Anzeige

Mit tiefen Gitarren-Saiten und einer Rhythmusübung zum viralen Hit  

Für einen neuen Song im Deathcore und Djent braucht es nicht zwingend viel: Es reichen sehr tiefe E-Gitarrensaiten, ordentlich Distortion und abwechslungsreiche Staccato-Rhythmen. Das zeigte sich zuletzt auch in dem erfolgreich zum viralen Hit avancierten Video von Gitarrist und YouTuber Andrew Buena, das als Rhythmusübung entstanden ist.


Bildquelle: (c) Andrew Buena / Screenshot aus dem unten verlinkten Video (https://www.youtube.com/shorts/Sei0ts-V0Jk

Beginnt man einmal sich durch Gitarrenvideos bei Instagram und TikTok zu scrollen, fällt man schnell in ein bodenloses Loch. Dabei finden sich ab und an auch für das eigene Spiel inspirierende Clips. Vor einigen Wochen wurde über den TikTok-Kanal „Kirandoesthings“ eine Rhythmus-Challenge ins Leben gerufen. Die Aufgabe besteht darin, auf die händisch immer wieder veränderten Notenwerte innerhalb eines 4/4-Taktes zu reagieren. Von entspannten Viertelnoten ausgehend steigert sich die Anzahl der Noten pro Takt im Verlauf des Videos. Im Original-Clip werden zur Umsetzung Klanghölzer verwendet.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.tiktok.com zu laden.

Inhalt laden

Das Ganze funktioniert aber auch wunderbar mit sehr tiefen, verzerrten E-Gitarrensaiten. So zückte beispielsweise auch Andrew Buena, der neben seinen Videokreationen in der kanadischen Deathcore-Band Carcosa zugange ist, hierfür sein neunsaitiges Instrument. Das perfekte Futter: Denn nichts macht die Djent-Community glücklicher als weit unter dem Standard-E liegende, zusätzliche, leere Gitarrensaiten und ein knackiger Anschlag. Das Ganze wurde über TikTok mittlerweile 2,4 Millionen mal und über YouTube 7,8 Millionen mal geklickt. Buena ließ aus dem Ganzen kurzerhand durch einige, wenige Ergänzungen einen kompletten neuen Song entstehen. Unter dem Titel „Rhythm Challenge Song“ lässt sich der Track über Spotify oder YouTube anhören

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Buena Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Celia Woitas

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht
„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand
Gitarre / Feature

Virtuos trotz Handicap – Nach seiner Schulteroperation konnte Steve Vai eine Weile lang nur einen Arm benutzen. Seinen neuen Song „Knappsack“ spielt er daher komplett einhändig.

„Knappsack“ – Steve Vai spielt neuen Song mit einer Hand Artikelbild

Nach einem operativen Eingriff an der rechten Schulter musste Gitarrist Steve Vai eine Armschlinge tragen. In der Zeit schrieb er aber dennoch Musik und es entstand der Song "Knappsack", den der Musiker mit nur einer Hand spielt.

9-Jährige covern Rammstein-Hit
Magazin / Feature

Eine Kinder-Band hat den Rammstein-Hit "Du Hast" gecovert.

9-Jährige covern Rammstein-Hit Artikelbild

Eine Kinderband hat den Rammstein Hit "Du Hast" aus 1997 gecovert. Die Performance der neunjährigen Taylor Campbell als Sängerin ist dabei besonders bemerkenswert.

Die erfolgreichsten One-Hit-Wonder auf Spotify
Magazin / Feature

Reicht ein Hit für den lebenslangen Wohlstand? Eine Studie hat die 50 meistgestreamten One-Hit-Wonder auf Spotify samt Einnahmen zusammengestellt.

Die erfolgreichsten One-Hit-Wonder auf Spotify Artikelbild

In einer Studie von broadbandchoices wurden die 50 erfolgreichsten One-Hit-Wonder Songs auf Spotify zusammengetragen. Dabei finden sich auch einige Klassiker wie Mambo No. 5, Teenage Dirtbag oder Dancing in the Moonlight. Wer hat es auf Platz 1 geschafft?

Bonedo YouTube
  • Tama | Star Reserve Ash Stave Snare | Sound Demo
  • EBS Reidmar 752 - Sound Demo (no talking)
  • Izotope Ozone 10 Stabilizer vs Soothe 2 vs Gullfoss