Anzeige
ANZEIGE

Mapex No.1 Thomann Special Edition Test

Dazu, dass China uns als Exportweltmeister überholt hat, haben nicht zuletzt auch viele hiesige Musiker beigetragen. Kunststück, denn für 100 Euro erhält man heute höchstens noch Ersatzteile “Made In Germany”, aus China hingegen komplette Instrumente. Es ist nachvollziehbar, dass Snares mit einem nur zweistelligen Preisschild nicht in allen Aspekten mit Top-Linien der namhaften Hersteller mithalten können, doch erhascht man bei Drummer-Gesprächen im Internet und im “real existierenden Social Network” (also der Wirklichkeit, vielleicht erinnert sich noch jemand daran) nicht selten auch positive Beurteilungen. Zeit also für uns, einen aktuellen Vertreter im Studio auf den Snareständer zu verfrachten.

Wird sich das Budget-Instrument behaupten können? Es geht dabei natürlich um den Grundsound und die Realisierbarkeit verschiedener Stimmungen, aber Handling, Verarbeitung und Optik spielen ebenfalls eine nicht zu unterschätzende Rolle.

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.