Anzeige

Nachruf auf Bass- und Gitarrenbauer Mike Lull

Der bekannte Gitarren- und Bass-Hersteller Mike Lull ist mit nur 65 Jahren am 12. Februar 2020 verstorben. Die Instrumente des Herstellers Mike Lull haben hierzulande in Ermangelung eines potenten deutschen bzw. europäischen Vertriebes leider nie einen vergleichbaren Bekanntheitsgrad wie in den USA erreichen können. Zahlreiche Fans hatte Mike Lull aber dennoch in unseren Breitengraden, und wer einmal eines seiner außergewöhnlichen Instrumente in der Hand hatte, war vom Lull-Fieber infiziert!

Mike Lull am Arbeitsplatz (Bildquelle: www.facebook.com/mikelullcustomguitars)
Mike Lull am Arbeitsplatz (Bildquelle: www.facebook.com/mikelullcustomguitars)


Auf der Facebook-Seite Mike Lulls liest man:
“Mit großer Trauer geben wir bekannt, dass unser Firmengründer und -leiter Mike Lull unerwartet am 12. Februar 2020 verstorben ist. Mike war ein Visionär und eine Inspiration für die gesamte Musikszene, und er hinterließ seine Spuren auf jedem Instrument, welches er berührte, sowie im Geist eines jeden Kunden, dem er half. Tatsächlich sprach Mike jedoch niemals von Kunden, denn sie alle waren seine Freunde. Mikes Team und seine Familie werden sein Erbe weiterführen – das ist es, was Mike wollte. Beileidsbekundungen können gerne an mike@mikelull.com gesendet oder persönlich jederzeit im Shop überbracht werden.”
Mike Lull wurde 1954 in Eugene im US-Bundesstaat Oregon geboren. Seinen ersten eigenen Bass baute er schon in der neunten Klasse, da seine Eltern ihm keinen kaufen wollten. 1976 eröffnete er “Mike Lull’s Guitar Works” in Bellevue, Washington. Das junge Unternehmen gelangte schnell auf die Erfolgsspur – umso mehr, da viele aufstrebende Grunge-Bands aus Seattle – darunter Nirvana oder Soundgarden – zu Mikes Kunden zählten. Die beteiligten Musiker erwähnten Mike in ihren Interviews, was die Popularität abermals ankurbelte.
Nach einem Feature sowie einem überschwänglich ausfallenden Test im renommierten amerikanischen “Bass Player Magazine” fasste Mike den Entschluss, alles auf eine Karte zu setzen und ausschließlich Instrumente herzustellen. Ein Entschluss, der sich als richtig erweisen sollte! Vor allem die E-Bässe – in der Regel Fender- und Gibson-beeinflusste Modelle mit zahlreichen eigenen Überarbeitungen und Detaillösungen – genießen in der Szene einen ausgezeichneten Ruf! Zu Mike Lulls Kundschaft gehören Musiker wie Bob Dylan, Willie Weeks, Randy Jackson, Tom Petersson (Aerosmith), Jeff Ament (Pearl Jam), Hugh McDonald (Bon Jovi) und viele mehr.
Zweifellos wird der Tod Mike Lulls eine große Lücke in der Bassbauszene hinterlassen. Wir sind geschockt über das viel zu frühe Ableben und senden seiner Frau Julie, seinen vier Kindern sowie seinem gesamten Team alle Kraft der Welt!

Hot or Not
?
Mike Lull am Arbeitsplatz (Bildquelle: www.facebook.com/mikelullcustomguitars)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Play-Alike ABBA-Basslines - Rutger Gunnarsson/Mike Watson Bass Workshop
Bass / Workshop

Bass-Workshop: Das sind die besten ABBA-Basslines! Für die tiefen Töne der Gruppe zeichneten die Tieftöner Rutger Gunnarsson und Mike Watson verantwortlich. Wir präsentieren euch ihre besten Bassgrooves!

Play-Alike ABBA-Basslines - Rutger Gunnarsson/Mike Watson Bass Workshop Artikelbild

Bass-Workshop: Das sind die besten ABBA-Basslines! Was keiner mehr für möglich gehalten hat, wird nun doch wahr: ABBA haben sich wieder zusammengefunden und veröffentlicht ein neues Album - und das nach sage und schreibe nahezu 40 Jahren Pause! Mittlerweile gingen fast 400 Millionen Tonträger von ABBA über den Ladentisch - diese Zahl macht die Schweden zu einer der erfolgreichsten Bands des Planeten. Das bedeutet gleichzeitig, dass die Musiker, welche ABBA im Studio oder bei den Livegigs begleiteten, zu den meistgehörten der Welt zählen. Ihre Namen sind hingegen der breiten Masse meist gänzlich unbekannt. Für die tiefen Töne der Gruppe zeichneten die Tieftöner Rutger Gunnarsson und Mike Watson verantwortlich. Beide trugen mit ihrem Stil zu Sound ABBAs bei, und vor allem Rutger Gunnarsson ist zumindest in der Bassszene beileibe kein Unbekannter. In diesem Bass-Workshop stellen wir euch die wichtigsten ABBA-Basslinien vor!

Ein Bass-Solo mit allen Saiten auf E gestimmt???
Bass / Feature

In diesem Video stimmt Charles Berthoud alle Saiten seines Sechssaiters auf "E" und setzt danach kurzerhand zu einem fulminanten Tapping-Solostück für E-Bass an - beeindruckend!

Ein Bass-Solo mit allen Saiten auf E gestimmt??? Artikelbild

Stellt euch mal bitte folgende Situation vor, liebe BassistInnen: Ihr greift zu einem sechssaitigen E-Bass, dessen Basssaiten ihr allesamt auf den Ton "E" stimmt. Ok soweit? Gut, dann spielt auf diesem monströsen Instrument mit diesem ... äh, sagen wir "ungewöhnlichen" Tuning als nächstes bitte ein schönes Stück Musik, das gleichermaßen gut klingen wie auch in spieltechnischer Hinsicht beeindruckend sein soll. Ready, steady, go ... Wie, keine Freiwilligen, die es versuchen möchten? Ok, ist auch gar nicht nötig, denn der nette junge Herr in diesem Video ist euch ohnehin schon zuvorgekommen.

Vorhang auf für den Music Man Joe Dart II Bass!
Bass / Feature

Zum zweiten Mal ehrt Music Man den Vulfpeck-Basser Joe Dart mit einem Signature-Modell. Auch beim Joe Dart II heißt es mal wieder "Reduce To The Max"!

Vorhang auf für den Music Man Joe Dart II Bass! Artikelbild

Über den Vulfpeck-Basser Joe Dart muss man nicht viele Worte verlieren: Dart ist einer der einflussreichsten E-Bassisten unserer Zeit, der in seinem einzigartig groovigen Style gekonnt Einflüsse von Altmeistern wie James Jamerson, Jaco Pastorius, Verdine White und - vor allem - Bernard Edwards verbindet. Nun ehrt die US-Traditionscompany Music Man den modernen Bass-Heroe zum zweiten Mal mit einem Signature Model: dem Music Man Joe Dart II!

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)