Anzeige

Stille Nacht Gitarren-Akkord-Arrangement

Wenn es ein Weihnachtslied gibt, das als Innbegriff der “staaden Zeit” gilt, so ist es sicherlich das von Franz Xaver Gruber und Joseph Mohr 1818 uraufgeführte “Stille Nacht”. Selbst die UNESCO nahm diese Komposition in das “Immaterielle Kulturerbe auf und seit dem frühen 19. Jahrhundert gibt es unzählige Interpretationen, von Klassik über Jazz zu Schlager und Pop.

Foto: © Kiselev Andrey Valerevich , shutterstock.de
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich , shutterstock.de


Auch wir Gitarristen können mit Weihnachtsliedern schöne Solointerpretationen fabrizieren und damit auch die Rocker unter uns einen besinnlichen Song unter dem Christbaum vortragen können, findet ihr hier ein kleines Akkordarrangement dieses Klassikers!
Seid mit Delay und Reverb nicht sparsam und kreiert einen schönen Vibe:

Audio Samples
0:00
Stille Nacht

Damit wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest!

divider

Weitere weihnachtliche Gitarren-Akkord-Arrangements:

Hot or Not
?
Foto: © Kiselev Andrey Valerevich , shutterstock.de

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Haiko Heinz

Kommentieren
Profilbild von marius

marius sagt:

#1 - 06.12.2017 um 10:23 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Vielen Dank für dieses Arrangement für die Weihnachtsvorbereitung. Werde mal schauen ob ich damit meine Familie erfreuen kann :-)
Was wirklich helfen würde wären Akkord bezeichnungen über den Tabs. Damit lässt sich sowas oft schneller entschlüssseln als nur mit den Tabs.
Grüße

Profilbild von Werner3000

Werner3000 sagt:

#2 - 07.12.2017 um 09:52 Uhr

Empfehlungen Icon 0

habs noch nicht gespielt, vom hinschauen meiner Meinung nach in D Dur, da auf D beginnt
Akkorde sollten sein:
D
A D
G D
G D
Em A7 D D
habs nicht im Detail geprüft
;)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Saitenlage einstellen an der Gitarren- oder Bassbrücke

Gitarre / Workshop

Neben der richtigen Halskrümmung steht und fällt die Bespielbarkeit des Instrumentes mit der an der Brücke einjustierten Saitenhöhe. In diesem Workshop verraten wir euch alle wichtigen Tricks und Kniffe.

Saitenlage einstellen an der Gitarren- oder Bassbrücke Artikelbild

Nachdem man die Halskrümmung seiner Gitarre oder seines E-Basses eingestellt hat, was ihr in meinem letzten Workshop gelernt habt, sollte man als zweiten Schritt zum perfekten Instrumenten-Setup die Saitenlage einstellen. Gemeint ist hiermit der richtige Abstand der Saiten zum Griffbrett. Zwar beeinflusst auch die Justierung der Halskrümmung die Saitenlage zu einem gewissen Anteil, aber die entscheidende Feineinstellung wird an der Brücke (auch Steg oder Bridge genannt) ausgeführt. In diesem Workshop werdet ihr lernen, wie man die Saitenlage an der Instrumentenbrücke auf eigene Faust mit wenigen Handgriffen einstellen kann.

Die besten Gitarren-Soli - Free - All Right Now - Workshop

Gitarre / Workshop

All Right Now war ein Hit der Band Free aus dem Jahr 1970, in dem Paul Kossoff sein solistisches Können zeigt. Hier gibt es das Ganze zum Nachspielen.

Die besten Gitarren-Soli - Free - All Right Now - Workshop Artikelbild

Heute möchte ich euch einen Musiker vorstellen, der in der 60er und 70er Jahren zu den vielversprechendsten Sternen am Gitarrenhimmel zählte: Paul Kossoff. Geboren wurde der Brite 1950 in London und im Alter von 15 Jahren griff er, inspiriert von Eric Clapton, zur Gitarre. Bewaffnet mit seiner Les Paul Custom tingelte er durch die Clubs, bevor er mit Andy Fraser, Simon Kirke und Paul Rodgers 1968 die Band Free gründete. Free galt damals als eine Art Supergroup und releaste im Zeitraum von 1968 und 1973 insgesamt sechs Longplayer, bevor sich die Band 1973 wieder auflöste. Nach einer langen Drogen- und Alkoholkarriere verstarb Kossoff tragischerweise 1976 an Herzproblemen auf einem Flug von Los Angeles nach New York im zarten Alter von gerade einmal 26 Jahren.

Die besten Gitarren-Soli - Fleetwood Mac/Peter Green - Albatross - Workshop

Gitarre / Workshop

Wer in den 60ern und 70ern Gitarre lernte, der versuchte sich auch an Albatross von Fleetwood Mac. Den zeitlosen Klassiker sezieren wir in unserem Workshop.

Die besten Gitarren-Soli - Fleetwood Mac/Peter Green - Albatross - Workshop Artikelbild

In unserer heutigen Folge wollen wir uns dem jüngst verstorbenen Gitarristen und "Fleetwood Mac"-Gründer Peter Green widmen, einem Musiker, der seiner Leidenschaft meist eher unscheinbar nachging, und dennoch einen gigantischen Fußabdruck in der frühen Rockgeschichte hinterlassen hat.Peter Green, geboren 1946, nannte Eric Clapton seinen großen musikalischen Einfluss und sollte diesen sogar kurzzeitig bei John Mayall and the Bluesbreakers vertreten, bevor sich die Formation komplett auflöste und aus dessen Mitgliedern die legendäre Band "Fleetwood Mac" entstand. In den ersten drei Jahren seines Mitwirkens von 1967 bis 1970 trugen Greens Kompositionen erheblich zum Erfolg der Band bei, die mit Hits "Oh Well", "Albatross" und "Black Magic Woman" Weltruhm erlangten. Insbesondere das letztgenannte Stück sollte später durch Carlos Santana

Bonedo YouTube
  • Gibson SG Standard '61 Faded Maestro Vibrola Vintage Cherry - Sound Demo (no talking)
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)