Anzeige

Musikmesse 2017: Wreck Guitars mit innovativem Chambering-System

Den weiten Weg von Kroatien zur Messe nach Frankfurt hatte Danijel Kopjar gemacht, um seine wunderschönen Bässe und Gitarren zu zeigen.

(Bild: © Thomas Meinlschmidt)
(Bild: © Thomas Meinlschmidt)


Diese baut er in liebevoller Handarbeit – und geht dabei sogar soweit, dass nur die Potiknöpfe und Stimmmechaniken hinzugekauft werden. Brücke, Sattel, Tonabnehmer, etc. ‑ alles entwickelt und baut Danijel selbst in seiner kroatischen Werkstatt!
Ganz besonders interessant ist sein einzigartiges Wreck Pyramid System (WPS). Der Korpus wird dabei großflächig mit Pyramiden in unterschiedlichen Größen versehen. Dies ist eine spezielle Form des bekannten Chambering-Verfahrens und soll laut Danijel die Vorteile von akustischen Instrumenten in die Welt der elektrischen bringen.

Wreck Pyramid System (WPS)
Wreck Pyramid System (WPS)

Auf seiner Webseite kann man dazu einige faszinierende Bilder sehen. Zieht man die aufwendige und perfekte Handarbeit in Betracht, sind die Preise als schon fast unglaublich günstig einzustufen. Der im Bild zu sehende Fünfsaiter etwa schlägt gerade mal mit 1.800,- Euro zu Buche!
Weitere Infos unter: www.wreckguitars.hr

Zurück zur Übersicht:

Hot or Not
?
(Bild: © Thomas Meinlschmidt)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Thomas Meinlschmidt

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Bassbauer Christof Kost stirbt mit 56 Jahren
Bass / Feature

Der renommierte Aachener Bassbauer Christof Kost ist am 17.4.2021 nach langer Krankheit im Alter von nur 56 Jahren verstorben - die Bassszene trauert um einen ihrer größten Individualisten.

Bassbauer Christof Kost stirbt mit 56 Jahren Artikelbild

Nach längerer Krankheit ist der renommierte Aachener Bassbauer Christof Kost am 17.4.2021 im Alter von nur 56 Jahren verstorben - die Bassszene trauert um einen ihrer größten Individualisten. Bekannt geworden war Christof Kost als einer der wenigen echten Pioniere des deutschen Edelbass-Booms, als er in der zweiten Hälfte der 1980er-Jahre für die gerade erst entstandene Company Esh arbeitete. Nach Esh arbeitete Christof in seiner Aachener Werkstatt an eigenen Instrumenten weiter, die zum handwerklich Besten gehören, was die Boutique-Bassbauszene zu bieten hat.

R.I.P. Paul Jackson – „Head Hunters“-Bassist stirbt mit 73 Jahren
Bass / Feature

Im Alter von 73 Jahren ist der einflussreiche Jazz- und Funkbassist Paul Jackson in seinem Haus in seiner Wahlheimat Japan verstorben.

R.I.P. Paul Jackson – „Head Hunters“-Bassist stirbt mit 73 Jahren Artikelbild

Im Alter von 73 Jahren ist der einflussreiche Jazz- und Funkbassist Paul Jackson in seinem Haus in seiner Wahlheimat Japan verstorben. Die Todesursache wurde bisher noch nicht bekanntgegeben. Sein enger Freund und Weggefährte, der Drummer Mike Clarke, gab die traurige Nachricht in den sozialen Netzwerken bekannt.

Bonedo YouTube
  • Markbass Little Mark 58R - Sound Demo (no talking)
  • Darkglass Microtubes Infinity - Sound Demo (no talking)
  • EBS Magni 502-210 - Sound Demo (no talking)