Anzeige
ANZEIGE

Newfangled Audio Elevate Bundle Test

Fazit

Es ist erstaunlich, wie weit man mit den Newfangled Audio Plug-ins in den Frequenzverlauf beziehungsweise die Dynamik eingreifen kann, ohne mit den üblichen Nebenwirkungen rechnen zu müssen. Das kann so weit gehen, dass man bei moderatem Einsatz von Elevate kaum Änderungen zwischen Original und Ergebnis wahrnimmt – bis man feststellt, dass man das Originalsignal um fast 10 dB anheben muss, um den gleichen Eindruck von Lautheit zu erreichen. Elevate grenzt die Dynamik somit sehr effektiv und zuverlässig ein und das eben ohne negative Auswirkungen auf das persönliche Empfinden. Entgegen anderer Meinungen denke ich nicht, dass der EQuivocate nur eine hübsche Dreingabe ist, sondern halte es für ein vielseitiges Werkzeug für gezielte Eingriffe, mit viel kreativem Potenzial und einer effektiven Match-EQ-Funktion. Das Handling beider Plug-ins empfinde ich dabei trotz der umfangreichen Eingriffsmöglichkeiten als sehr intuitiv. Insbesondere die Main Parameter des Elevate sorgen für den nötigen Überblick. Und bei Bedarf kommt man schnell an alle tiefergehenden Parameter der einzelnen Module. Der Elevate ist somit ein Mastering Werkzeugkasten, der aus dem großen Angebot am Markt in Qualität und bei den Möglichkeiten heraussticht.

Unser Fazit:
Sternbewertung 5,0 / 5
Pro
  • äußerst transparenter Klang
  • übersichtliches User-Interface
  • Match EQ-Funktion im EQuivocate
  • Unterstützung durch adaptive Algorithmen im Elevate
  • objektiver Vergleich von Original und Resultat durch Match-Level
Contra
  • kein Contra
Artikelbild
Newfangled Audio Elevate Bundle Test
Features
  • Multibandbearbeitung mit 26 dreieckigen, linearphasigen Filtern, Frequenzverteilung nach der Mel-Skala, nur Elevate: adaptive Algorithmen
  • AAX für ProTools ab Version 10, VST2 und VST3 für Mac und Windows, AudioUnit
  • für MacOS X ab 10.7, Windows 7 und neuer
  • jeweils 2 Authorisations verfügbar über iLok Account
Preis
  • EUR 170,- (Straßenpreis am 1.8.2018)
Technische Spezifikationen
    Hot or Not
    ?
    01-Newfangled_Elevate_Bundle_Titel Bild

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Dirk Wannemacher

    Kommentieren
    Profilbild von Dirk

    Dirk sagt:

    #1 - 07.08.2018 um 11:19 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    In der Zwischenzeit hat Newfangled Audio ein Update auf Version 1.5.1 der beiden getesteten Plug-ins bereitgestellt.Neben Bugfixes wird Elevate damit um True Peak Limiting erweitert. Darüber hinaus ist das Elevate Bundle um zwei weitere Plug-ins ergänzt worden. Hinzugekommen sind Saturate und Punctuate, welche nichts anderes sind als der Spectral Clipper und die Multiband-Transientenbearbeitung aus dem Elevate. Bis zum 5. September kann das Bundle zum reduzierten Preis von 139 USD erworben werden und für Focusrite Kunden gibt es den EQuivocate sogar kostenlos.

    Profilbild von Dan Gillespie

    Dan Gillespie sagt:

    #2 - 09.08.2018 um 21:16 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hi Dirk,This is Dan from Newfangled Audio. Thank you for the wonderful review. I just wanted to let your readers know that the graphical issue that prevented the meters from being displayed in WaveLab has been fixed in more recent versions of WaveLab. If you download the latest the meters and UI should work as expected.Thanks again,
    Dan

      Profilbild von Dirk

      Dirk sagt:

      #2.1 - 10.08.2018 um 02:42 Uhr

      Empfehlungen Icon 0

      Hi Dan,
      I just checked with the latest versions of the Elevate Bundle and WaveLab and can confirm that the graphic issue is solved.Thanks
      Dirk

