Anzeige

LD Systems U505 CS 4 Test

Fazit

Das Konferenzsystem LD Systems U505 CS4 kommt mit gleich vier parallel betreibbaren Mikrofonen samt stylischen und praktischen Tischstationen und einem 19 Zoll Rack-Empfänger. Die Anlage lässt sich anmeldefrei betreiben, arbeitet mit True Diversity und Pilotton und kann mit einigen hilfreichen Features punkten. Dazu zählt die Begrenzung der Anzahl gleichzeitig offener Mikrofone wie die Priorisierung von Mikrofonen im Verbund. Außerdem sind Funktionen wie Squelch, Gate, externe Steuerung sowie Einzelausgänge und Masterausgang am Start, durch die die Funkanlage zum flexibel einsetzbaren Werkzeug wird.
Weil sich bis zu fünf dieser Funkanlagen kaskadieren lassen, eignet sich das Drahtlossystem nicht nur für Interview-Situationen und kleine Diskussionsrunden, sondern sogar für Konferenzen mit bis zu 20 Teilnehmern. Nicht zuletzt klingen die Mikrofone richtig gut. Sie bieten eine detaillierte Stimmenwiedergabe, die mit einem natürlich-warmen Sound daherkommt. Sprechern lässt das System ausreichend Freiraum vorm Mikrofon, ohne dass es zu klanglichen Einbußen kommen würde. Und auch die kräftigen Ausgangspegel des Receivers sind eine Erwähnung wert. Ein kleiner Wermutstropfen ist, dass das Set ohne Transport-Case ausgeliefert wird und auch die acht benötigten AA-Batterien nicht beiliegen. Dennoch: Das LD Systems U505 CS4 ist ein Konferenzsystem, dessen Preis-Leistungs-Verhältnis einen ebenso soliden Eindruck macht wie das Set selbst.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,0 / 5
Pro
  • natürlich-warmer Stimmklang
  • robuste Bauweise des Empfängers
  • solide Mikrofon-Terminals
  • einfache Bedienung
  • schnelle Einrichtung
  • kaskadierbar
Contra
  • kein Transportkoffer
  • keine Batterien dabei
Artikelbild
LD Systems U505 CS 4 Test
Für 1.499,00€ bei
Grenzenlose Freiheit für Sprecher: LD Systems kabelloses U505 CS 4 Konferenzsystem
Grenzenlose Freiheit für Sprecher: LD Systems kabelloses U505 CS 4 Konferenzsystem
Features & Spezifikationen
    Receiver
    • Modulations-Typ: FM
    • Übertragungsfrequenzen: 554 – 586 MHz
    • Kanäle: 150 (10 x 15)
    • Gruppen: 10
    • Antennen-Eingänge: 2
    • Antenne-Anschlüsse: BNC
    • Audio-Frequenzbandbreite: 60 – 16000 Hz
    • Rauschunterdrückung: Squelch
    • Total Harmonic Distortion (THD):
    • Signal-Rausch-Abstand: > 100 dB
    • Audioausgang: 4x XLR (symmetrisch)
    • Audio-Mix-Ausgang: XLR (symmetrisch)
    • Maße: 484 mm x 44 mm x 243 mm
    • Max. Ausgangspegel: +12 dBu
    • Gewicht: 6 kg
    • Regler: digital encoder, Power on/off, RX 1-4 quick access buttons
    • Anzeige: OLED-Display
    Mikrofone LDU505CST
    • Ausgang: XLR
    • HF-Ausgangsleistung: 10 mW
    • Versorgungsspannung: 2x AA-Batterie
    • Betriebsdauer: bis zu 8 Std.
    • Maße: 115 mm x 54 mm x 135 mm
    • Gewicht: 0,73 kg
    Preis: 1.655,00 Euro (UVP)
      Hot or Not
      ?
      01_ld-systems-u505-cs-4_test Bild

      Wie heiß findest Du dieses Produkt?

      flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
      Your browser does not support SVG files

      von Carsten Kaiser

      Kommentieren
      Kommentare vorhanden
      Schreibe den ersten Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
      Für dich ausgesucht
      LD Systems U505 IEM HP Test
      PA / Test

      LD Systems U505 IEM HP im Praxis-Check: kann das Wireless-System für einen überschaubaren Kaufpreis kabelloses In-Ear-Monitoring mit Profi-Features bieten?

      LD Systems U505 IEM HP Test Artikelbild

      Das LD Systems U505 IEM HP gehört zum beachtlichen Angebot an Wireless-Systemen, die die Marke aus dem renommierten Hause Adam Hall im Programm hat. Dabei bietet die 500er Serie aus LD Systems IEM Reihe In-Ear-Monitoring in verschiedenen Funkfrequenzbereichen. In unserem Praxis-Check haben wir für euch genauer hingeschaut und hingehört, was die Version U505 auf dem Kasten hat. Außerdem zeigen wir euch, welche Vorteile das Set gegenüber seinem kleineren Geschwisterchen der U300er Reihe bietet.

      LD Systems Maui 5 Go 100 W Test
      PA / Test

      Das Maui 5 Go 100 will mit Leistung, Klang und unkomplizierter Bedienbarkeit als akkubetriebene Säulen-PA überzeugen. Laut Hersteller eine ultimative Lösung für die mobile Beschallung. Dann hören wir mal hin.

      LD Systems Maui 5 Go 100 W Test Artikelbild

      Das LD Systems Maui 5 Go 100 W Säulensystem für PA- und Monitoranwendungen will sich für den mobilen Einsatz bei verschiedenen Veranstaltungen empfehlen. Dafür ist es mit einem schnell ladbaren Akku ausgestattet; außerdem soll es - laut Hersteller - das aktuell lauteste und am besten klingende akkubetriebene PA-System auf dem Markt sein, mit dem die mühelose Beschallung von mehr als 100 Personen durchgeführt werden kann. Dabei richtet sich das Maui 5 nicht nur an technisch versierte Anwender, stattdessen auch an Veranstalter von privaten oder geschäftlichen Events, an Straßenkünstler und mehr. Also ein System, das einfach bedienbar sein will und sein muss. Die Features klingen vielversprechend, schauen und hören wir hin, ob die Töne genauso gut klingen...

      Bonedo YouTube
      • Boss Dual Cube LX - Sound Demo (no talking)
      • GFI System Orca Delay Sound Demo (no talking) with Novation Circuit Tracks
      • Sabian | Paragon Exclusive Cymbal Set | Sound Demo (no talking)