Anzeige
ANZEIGE

Joyo Tauren – Joyo Taichi Test

Fazit

Sowohl der Joyo Tauren als auch der Joyo Taichi Overdrive liefern extrem viel Sound zum kleinen Preis. Die soliden Metallgehäuse sind sehr robust, und auch wenn die aufwändigere LED-Schaltung eigentlich überflüssig ist, ist sie doch eine nette Dreingabe. Die berühmten Originale gelten als Ikonen, deshalb lautet natürlich auch hier die Gretchenfrage, wie die günstigen Joyo-Pedale im Vergleich zu den Platzhirschen klingen. Und mein persönlicher Eindruck lautet: Verdammt ähnlich, auch wenn für mich schon noch ein Unterschied zu den höherpreisigen Modellen wie Zendrive, Euphoria, Dude, Archer, Tumnus oder Conspiracy Theory auszumachen ist. Doch weil wir alle wissen, dass die letzten zwei Prozent immer die teuersten sind, würde ich bedenkenlos sowohl live als auch im Studio zu den Joyo Tauren und Joyo Taichi Pedalen greifen. Wer einen guten Dumble- bzw. Klon-Style-Verzerrer sucht, ist hier in guten Händen.

Unser Fazit:
Sternbewertung 4,5 / 5
Pro
  • authentische Sounds
  • tadellose Verarbeitung
  • robuste Bauweise
  • attraktive Preise
Contra
  • keins
Artikelbild
Joyo Tauren – Joyo Taichi Test
Für 45,00€ bei
Sowohl live als auch im Studio können der Joyo Tauren und Taichi überzeugen und bei dem Preis macht sogar ein Kauf im Doppelpack Sinn.
Sowohl live als auch im Studio können der Joyo Tauren und Taichi überzeugen und bei dem Preis macht sogar ein Kauf im Doppelpack Sinn.
Technische Spezifikationen
    Joyo R-01 Tauren Overdrive
    • Hersteller: Joyo
    • Name: Tauren
    • Typ: Overdrive
    • Herstellungsland: China
    • Anschlüsse: Input, Output (6,3 mm Klinke), Netzteil
    • Regler: Volume, Gain, Tone
    • Schalter: On/Off, LED Switch
    • True Bypass: nein
    • Stromaufnahme: 25 mA
    • Abmessungen (L x B x H): 110 x 70 x 50 mm
    • Gewicht: 249 g
    • Ladenpreis: 54,00 Euro (Juni 2020)
    Joyo R-02 Taichi Overdrive
    • Hersteller: Joyo
    • Name: Taichi
    • Typ: Overdrive
    • Herstellungsland: China
    • Anschlüsse: Input, Output (6,3 mm Klinke), Netzteil
    • Regler: Volume, Gain, Tone, Voice
    • Schalter: On/Off, LED-Switch
    • True Bypass: ja
    • Stromaufnahme: 20 mA
    • Abmessungen (L x B x H): 110 x 70 x 50 mm
    • Gewicht: 249 g
    • Ladenpreis: 52,00 Euro (Juni 2020)
    Hot or Not
    ?
    Die beiden Joyo Pedale Tauren und Taichi kommen ihren Vorbilder klanglich sehr nahe.

    Wie heiß findest Du dieses Produkt?

    flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
    Your browser does not support SVG files

    von Haiko Heinz

    Kommentieren
    Kommentare vorhanden
    Schreibe den ersten Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
    Für dich ausgesucht
    Joyo Zombie II Test
    Gitarre / Test

    Der Joyo Zombie II ist ein zweikanaliges Mini-Gitarrentopteil mit Röhrenvorstufe und 20 Watt, das sich an die Freunde kompakter High-Gain-Generatoren wendet.

    Joyo Zombie II Test Artikelbild

    Mit dem Joyo Zombie II stellt der chinesische Hersteller einen Nachfolger des von uns bereits getesteten Zombie Mini Amps aus der Bantamp-Serie vor, der mit einigen Neuerungen und zusätzlicher Ausstattung aufwarten kann.Was vor allem ins Auge sticht, sind die getrennten Regelmöglichkeiten für die beiden Kanäle, die jetzt auch per Fuß geschaltet werden können. Der mit einer Röhrenvorstufe bestückte Joyo Zombie II bewegt sich klanglich eher in hart rockenden Gefilden

    Budget-Reverb mit langem Hall: Joyo JF-20 Moist Reverb
    Gitarre / News

    Studio, Church und Plate bietet das neue Joyo JF-20 Moist Reverb. Dank digitaler 32 Bit DSP bekommst du einen Budget-Reverb mit cleanem Signal.

    Budget-Reverb mit langem Hall: Joyo JF-20 Moist Reverb Artikelbild

    Das neue JF-20 Moist Reverb bietet mit einem 32 Bit DSP-Chip drei unterschiedliche Reverbs, die besonders auf lange Hallfahnen abzielen. Und es dürfte erwartungsgemäß eher im unteren Preissegment mitspielen.

    Joyo R-17 Dark Flame: High Gain Bogner oder Revv Clone?
    Gitarre / News

    Das neue High Gain Distortion Joyo Dark Flame macht nicht nur Djent – doch ist es ein Bogner oder Revv „inspiriertes“ Effektpedal oder doch etwas ganz eigenes?

    Joyo R-17 Dark Flame: High Gain Bogner oder Revv Clone? Artikelbild

    Die chinesische Effektpedalfirma Joyo bringt seit geraumer Zeit bekannte Effektpedale in als günstige Varianten in der eigenen „Revolution“-Serie heraus. Kurz: R. Auch das R-17 oder auch Joyo Dark Flame ist sehr wahrscheinlich wieder ein „durch ein bekanntes Pedal inspirierter Effekt“, doch wohin geht der Distortion-Effekt?

    Zwei neue Mini-Amps: Joyo banTamP Tweedy und banTamP Meteor II
    Gitarre / News

    Klein aber trotzdem flexibel? Die Joyo banTamP Serie will genau das erreichen – und schickt mit dem Tweedy und Meteor II zwei neue Modelle ins Rennen.

    Zwei neue Mini-Amps: Joyo banTamP Tweedy und banTamP Meteor II Artikelbild

    Die Mini-Amp-Serie Joyo banTamP bekommt Zuwachs. Tweedy und Meteor II sind beide im kleinen Gehäuse untergebracht, bieten mit 20 Watt aber prinzipiell genug Power für die meisten Situationen. Stadion-Gigs ohne PA gibt es ja zum Glück für alle Seiten nicht mehr.

    Bonedo YouTube
    • Wampler Triumph & Phenom - Sound Demo (no talking)
    • Boss RE-2 Space Echo - Sound Demo (no talking)
    • Gibson G-Bird | Generation Collection - Sound Demo (no talking)