Anzeige

Rockboard ISO Powerblock V10 Test

Mit dem Rockboard ISO Powerblock V10 hat der deutsche Hersteller und Vertrieb Warwick eine kompakte Stromversorgung im Angebot, die über zehn galvanisch voneinander getrennte Anschlüsse insgesamt 2000 mA Strom liefern kann. Zwei Ausgänge stellen 18 Volt Spannung bereit, die restlichen 9 Volt.

Rockboard_by_Warwick_ISO_Power_Block_V10_TEST


Mit einem Verkaufspreis von wenig mehr als 100 Euro bewegt sich der Powerblock noch in einem moderaten Bereich, wobei bei Tools wie diesen natürlich immer die Frage im Vordergrund steht, wie stabil und sauber Spannung und Strom sind, mit der sie die angeschlossenen Effektpedale füttern. Die Antwort gibt’s gleich in unserem Test.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Details

Der Powerblock kommt in einem recht flachen Metallgehäuse (120 x 70 x 26 mm) und wiegt gerade einmal 174 Gramm. Die Anschlüsse sind an allen vier Seiten verteilt, an den langen Seiten je vier 9V-Ausgänge, an einer schmalen Seite die beiden 18V-Buchsen und gegenüber der Anschluss für das mitgelieferte Netzteil. Ich persönlich finde diese Verteilung der Ausgänge nicht ganz glücklich gewählt, denn eine Mehrfach-Stromversorgung wird gerne mal im oder unter dem Board am Rand platziert, und dann ist es logischerweise besser, wenn die Anschlüsse an einer oder zwei Seiten positioniert sind. Zur optischen Kontrolle gibt es für jeden Anschluss eine LED auf der Oberseite, die einen Kurzschluss anzeigen kann. Sobald an einem Ausgang ein Kurzschluss anliegt, wird er stillgelegt, die restlichen bleiben aktiv.

  • Ausgang 1: 18V – 400 mA
  • Ausgang 2: 18V – 400 mA
  • Ausgang 3: 9V – 150 mA
  • Ausgang 4: 9V – 150 mA
  • Ausgang 5: 9V – 150 mA
  • Ausgang 6: 9V – 150 mA
  • Ausgang 7: 9V – 150 mA
  • Ausgang 8: 9V – 150 mA
  • Ausgang 9: 9V – 150 mA
  • Ausgang 10: 9V – 150 mA
Fotostrecke: 6 Bilder Das Rockboard ISO Powerblock V10 Multinetzteil ist relativ flach…
Fotostrecke

Für den Fall, dass an einem der 9V-Ausgängen mehr Strom benötigt wird, befindet sich ein Strom-Verdopplungskabel (Y-Kabel, 20 cm, weiß) im Lieferumfang, und falls die Spannung verdoppelt werden soll, ein Spannungs-Verdopplungskabel (Y-Kabel, 20 cm, blau). Ansonsten stehen zehn Rockboard Flat Power Cable mit 60 cm Länge zum Anschluss der Effektpedale zur Verfügung.

Fotostrecke: 4 Bilder Der Rockboard ISO Powerblock V10 ist mit reichlich Zubehör ausgestattet.
Fotostrecke
Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.