Anzeige
ANZEIGE

Sidequest VRtuos: Klavierüben im 3D-Raum

Mit VRtuos veröffentlicht der Software-Hersteller Sidequest eine ungewöhnliche Lern-App für die, die das Klavierspiel lernen und üben möchten. Mit der Software lässt sich virtuell mit einer Oculus Quest Virtual Reality Brille das Klavierspielen im stillen Kämmerlein üben und verfeinern. Das System ist recht einfach aufgebaut und reizt mit dem 3D-Space!

Sidequest VRtuos: Klavierüben im 3D-Raum (Foto: Sidequest)
Sidequest VRtuos: Klavierüben im 3D-Raum (Foto: Sidequest)
VRtuos ist eine 3D Virtual Reality Software zum Erlernen oder Verbessern der Fingerfertigkeiten am Klavier zu der man allerdings die Oculus Quest Brille benötigt. In der 3D-Welt erscheinen dann die festgelegte Klaviatur sowie die Töne, die man im vorgegebenen Rhythmus spielen muss. Ähnlich einem Sequenzer-Programm laufen die zu spielenden Noten von oben nach unten in Richtung der passenden Klaviertaste, die man dann beim Auftreffen spielen muss. Auch die Länge des Tons/der Note muss dabei eingehalten werden.
Sidequest VRtous für das Üben in der virtuellen Realität (Foto: Sidequest)
Sidequest VRtous für das Üben in der virtuellen Realität (Foto: Sidequest)
Was man zusätzlich zur Oculus Quest Brille noch benötigt sind MIDI-Files der zu übenden Songs. Nach dem Kalibrieren der Oberfläche (Größe des Pianos und Raum) kann es losgehen. Eine genaue Anleitung dazu gibt es auf der VRtuos-Produktseite 
Sidequest VRtuos ist kostenlos, eine Spende wird aber gerne entgegengenommen.
Weitere Informationen dazu gibt es auf der Webseite des Herstellers.

VRtuos trailer – VR piano learning app

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Sidequest VRtuos: Klavierüben im 3D-Raum (Foto: Sidequest)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Michael Geisel

Kommentieren
Profilbild von Hardy O

Hardy O sagt:

#1 - 18.02.2020 um 13:38 Uhr

Empfehlungen Icon 0

Der erste macht 'nen Fehler und alle schreiben unreflektiert ab...Der Name der App ist ein kleines Wortspiel mit "virtuos" (großartig, erstklassig). Deshalb heißt die App "VRtuos" (siehe auch Preview-Bild des verlinkten Videos). Könnt Ihr das bitte korrigieren? Merci...

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Neue Musik von Tangerine Dream – "Raum"
Keyboard / News

Tangerine Dream teilt ein Musikvideo für 'Raum', das für die kommende EP 'Probe 6-8' aufgenommen wurde.

Neue Musik von Tangerine Dream – "Raum" Artikelbild

Tangerine Dream teilt ein Musikvideo für 'Raum', das für die kommende EP 'Probe 6-8' aufgenommen wurde. Die EP Probe 6-8 wird voraussichtlich am 26. November 2021 auf Kscope/Eastgate Music veröffentlicht und ist die Vorschau auf eine Albumveröffentlichung im März 2022, die nach dem Tod des Gründers Edgar Froese das zweite Studioalbum der Gruppe sein wird. Das Album wurde in der Besetzung mit Thorsten Quaeschning, Hoshiko Yamane und Paul Frick aufgenommen und basiert auf einer Kombination „klassischer Studioproduktion und nächtlichen Echtzeitkompositionen“. Das Trio sagt, dass sie die EP mit vollem Zugriff auf Edgar Froeses Cubase-Arrangements und das Otari Tape Archive mit Aufnahmen von 1977 – 2013 komponiert und produziert haben. Das Musikvideo zu 'Raum' wurde 2020 und Anfang 2021 während der Aufnahmesessions der Band in ihrem Berliner Studio und der umliegenden Nachbarschaft mit einer Canon Super-8-Kamera von Felix und Julian Moser gedreht. Die Wahl auf Film zu drehen war eine Hommage an Edgar Froeses Vintage Super-8-Videos. Die Musik wurde von Thorsten Quaeschning, Hoshiko Yamane, Paul Frick und Edgar Froese komponiert, produziert und gespielt.

Bonedo YouTube
  • GFI System Skylar Reverb Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
  • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth