Musik gegen Lagerkoller: Die Lockdown-Playlist für gute Laune @home

1 Jahr Lockdown und Heerschaaren an Kreativschaffenden, Musikern, Producern, DJs und Event-Techniker müssen in diesen Zeiten weiter zuhause bleiben. Wir haben unsere Autoren aus dem DJ-Resort und der PA-Abteilung nach ihren Lieblingstracks gegen den Lagerkoller gefragt.

(Bild: Shutterstock / Von: martvisionlk)
(Bild: Shutterstock / Von: martvisionlk)


Klar, dass es ein kunterbunter Mix diverser Genres wird. Das ist dabei heraus gekommen. Die Videos könnt ihr einfach durchklicken. Viel Spaß damit. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

… und hier sind die Videolinks im Einzelnen

Rupert Hine – House Arrest
Massive Attack – Protection
Goldie – Iner City Life (Inner City Pressure)
Abba – The Visitors (Crackin´up)
Heaven 17 – Let Me Go (Extended Version)
Prince – Anna Stesia
Róisín Murphy – Murphy’s Law
Roman Flügel – Garden Party
Henning Richter – Glücklich im Zwielicht
Microglobe – High On Hope
Art Of Noise – Robinson Crusoe
Enzo Enzo – Juste quelqu’un de bien
Butch: Lale

Duke Dumont: Therapy
Solomun: Rotweinfleck
Seismal D: Arcadia
Monolink: Sinner
Kool & The Gang – Summer Madness (Rhythm Scholar Remix)
Bill Withers – Use Me (Rhythm Scholar Mo’ Funk Remix)
Smoove And Turrell – You Could’ve Been A Lady
Gabriel Ananda – Ihre persönliche Glücksmelodie (Tom Wax & Boris Alexander Remix)
Ame – Rej (Pastaboys Club Mix)
Boys Noize – Monster Bootnet
Daft Punk – Da Funk
Funk d‘Void – Diabla (Funk d‘Voids Heavenly Remix)
Die Sterne – Du musst gar nix
The aim of design is to define space -AIM#@%!$
Noel Gallagher’s High Flying Birds – Black Star Dancing
Sofia Portanet – Wanderratte                            
My Baby – In the club                          
Tokyo Ska Paradise Orchestra – “Skaravan” on Room Service
Jungle Brothers : I´ll house you
Beasty Boys: So watcha want
Nils Petter Molvaer, Moritz von Oswald – Development
Max Graef ft. Wayne Snow – Running
MOTORJESUS – Tales From The Wreckingball (official live video)
FJØRT – Couleur Hotelsession (Official)
Russian Circles – Quartered | Audiotree Far Ou
Snarky Puppy – We Like it Here
The Weeknd – Blinding Light
Liam Gallagher – Once
Youth of Europe, be the light- SGI song
Rosa Morena Russa –  Trick-Trague

Hot or Not
?
(Bild: Shutterstock / Von: martvisionlk)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
Playlist sharing: Darum sollten DJs ihre Playlisten teilen
DJ / Feature

Sollten DJs ihre Playlisten geheim halten oder öffentlich teilen? Bonedo-Autor Mijk van Dijk erklärt, warum es gerade jetzt wichtig ist, dass wir unsere Lieblingstracks featuren.

Playlist sharing: Darum sollten DJs ihre Playlisten teilen Artikelbild

DJ-Charts und Playlisten waren schon immer eine wichtige Kommunikationsform der House- und Technoszene. Inspiration ohne Sprachbarriere, heute wichtiger als je zuvor. Bonedo-Autor Mijk van Dijk erklärt, warum es gerade jetzt wichtig ist, dass wir Playlisten teilen und unsere Lieblingstracks featuren wie Hölle.

DJ-Software mit Musik-Streaming
Feature

X-Millionen Titel zum Flatrate-Preis direkt aus der Lieblings-Software streamen? Mit diesen Programmen seid ihr in der Lage, eure Tracks und Playlisten aus Tidal, Beatport, Qobuz, Soundcloud und Co. in der DJ-Software abzuspielen.

DJ-Software mit Musik-Streaming Artikelbild

Musik-Streaming in der DJ-Software? Nun, vor einigen Jahren verbanden nicht wenige Menschen mit dem Wort Streaming eher Webradios, Podcasts, YouTube-Vidoes oder illegales Kinoprogramm, denn kostenpflichtigen Content. Besonders Musik-Bezahldienste. Doch mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Netflix und Co haben die Videotheken vielerorts verdrängt, Apple Music, Spotify und Konsorten haben dem CD-Verkauf mehr als zu zu schaffen gemacht.

Bonedo YouTube
  • Korg KingKorg NEO Sound Demo (no talking)
  • Yamaha SeqTrak Sound Demo (no talking)
  • Yamaha Genos 2 Sound Demo (no talking)