Anzeige

Steinberg CMC-Serie Test

Während es über weite Strecken so scheint, als ob sich Apple nach der Kaufehe von Emagic überwiegend mit dem Status Quo von Logic zufrieden gibt und man es sich auf der erreichten Marktposition kuschelig bequem gemacht hat, ist bei Yamaha und Steinberg derzeit offenbar weitaus mehr synergetisches Potenzial im Spiel: Von den Audiowandlern der UR-, MR- und CI-Serie, über Yamahas VCM-Technologie, bis hin zum CC 121 und den hier vorgestellten CMC-Controllern – zwischen den beiden Firmen fliegen die Soft- und Hardware-Ideen inspirierter durch die Gegend als der Fußball im brasilianischen Mittelfeld.
Der neueste Streich: Sechs USB-Controller im eleganten Desktop-Design, die – um in der Fußball-Metapher zu bleiben – jeder einen streng umzirkelten Bereich des Cubase-Spielfelds kontrollieren. Wir sind eine ausgiebige Trainingseinheit mit den neuen Spielmachern gegangen und liefern eine Einzelbewertung ebenso wie eine Teamanalyse.

IMG_3050
Weitere Folgen dieser Serie:
Steinberg/Yamaha CMC-FD Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-FD Test

Wer beim Mischen in Cubase den Eindruck erwecken möchte, als ob er gerade die Phaser-Phalanx der Enterprise neu justiert, der sollte mal einen Blick auf den FD-Fader-Controller aus Steinbergs/Yamahas neuer CMC-Serie werfen.

16.11.2011
Produktbewertung 4,0 / 5
Steinberg/Yamaha CMC-PD Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-PD Test

Die neue CMC-Controller-Serie von Steinberg/Yamaha umfasst insgesamt sechs Modelle. Die meisten davon sind auf die Steuerung von Cubase ausgerichtet. Eine Ausnahme macht hier der CMC-PD-Pad-Controller, denn er ist als universelles MIDI-Klopfbrett konzipiert.

16.11.2011
Produktbewertung 4,5 / 5
Kommentare vorhanden 1
Steinberg/Yamaha CMC-AI Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-AI Test

Auch in der neuen CMC-Controller-Serie von Steinberg/Yamaha wird das vom CC121 bekannte AI-Knopf-Prinzip fortgesetzt. Auf die naheliegende Wortkreation CMC-AI hörend, wurde die Funktionalität des Controllers gegenüber seinem Vorgänger noch erweitert.

16.11.2011
Produktbewertung 4,5 / 5
Steinberg/Yamaha CMC-CH Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-CH Test

Der CMC-CH Channel-Controller empfiehlt sich für sich die haptische Steuerung und das visuelle Feedback von Cubase-Kanalzügen.

16.11.2011
Produktbewertung 4,0 / 5
Steinberg/Yamaha CMC-QC Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-QC Test

Auch ein EQ-Controller hat seinen Platz im Sixpack der neuen CMC-Serie gefunden. Neben dem Cubase-internen Klangentzerrer kann er zusätzlich noch als Quick-Control und universeller MIDI-Steuersignalgeber eingesetzt werden.

16.11.2011
Produktbewertung 3,5 / 5
Steinberg/Yamaha CMC-TP Test Artikelbild
Steinberg/Yamaha CMC-TP Test

Auch für die Themenbereiche Navigation und Abspielsteuerung findet sich in der neuen CMC-Controller-Serie von Steinberg/Yamaha ein Spezialist: Der CMC-TP Transport Controller soll den Maus-freien Tiefflug über Cubase-Arrangements ermöglichen.

16.11.2011
Produktbewertung 4,0 / 5
Steinberg CMC-Serie Test Artikelbild
Steinberg CMC-Serie Test

So unterschiedlich die Einsatzbereiche der jeweiligen Controller sind – das übergeordnete Design und Konzept verbindet alle Einheiten der CMC-Serie. Grund genug für eine Teamanalyse.

16.11.2011
Produktbewertung 4,0 / 5
Hot or Not
?
IMG_3050 Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Numinos

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie
News

ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie - die Nachfolge-Serie der mehrfach preisgekrönten und lange Zeit meistverkauften AX-Serie.

ADAM Audio ersetzt die AX-Serie durch die neue A-Serie Artikelbild

Die preisgekrönte AX-Serie von ADAM Audio war lange Zeit das meistverkaufte Studiomonitor-Modell des Herstellers. Nun war es an der Zeit für ein Update und ADAM Audio präsentiert die neue A-Serie als legitime Nachfolge-Modelle.

PDP 700 Serie (715) Hardware Pack Test
Drums / Test

Die t.akustik Tube Traps Bassfallen optimieren den Sound nicht nur im Studio oder Proberaum, sondern auch im Home-Cinema und Wohnzimmer.

PDP 700 Serie (715) Hardware Pack Test Artikelbild

Stabil, günstig, reisetauglich, mit wenig Schnickschnack dran. Für Trommler, die ihre Traumstative und -pedale ungefähr so beschreiben würden, hat PDP vor Kurzem eine neue Hardware-Serie vorgestellt. Sie heißt schlicht 700 und stellt den Einstieg in das komplett neu designte Hardware-Programm des DW-Ablegers dar.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor
News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Bonedo YouTube
  • Neumann MCM Clip-On Mic System Review (no talking)
  • Neumann Two Way Nearfield Monitor | KH 150 AES67
  • EV Everse 8 Review