Anzeige

Neuer Rekord: Kurt Cobain Gitarre um 6 Mio. versteigert

Beverly Hills – Neuer Weltrekord bei einer Auktion: Eine Gitarre von Nirvana-Frontmann Kurt Cobain wurde um 6 Millionen Dollar versteigert. Die Martin D-18E Akustik-Elektrogitarre wurde von Cobain beim legendären Nirvana MTV Unplugged Auftritt gespielt.

Kurt Cobain beim MTV Unplugged Auftritt // Credits: Julien's Auction
Kurt Cobain beim MTV Unplugged Auftritt // Credits: Julien’s Auction


Damit hätte vor wenigen Tagen niemand gerechnet. Nachdem Julien’s Auctions, einer der bekanntesten Auktionshäuser der Welt, die Gitarre gelistet hat, wurde sie mit einem Schätzwert zwischen 1 und 2 Millionen USD angegeben. Der Endpreis übertraf den Wert um ein Vielfaches, womit die Gitarre zur teuersten in der Geschichte wurde. Die Auktionsseite der verkauften Gitarre könnt ihr HIER aufrufen.
Cobain hat die Gitarre aus dem Jahr 1959 einst selber für rund 5000 Dollar gekauft. Die DeArmond Pickups und Regler wurden schon vom Hersteller montiert, Cobain dürfte als einzige Modifikation die Tonabnehmer am Schalloch angebracht haben. 

Die versteigerte Martin D-18E Gitarre // Credits: Julien's Auction
Die versteigerte Martin D-18E Gitarre // Credits: Julien’s Auction

Neuer Besitzer hat viel vor

Nach minutenlangem Wettbieten bekam schließlich der Schwede Peter Freedman, Chef der australischen Audiotechnik-Firma Rode Mircophones, den Zuschlag. Freedman sagte anschließend “Ich war bereit, jeden Preis für die Gitarre zu zahlen”, “Eine astronomisch hohe Zahl, irgendwie völlig verrückt”. 
Doch was macht man mit so einem besonderen Stück? In die Vitrine stellen oder doch selber mal an den Saiten zupfen? Mitnichten! Stattdessen soll die Gitarre mit anderen Nirvana-Memorabilien für einen guten Zweck auf Tour gehen. In verschiedenen Ausstellungen, Galerien und Museen soll die Gitarre präsentiert werden, anschließend ist ein Verkauf denkbar. Die Erlöse sollen dabei bedürftigen Künstler zugutekommen, die in der Coronakrise zurückstecken mussten. “So viele Freunde haben alles verloren, ihre Jobs, ihre Ersparnisse, sie brauchen medizinische Unterstützung, vor allem auch Hilfe bei psychischen Problemen”, sagt der 62 jährige Freedman. 

Teuerste Instrumente der Geschichte

Mit 6 Millionen kann die Gitarre durchaus zu den teuersten Instrumenten der Geschichte gezählt werden. Doch es gibt noch andere Instrumente, die bei Auktionen noch höhere Preise hervorgebracht haben. War es das Crystal Piano welches bei den olympischen Spielen gespielt wurde oder doch eine alte Stradivari? Die Antwort liefern wir in diesem Artikel. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
2006_Teuerste_Gitarre_der_Geschichte_versteigert_1260x756_v01 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Mathias Walter

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Kurt Cobain-Gitarrenpedal von 1993 für 16.000 US-Dollar versteigert

Gitarre / Feature

1993 flog ein Gitarrenpedal von der Bühne, auf der Nirvana gerade spielten. Vor wenigen Tagen ersteigerte jemand ebendieses Effektgerät für 16.000 US-Dollar.

Kurt Cobain-Gitarrenpedal von 1993 für 16.000 US-Dollar versteigert Artikelbild

Vor einigen Tagen konnte man über "Julien's Auction" Equipment sowie mehr oder weniger kuriose Fundstücke von bekannten Musikern erwerben. Darunter waren unter anderem fünf Gitarren von Eddie Van Halen, eine Prince-Gitarre und Alex Van Halens "Invasion"-Tour Schlagzeug. Von Kurt Cobain ging ein Distortion-Pedal für umgerechnet 13500 € über die Auktionstheke - einen weit höheren Betrag brachte jedoch ein kritzeliges Selbstportrait des Musikers ein.

Kurt Cobain Auktionen: 6 Haare um 11.000 Euro, Selbstporträt um 20.000 Euro

Magazin / Feature

Sechs Haare von Cobain landeten für 11.000 Euro unter den Hammer. Jetzt werden weitere Sammlerstücke versteigert.

Kurt Cobain Auktionen: 6 Haare um 11.000 Euro, Selbstporträt um 20.000 Euro Artikelbild

Dass unübliche Fundstücke von Stars in Auktionshäusern versteigert werden haut niemanden vom Hocker. Die Preise die manche Leute dafür zahlen schon eher. Bei Julien's Auctions gibt es wieder ein paar Verkaufsstücke, die für manche Fans sicher einen zweiten Blick wert sind. 

27 Jahre Kurt Cobain: 5 interessante Geschichten über den missverstandenen Rockstar

Magazin / Feature

Vor 27 Jahren - am 5. April 1994 - trat Kurt Cobain dem Klub 27 bei. Wir haben ein paar interessante Geschichten um den einmaligen Rocker ausgegraben.

27 Jahre Kurt Cobain: 5 interessante Geschichten über den missverstandenen Rockstar Artikelbild

Die Story hinter MTV UnpluggedDer Auftritt in New York gilt bis heute als einer der erfolgreichsten Band-Auftritte im Fernsehen überhaupt. Die über 90 Wochen auf Platz 1 der Charts in den USA und Deutschland für das Live-Album sprechen für sich. Doch dass es überhaupt zu einem Auftritt kam war alles andere als sicher. Kurt war sichtlich geschwächt, hatte mit Entzugs- und Krankheitssymptomen zu kämpfen und weigerte sich am Tag davor aufzutreten. Außerdem kam es zu einem Disput mit Drummer Dave Grohl. Dieser spielte Kurt zu Folge zu energetisch für die Atmosphäre der mit Kerzen und Lilien dekorierten Bühne. Kurt dachte, dass die Energie von Grohl zu viel für die ruhigen Akustik-Versionen sein würde. Auch gab es Diskussionen mit MTV, da Nirvana Hits wie "Smells Like Teen Spirit" oder "Lithium" nicht spielen wollten. Ein kleines Geheimnis versteckte sich dann auch noch hinter einer Kiste. Darin befind sich ein Fender-Verstärker mit Effekten, an dem Kurts Akustik-Gitarre angeschlossen wurde. Ganz so "unplugged" war der Auftritt also nicht. 

Bonedo YouTube
  • Zultan | AEON Cymbal Series | Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking