Anzeige

NAMM 2014: M-Audio stellt M-Track Eight Interface vor

M-Audio erweitert die bestehende M-Track Serie um M-Track Eight, ein 24-Bit USB Audiointerface mit acht Kanälen, optimiertem Signalweg, einem Rauschabstand von 112dB und latenzfreiem Monitoring.

MTrackEight_hero_1200x750

M-Track Eight wird mit Avid Pro Tools Express und einem iLok USB Key ausgeliefert. JC Sutherland, Produktmanager bei M-Audio: „Mit der M-Track Serie richten wir uns an Musiker, die eine professionelle Recordinglösung zu einem erschwinglichen Preis suchen. Die Interfaces überzeugen durch ihre Kombination aus hochwertigen Mikrofonvorverstärkern, solider Hardware und der etablierten Software Pro Tools Express.” Die Signalwandlung im M-Track Eight erfolgt in bis zu 24-Bit / 96 kHz (max.).

M-Track Eight verfügt über acht XLR/Line (6,3 mm) Kombi-Eingänge, an die sich eine Vielzahl unterschiedlicher Audioquellen anschließen lassen. Alle Kombi-Eingänge erkennen automatisch, ob ein Signal über Mikrofon oder Line anliegt. Zusätzlich findet sich in den vorderseitig untergebrachten Kanälen 1 und 2 jeweils ein Schalter für Instrumentenlevel, auf die auch im Rackeinsatz schnell zugegriffen werden kann. Für den Einsatz von Kondensatormikrofonen kann 48 V Phantomspannung in zwei Bänken aktiviert werden. Die Audioausgabe erfolgt über acht 6,3 mm Klinkenausgänge, zwei 6,3 mm Stereoausgangspaare mit A/B Regler für den Anschluss an Monitore oder eine PA, sowie zwei 6,3 mm Kopfhörerausgänge, die alternativ das Signal der Ausgänge 1 und 2 oder 3 und 4 durchleiten. M-Track Eight ist unter Mac OSX class-compliant, für Windows PCs wird ein Treiber mitgeliefert.    

M-Audio zeigt M-Track Eight erstmals auf der NAMM 2014 in Anaheim, Kalifornien. Besucher finden das Interface in der Halle A am Stand 6700. Weitere Informationen sind unter m-audio.com/WNAMM2014 erhältlich.   

Hot or Not
?
MTrackEight_hero_1200x750 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

NAMM 2022: Neve stellt den 88M vor, Preamp und USB Audio Interface

News

Das von Neve-Ingenieuren in England entwickelte und gefertigte Neve 88M repräsentiert eine Kombination von Preamp und USB-Audio-Interface.

NAMM 2022: Neve stellt den 88M vor, Preamp und USB Audio Interface Artikelbild

NAMM 2022: Neve gibt die Markteinführung des 88M bekannt, dem ersten Dual Mic Preamp in Kombination mit einem USB Audio Interface aus eigener Entwicklung. Er verwendet dieselbe Technologie wie Neves Flaggschiff, der großformatige 88RS, und bringt den legendären Sound der AIR, Abbey Road und Capitol Studios in das Heim- und Mobile Studio-Setup.

M-Audio M-Track Solo & M-Track Duo Test

Recording / Test

Sehr preiswert sind diese beiden Audio-Interfaces, die es in zwei verschiedenen Ausstattungsgrößen gibt.

M-Audio M-Track Solo & M-Track Duo Test Artikelbild

Mit den M-Track Solo und M-Track Duo stellt M-Audio zwei Einsteiger-freundliche USB-Interfaces vor. Das ursprüngliche M-Audio Duo war 2002 eins der ersten kleinen USB-Interfaces auf dem Markt.

NAMM 2022: Interphase Audio stellt eine Reihe 500 Series Module vor

News

Interphase Audio gibt die Verfügbarkeit der ersten drei Module Carbon, Helium und Iridium der 500er Serie bekannt.

NAMM 2022: Interphase Audio stellt eine Reihe 500 Series Module vor Artikelbild

Als einer der wenigen Hersteller von Mischpulten mit Unterstützung für Module der 500er Serie war es unumgänglich, dass Interphase Audio sich an die Entwicklung von 500er Modulen gewagt hat.Die ersten drei Equalizer Module der 500er Serie erscheinen unter der Bezeichnung Carbon, Helium und Iridium.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor

News

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

NAMM 2022: Zoom stellt die neuen USB-C Audio Interfaces der AMS Serie vor Artikelbild

NAMM 2022: Die neuen AMS-Audio-Interfaces AMS-22, AMS-24 und AMS-44 von Zoom wurden speziell für Musiker entwickelt, die in einem traditionellen DAW-Setup aufnehmen, aber auch ihre Performances auf Plattformen wie YouTube und Twitch streamen möchten.

Bonedo YouTube
  • D16 Group Phoscyon 2 Demo – no talking
  • Elektron Syntakt - Quick Demo Jam from INIT
  • AIAIAI TMA-2 Studio Wireless+ Headphone