionsprinzipien und Klangqualität wie DN78
audiophiles Mischpult mit hochwertigen Verstärkern und Kondensatoren
Röhren-Ausgangsverstärker für analogen, warmen Sound
Röhren-Bypass-Schalter auf der Frontplatte
hochwertiger Mikrofonvorverstärker
Input-Monitor VU-Meter
Stereo-FX-Send und -Return
hochwertige Alps „Blue Velvet“-Potentiometer
-18 dB/+12 dB 3-Band-EQ in Studioqualität
Master-Isolator mit +8 dB Boost und Total Cut
zweistufiger Phono-Vorverstärker mit Kapazitätsschaltern für Phono-Cartridges und Rumpelfiltern auf 2 Kanälen
24-Bit-DACs für hochwertige digitale Wiedergabe
2 zusätzliche Eingänge über SPDIF
wahlweise mit 4 oder 8 Kanal Soundkarte (24bit/192kHz) im Mixer integriert
24-Bit/96kHz-Aufnahmemöglichkeit 
zusätzliche 4 Wiedergabekanäle am DN 48 für die DVS-Steuerung
Aufzeichnung des Masterausgangs über USB möglich

(Bild: superstereo)
(Bild: superstereo)

Preis und Verfügbarkeit

Was der Superstereo-Luxusliner kosten soll und wann er erhältlich ist, wurde noch nicht kommuniziert. Vielleicht klappt es ja noch in diesem Jahr (immerhin war auf der Musikmesse bereits ein Sample zu sehen),  dann dürfte sicher nicht nur mancher House- und Disco-Freund weinend auf den Kontostand schielen… 

Superstereo Prodktseite auf thomann.de

Hot or Not
?
(Bild: superstereo)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Kaufberater: Die besten DJ-Mixer und DVS-Mixer mit integriertem Audiointerface
Feature

Die besten DVS-fähigen DJ-Mischpulte im Überblick: Clubmixer und Battlemixer für Traktor Scratch Pro, Serato DJ, Rekordbox, VirtualDJ und Co.

Kaufberater: Die besten DJ-Mixer und DVS-Mixer mit integriertem Audiointerface Artikelbild

DVS-Mixer für DJs: Auflegen mit einem Laptop und einem digitalen Vinyl-System, dafür gibt es mehrere Beweggründe. Ein wichtiges Kriterium, das immer wieder genannt wird, ist das authentische „Vinyl-Feeling“, besonders für Scratcher und Turntablisten. Auch wer gern herkömmliche Schallplatten auflegt, eventuell im Mix mit Timecodes, ist mit einem DVS gut bedient.

Varia Instruments RDM40 Rotary-Mixer Test
DJ / Test

Varia Instruments aus der Schweiz stellen mit dem RDM40 ein vollanaloges Rotary-DJ-Mischpult der Extraklasse vor. Das pultförmige Design und die kompromisslose Ausstattung machen den Mixer zu einem einzigartigen technischen Kunstwerk.

Varia Instruments RDM40 Rotary-Mixer Test Artikelbild

Varia Instruments aus Bern bauen edle Rotary-Mischpulte und Schallplattengewichte. Mehr nicht. Der RDM40 ist die vierkanalige Version des RDM20, der bereits seit 2016 in Kleinauflage angeboten wird. Was bei Varia-Mixern als erstes auffällt, ist natürlich die extravagante Optik, die eher an Fritz Langs monochromen Filmklassiker „Metropolis“ als an einen schwitzigen Hip-Hop Battle-Jam aus der Bronx erinnert. Hätte Q für Sean Connery als James Bond ein Rotary-Mischpult gebaut, so würde es wohl aussehen: elegant und effektiv.

Ecler DJ WARM2: Neuer Rotary DJ-Mixer im Anmarsch
DJ / News

Die Katze ist aus dem Sack: Der spanische Traditionshersteller ECLER hat ein neues DJ Rotary-Mischpult namens WARM2 für Februar 2022 angekündigt.

Ecler DJ WARM2: Neuer Rotary DJ-Mixer im Anmarsch Artikelbild

Wie wir bereits Anfang Dezember vermuteten, bringt Ecler bald einen neuen Rotary-Mixer auf den Markt. Dieser hört auf den Namen WARM2 und bietet zum Preis von 649,- Euro (pre order) ein analoges 2-Kanal-Design mit Master-Isolator und Effektschleife. 

Omnitronic TRM-422 4-Kanal-Rotary DJ-Mixer Test
Test

Omnitronic stellen mit dem TRM-422 das neue Flaggschiff-Modell ihrer beliebten Rotary-DJ-Mixer-Serie vor. Das vierkanalige Mischpult ähnelt sehr dem TRM-202 MK3 und dem TRM-402, hat aber auch einige für die Gerätegattung eher ungewöhnliche Features wie Multimode-Filter, Crossfader, Inserts und ist für den Anschluss von DVS-Soundkarten vorbereitet.

Omnitronic TRM-422 4-Kanal-Rotary DJ-Mixer Test Artikelbild

Omnitronic TRM-422: Die Steinigke Showtechnic GmbH aus dem unterfränkischen Waldbüttelbrunn hat ihre Marke Omnitronic mittlerweile als feste Adresse für günstige Rotary-DJ-Mischpulte etabliert. Der zweikanalige Omnitronic TRM-202 MK3 und der vierkanalige Omnitronic TRM-402 bieten zum aktuellen Straßenpreis von 299 Euro bzw. 444 Euro originales, puristisches Rotary-DJ-Feeling, ohne gleich vierstellige Beträge abdrücken zu müssen.

Bonedo YouTube
  • Red Panda Raster V2 Sound Demo (no talking) with Waldorf M
  • Meris LVX Modular Delay System Sound demo (no talking) with Waldorf M
  • Black Corporation Deckard's Dream MK II Sound Demo (no talking)