Anzeige

NAMM 2021: Gallien-Krueger schickt NEO IV-Bassboxen ins Rennen!

Der US-Hersteller Gallien-Krueger gibt den Release seiner neuen Top-Of-The-Line-Serie an Bassboxen bekannt: die NEO IV-Reihe! Gehäusekonstruktion und Speakerwurden hierfür komplett überarbeitet.

(Bild: Gallien-Krueger)
(Bild: Gallien-Krueger)

Die Formgebung der Boxen knüpft an das Design der Fusion- und Legacy-Combos an, weshalb die Cabinets auch als ideale Ergänzungsboxen für diese Basscombos gelten. Gebaut werden die NEO IV-Boxen aus leichtem Sperrholz, das über eine erstaunliche Stabilität aufgrund überarbeiteter Konstruktion verfügt.
Auf der Front sitzt ein schützendes Metallgitter, und auch die Lackierung mit Strukturlack ist höchst widerstandsfähig. Verbaut werden Neodym-Lautsprecher, die GK selbst herstellt. Aufgrund verbesserter Fertigung und der Verwendung hochwertiger Bauteile verfügen die Speaker über eine deutlich verbesserte Qualität.
Hier die wichtigsten Specs auf einen Blick:

  • CONFIGURATION: 1 x 12″, 1 x 15″, 2 x 10″, 2 x 12″, 4 x 10″
  • SPEAKERS: Custom Design and Manufactured by GK
  • HORN: Paragon Horn, 1″ P-Audio High Frequency Compression Driver, 8 Ohm
  • POWER HANDLING: 112: 400 Watts, 115: 500 Watts, 210: 500 Watts, 212: 800 Watts, 410: 1000 Watts
  • IMPEDANCE: 112: 8 Ohms, 115: 8 Ohms, 210: 8 Ohms, 212: 4 or 8 Ohms, 410: 4 Ohms
  • INPUTS: 2 x Speakon
  • CABINET TYPE: Ported OPEN/CLOSED
  • BACK: Closed
  • MATERIALS: Void Free Plywood, Steel Grill
  • DIMENSIONS 112: 18.71″ x 19.12″ x 14.70″ 30.8 lbs 115: 24.60″ x 19.12″ x 14.70″ 37.8 lbs 210: 24.60″ x 19.12″ x 14.70″ 39 lbs 212: 27.78″ x 19.12″ x 14.70″ 43.4 lbs

Weitere Infos gibt es unter www.gallien-krueger.com

Hot or Not
?
(Bild: Gallien-Krueger)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2021: Warwick stellt die Sadowsky MetroLine & MasterBuilt Limited Edition 2021 vor

Bass / News

NAMM 2021: Hier sind sie, die Limited Edition 2021 Modelle von Sadowsky! Die vier streng limitierten Instrumente stehen für die außergewöhnliche Qualität, die man von diesem renommierten Hersteller erwarten darf.

NAMM 2021: Warwick stellt die Sadowsky MetroLine & MasterBuilt Limited Edition 2021 vor Artikelbild

Hier sind sie, die Limited Edition 2021 Modelle von Sadowsky! Die vier streng limitierten Instrumente stehen für die außergewöhnliche Qualität, die man von diesem renommierten Hersteller erwarten darf.

NAMM 2021: Warwick stellt Teambuilt- und Masterbuilt-Limited-Edition-Modelle für 2021 vor

Bass / News

NAMM 2021: Auch in diesem Jahr bringt Warwick wieder streng limitierte Sondermodelle aus der Teambuilt- und Masterbuilt-Fertigung auf den Markt. Macht euch bereit für ein paar Traumbässe!

NAMM 2021: Warwick stellt Teambuilt- und Masterbuilt-Limited-Edition-Modelle für 2021 vor Artikelbild

Auch in diesem Jahr bringt die Firma Warwick aus Markneukirchen im schönen Vogtland wieder streng limitierte Sondermodelle auf den Markt - exklusive Bassmodelle, auf die ihre späteren Besitzer vollkommen zu Recht stolz sein können!

NAMM 2021: Neue Markbass-Amps und -boxen für 2021!

Bass / News

NAMM 2021: Hier sind sie, die neuen Bassverstärker und Bassboxen des italienischen Herstellers Markbass für das Jahr 2021!

NAMM 2021: Neue Markbass-Amps und -boxen für 2021! Artikelbild

Markbass aus Italien um ihr Mastermind Marco De Virgiliis haben endlich die Bombe platzen lassen und präsentieren für das Jahr 2021 eine Vielzahl hochinteressanter Bassverstärker und Bassboxen. Und aufgrund der erstklassigen Produktinfo-Sheets müssen wir auch gar nicht viel Text verfassen - klickt euch einfach durch die Bilder auf dieser Seite und ihr erfahrt alles Wissenswerte. Sobald Preise zu erfahren sind, liefern wir diese selbstverständlich nach! Weitere Infos gibt es unter www.markbass.it

NAMM 2021: Music Man Cliff Williams Signature Stingray

Bass / News

NAMM 2021: AC/DC-Basser Cliff Williams spielt schon seit guten vier Dekaden seinen Lieblings-Stingray aus dem Jahre 1979 - Grund genug für Music Man, eine limitierte Sonder-Edition zu initiieren.

NAMM 2021: Music Man Cliff Williams Signature Stingray Artikelbild

Wer Cliff Williams nicht kennt, hat die Welt verpennt! Der 1949 in England geborene Tieftöner bedient seit 1977 den E-Bass bei AC/DC - und seit mehr als vier Dekaden spielt der sympathische Rocker hauptsächlich seinen Music Man Stingray Bass aus dem Jahr 1979, den er "Workshorse #1" nennt.

Bonedo YouTube
  • Darkglass Microtubes B1K - Sound Demo (no talking)
  • Franz Bassguitars Wega 5 Fanned Fret - Sound Demo (no talking)
  • Bass Strings for Drop Tunings - Sound Demo (no talking)