Anzeige

Line 6 Relay G30 Test

FAZIT

Mit dem Relay G30 hat Line 6 ein gutes Wireless-System im Programm, das durch sehr gute Soundqualität und praktische Details besticht und sich besonders für Gitarristen und Bassisten empfiehlt. Vor allem die Möglichkeit der Platzierung des Empfängers auf dem Pedalboard macht es, soweit ich weiß, einzigartig. Das ganze System ist schlüssig aufgebaut und sehr einfach zu bedienen. Hier zeigt sich die Erfahrung des übernommenen Wireless-Spezialisten X2 sehr deutlich. Die Verarbeitung ist gut, lediglich das Material des Empfängers hätte meiner Meinung nach etwas stabiler sein können (z.B. Metall), aber bei dem angegebenen Verkaufspreis ist das wahrscheinlich gar nicht zu realisieren. Ich kann das G30 jedem empfehlen, der schon immer einmal mit einem Wireless-System geliebäugelt hat, aber nicht bereit war, viel Geld dafür auszugeben.

Unser Fazit:

Sternbewertung 4,0 / 5

Pro

  • Einfache Bedienung
  • Gute Soundqualität
  • Gute Betriebs-Infos über LEDs
  • Gute Reichweite
  • Wenig bis keine Drop-Outs
  • Preis

Contra

  • Verarbeitung (Stabilität, besonders Empfänger)
  • keine Gummifüße o.ä. an Empfänger
Artikelbild
Line 6 Relay G30 Test
Für 195,00€ bei
Technische Daten
  • Hersteller: Line 6
  • Bezeichnung: Relay g30
  • Audio Frequenzbereich: 10- 20.000 Hz
  • AD/DA Wandlung: 24 Bit
  • Dynamikumfang: 118 dB
  • Gehäuse: Kunststoff
  • Reichweite: 30 Meter
  • Batterielaufzeit: 8 Stunden
  • Stromversorgung: Sender: 2x AA (1,5 Volt) Batterien / Empfänger: 9V, 200 mA DC
  • Gewicht: Sender : 173g / Empfänger: 137g
  • Maße: Sender: 67 x 81 x 29 mm / Empfänger: 82 x 32 x 112 mm (B x H x T)
  • Lieferumfang: Sender, Empfänger, Kabel, Netzteil, 2 AA Batterien
  • Besonderheiten: Schaltbare Eq Einstellung für Simulation verschiedener Gitarrenkabellängen
  • Preis: 355,81 Euro UVP
Hot or Not
?
Line6RelayG30_18FIN Bild

Wie heiß findest Du dieses Produkt?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bassel Hallak

Kommentieren
Profilbild von annasopa

annasopa sagt:

#1 - 08.01.2013 um 19:10 Uhr

Empfehlungen Icon 0

auspacken - zusammenstöpseln - und los! :-) einfacher geht's nicht, und schon gar nicht zu dem preis (€279,--)

Kommentare vorhanden
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Line6 POD Go Wireless mit eingebautem Relay G10?

Gitarre / News

Das könnte ein Gamechanger bei Line6 werden, denn es sieht so aus, als wäre im geleakten POD Go „Wireless“ ein Relay G10II Interface verbaut.

Line6 POD Go Wireless mit eingebautem Relay G10? Artikelbild

Line6 ist einfach nicht zu bremsen. Erst zur NAMM wurde ein HX Stomp XL gesichtet, davor gab es ein Major Software-Update für Helix und nun sieht es so aus, als würde der POD Go ein Update mit eingebautem Wireless-System bekommen. Alle Infos zum Leak findest du hier.

Line 6 Catalyst 100 Test

Test

Der Line 6 Catalyst 100 ist ein gut klingender, variabler Modeling-Combo und mit 100 Watt ein flexibler Begleiter vom Wohnzimmertraining bis zum Clubgig.

Line 6 Catalyst 100 Test Artikelbild

Bei der neuen Line 6 Catalyst-Serie handelt es sich um drei  60, 100 und 200 Watt starke Gitarren-Combos, die digitale Modeling-Technologie mit der Optik eines Echtamps und dem Feel eines Gitarren-Speakers vereinen sollen. Die Novizen im Programm des amerikanischen Herstellers haben dabei so einiges unter der Haube, denn die drei besitzen eine Reihe von programmierbaren Verstärkertypen, Booster, digitale Effekte und für das häusliche Spielen sogar einen skalierbaren Powersoak.

Audiovergleich - Line 6 HX Stomp vs. Boss GT-1000Core

Gitarre / Feature

Unser Audiovergleich zwischen Line 6 HX Stomp und Boss GT-1000Core beschäftigt sich mit den Unterschieden zwischen den beiden Mini-Multieffektgeräten.

Audiovergleich - Line 6 HX Stomp vs. Boss GT-1000Core Artikelbild

Kleine Alleskönner sind aktuell sehr gefragt und Line 6 hat kürzlich mit dem HX Stomp ein vielbeachtetes Produkt auf den Markt gebracht, das auch von vielen professionellen Spielern genutzt wird. Zum einen liefert es quasi als Schweizermesser im Pedalboard spezielle und programmierbare Modulations-, Delay- oder Reverb-Sounds in Verbindung mit einem Amp und weiteren Effektpedalen. Und falls man mit schmalem Gepäck unterwegs ist, kann das Gerät auch ohne Verstärker mit seinen digitalen Amp-Modellen direkt an die PA angeschlossen werden.Ob als Stand-Alone-Gitarrensoundquelle oder Effektboard in kompaktem Format - klanglich hat sich das HX Stomp eindeutig bewährt. Aber auch Boss schickt mit dem GT-1000Core

Harley Benton Custom Line CLD-15MCE Solid Wood Test

Gitarre / Test

Die Harley Benton CLD-15MCE Solid Wood ist eine Dreadnought-Westerngitarre aus massivem Mahagoni mit Pickup, die klanglich, optisch und preislich überzeugt.

Harley Benton Custom Line CLD-15MCE Solid Wood Test Artikelbild

Ein Grund, sich der Harley Benton CLD-15MCE näher zu widmen, ist die Tatsache, dass sie aus massivem Mahagoni gefertigt ist und damit zu einer Gattung von Westerngitarren gehört, die stetig an Beliebtheit gewinnt. Seit ihrer Geburt im Jahr 1916 zieht die Dreadnought Gitarristen in ihren Bann, und während die Stars kamen und gingen, wurde sie zum unsterblichen Klassiker. Kein Wunder also, dass fast alle namhaften Hersteller Replikate dieses populären Gitarrentyps anbieten.

Bonedo YouTube
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)
  • Guild Starfire I-12 CR - Sound Demo (no talking)
  • MXR Duke of Tone - Sound Demo (no talking)