      Antwort auf #2 von Dan Gillespie

      Antworten Melden Empfehlen
    Profilbild von Felix Klostermann

    Felix Klostermann sagt:

    #3 - 11.08.2018 um 01:17 Uhr

    Empfehlungen Icon 0

    Hallo, in die Runde! Danke Dan für den Hinweis, ich hab es entsprechend geändert und das Rating erhöht - der Wavelab-Bug war ja der einzige Kritikpunkt!Beste Grüße,
    Felix

    Kommentare vorhanden
    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Nugen Audio Focus Elements Bundle: Drei Plug-ins für Stereo-Bearbeitung
    Recording / News

    Nugen Audio verpackt drei abgespeckte Plug-ins der Focus-Reihe im Focus Elements Bundle: Stereoizer, Monofilter und Stereoplacer.

    Nugen Audio Focus Elements Bundle: Drei Plug-ins für Stereo-Bearbeitung Artikelbild

    Das Nugen Audio Focus Elements Bundle besteht aus drei Tools, die etwas reduziertere Versionen der Plug-ins aus der Focus-Reihe darstellen. Die versprechen nicht nur eine einfachere Bedienung und schnelle Ergebnisse, sondern auch ein Rundum-Paket für Stereobearbeitung zu einem kompakten Preis.

    Accusonus Era 5 Bundle Pro und Standard Test
    Software / Test

    Era Bundle Pro 5 von Accusonus ist auf das einfache Verbessern und Bereinigen von Audioaufnahmen spezialisiert. Wie schlägt sich die neue Version?

    Accusonus Era 5 Bundle Pro und Standard Test Artikelbild

    Bereits bei unserem Test zum ERA Bundle Standard von Accusonus2018 gefielen uns die einfache Handhabung und die gute Hallentfernung. Inzwischen ist Version 5 mit neuen Modulen, überarbeiteten Algorithmen und noch simpleren Interfaces erschienen – wir wollten uns auch von der neuen Pro-Version überzeugen und haben sie getestet.

    THEPHONOLOOP Cassette Bundle 01 & 02 Test
    Software / Test

    Steht ihr auf Vintage-Sound, Lo-Fi Instrumente und könnt eure Mellotron-Sounds nicht mehr hören? Vielleicht sind die Cassette Bundles 01 und 02 dann das Richtige für euch. Wir haben die Library-Version im Kontakt-5-Format für euch getestet!

    THEPHONOLOOP Cassette Bundle 01 & 02 Test Artikelbild

    Die polnische Soundschmiede THEPHONOLOOP hat offenbar ein Faible für Vintage-Sounds,  die bekanntlich auch moderne Produktionen bereichern können. Verschiedene Sample-Instrumente des Herstellers sind sowohl einzeln als auch als Cassette Bundle 01 und Cassette Bundle 02 erhältlich, die wir hier für euch getestet haben.

    FabFilter Mixing Bundle Test
    Test

    Sieben Plugins umfasst das FabFilter Mixing-Bundle: Pro-Q 3, Pro-R 2, Pro-C, Pro-DS, Pro-G, Saturn 2 und Timeless 3. Wir haben sie gemeinsam im Studio getestet.

    FabFilter Mixing Bundle Test Artikelbild

    Der Pro-Q 3 Equalizer von FabFilter ist legendär: Mit seinen 24, auch dynamischen, EQ-Bändern, dem Mid-Side-Processing, vielen Filteroptionen und einem wirklich tollen Interface ist er unschlagbar. Doch wie sieht es mit den restlichen Plugins des britischen Herstellers aus? Etwa mit dem Timeless 3 Delay oder dem Pro-C 2 Kompressor? Sind die eher unbekannt oder werden sie vom allmächtigen Pro-Q nun überstrahlt?

    Bonedo YouTube
    • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
    • BOSS RE-2 Space Echo Sound Demo (no talking) with ASM Hydrasynth
    • Endorphin.es Ghost & Qu-Bit Aurora Sound Demo (no talking)