Anzeige

Musikmesse 2018: Neue RockBoards CINQUE 5.2, CINQUE 5.3, CINQUE

Fotostrecke: 3 Bilder Rockboard Cinque 5,2 (Bild: zur Verfügung gestellt von W-Distribution)
Fotostrecke

Die neue RockBoard Pedalboard-Serie für 2018 wurde komplett neu entwickelt. Mit dem Ziel, ein leichtes, verwindungssteifes und stabiles Pedalboard zu schaffen, das die Nutzung einer Vielzahl von Pedal- und Power-Supply-Mounting-Lösungen erlaubt, hat man eine Aluminium-Konstruktion ersonnen. Durch die Verwendung eines einzigen kaltgewalzten Aluminiumbleches für das Board werden Schweißnähte überflüssig. Das Resultat ist eine komplett flache Board-Oberfläche mit noch mehr Platz zur Nutzung.
Ein Plus an Stabilität wird durch u-förmige Support-Streben erreicht, ohne das Board schwerer zu machen. Hier verbiegt sich garantiert nichts mehr! Das innovative Slot-Design funktioniert sowohl mit gängigen Pedal-Montage-Lösungen (wie den separat erhältlichen RockBoard Quick Mount Pedal Montage-Plattformen).
Power Supplies können entweder unter der Oberfläche oder mithilfe des optionalen RockBoard The Tray (universelle Power-Supply-Montage-Lösung) montiert werden. Und: Alle Modelle der RockBoard 2018 Series (außer Duo 2.1) sind problemlos kompatibel mit den RockBoard Module Patch Bays.
MSieben Board-Größen von 46 cm (18 1/8″) bis 102 cm (40 3/16″), die mit oder ohne mit Gigbag bzw. Flight Case erhältlich sind, wird hier garantiert jeder fündig!
Weitere Infos gibt es hier: www.rockboard.de

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
54 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Lars Lehmann

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Harley Benton Dullahan: Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel
Gitarre / News

Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel: Harley Benton überarbeitet abermals das Dullahan Headless-Modell und verschenkt Prototypen.

Harley Benton Dullahan: Neue Farben, neue Hardware + Gewinnspiel Artikelbild

Harley Benton hat seine Dullahan-Serie um vier neue Headless-Gitarren erweitert. Es gibt neue Farben, neue Tuning-Hardware und ihr könnt Prototypen aus der Entwicklungsphase bei einem Gewinnspiel gewinnen.

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor!
Bass / Feature

Was waren das noch für Zeiten: 1986 stellte der Ex-Van-Halen-Frontmann David Lee Roth in einem spektakulären Video-Interview seine neue Band vor: Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Blast from the past: David Lee Roth stellt 1986 seine neue Band vor! Artikelbild

Als der die US-Hardrock-Band von Van Halen und ihr extrovertierter Frontmann David Lee Roth 1985 angaben, von fortan getrennte Wege gehen zu wollen, ging ein Aufschrei durch die Musikszene. Während Van Halen daraufhin nicht minder erfolgreich mit Sammy Hagar weiterarbeiteten, scharte Roth, der 1985 mit der EP "Crazy From The Heat" erste Gehversuche auf Solopfaden unternommen hatte, eine neue Gruppe aus hochkarätigen Musikern um sich. Mit von der Partie waren die "jungen Wilden" Steve Vai (git), Billy Sheehan (b) und Gregg Bissonette (dr).

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)