Anzeige

T-REX – Effektgeräte für Gitarristen

Dänemark – Land der Salzlakritze, Kerzen, Töpferei und Strände? Neben diesen unschlagbaren touristischen Qualitäten hat Dänemark aber auch einiges an Hi-Tech zu bieten: nicht nur Bang & Olufsen, sondern auch DPA, TubeTech, TC Electronic – und die relativ junge Firma T-REX Engineering!  

Lars Dahl und Sebastian Jensen gründeten die Firma 1996, als sie mit dem “Mac1” einen flexiblen und doch bezahlbaren MIDI-Controller für Gitarristen entwickelten. Ende der 90er waren komplexe Gitarrensysteme dann nicht mehr so angesagt und man baute die ersten Effektpedale. Wie schon TC Electronic viele Jahre vorher bewies, scheinen Dänen da einfach ein Händchen für Produktdesign zu haben: schnell war die Richtung klar, man wollte dänisches Design und guten Sound zusammen bringen.

Das Replica Delay Pedal sorgt für Furore

Als Meisterstück dieser ersten Serie betrachten Lars und Sebastian bis heute ihr Replica Delay Pedal. T-REX verschaffte sich mit diesen ersten Pedalen einen guten Ruf als Geheimtipp unter Gitarristen. 2002 kam dann der Wunsch, das Geschäft auch außerhalb Skandinaviens voran zu bringen. So gaben sie im selben Jahr auf der Frankfurter Musikmesse ihr Debüt und fanden schnell Vertriebspartner für den Rest der Welt.

Edel-Pedale und Mainstream-Effekte

TREX_Logo

In dieser Phase stieß auch Steen Melgaard, der 3. Mann des Triumvirates, zum Team. Steen übernahm von da an den geschäftlichen Teil, so dass Lars und Sebastian sich wieder mehr um Produktentwicklung kümmern konnten: Pedale, Pedale, Pedale! Wie bei vielen kleinen Firmen, waren auch bei T-Rex die Produkte anfangs aufgrund der niedrigen Stückzahlen erstmal im “Boutique”-Preisbereich angesiedelt. 2009 hat man mit der ToneBug Pedalserie jetzt erstmals einen Schritt in die Preisgefilde des “Mainstreams” gewagt: laut Lars sollen sie aber trotzdem den typischen T-Rex Sound bringen.

Auch in der Boutique-Abteilung forscht man weiter, wie z.B. mit dem Tremonti Phaser, der in Zusammenarbeit mit Mark Tremonti von Creed entwickelt wurde. Ja – machen die denn niemals Pause? Da wird es Zeit für einen Hausbesuch! Aber zunächst wie immer ein paar Fakten.

T-REX Facts:

  • Produktkategorie: Effekte für E-Gitarren und E-Bässe
  • Gründungsjahr: 1996
  • Firmensitz: Vejle (Dänemark)
  • Bekannte Künstler: Adrian Eccleston, Brad Whitford (Aerosmith), Bill Peck, Copy (3 Doors Down), Matt Roberts, Carl Carlton, James Morrison, John Mayer, Jackson Browne, Jacob Binzer, Jeff Beaulieu, Mike Tramp, Oliver Hartmann, Oli Brown, Reggie Hamilton, Scott Gorham (Thin Lizzy), Sebastien Lefevre (Simple Plan), Terje (Kaizers Orchestra), Thomas Stolle (Silbermond), Greg Howe, Greg Koch

T-REX Links:

ALLE TESTBERICHTE ZU T-REX AUF BONEDO.DE:

ALLE NEWS ZU T-REX AUF BONEDO.DE:

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.