Anzeige

Guitar Fix-Up Special

Alles begann mit der Frage, ob sich das Pimpen von E-Gitarren aus dem Budget-Preissegment wirklich lohnen kann, oder sich der Einsatz hochwertiger Replacement-Parts als Tropfen auf dem heißen Stein einfach so in Luft auflösen würde.

Um diese Frage nachhaltig zu klären, haben wir uns drei typische Instrumente aus dieser Kategorie besorgt und sie dem Gitarrenbauer Matthias Meyer von der Firma Bass-Art Guitars in Braunschweig zur Styling-Beratung und einem eventuellen „Frisieren“ überlassen. Und damit das Ganze möglichst transparent vonstattenging, haben wir Matthias und seinem Mitarbeiter Ödji nicht nur ein Kamerateam auf den Hals gehetzt, sondern die Instrumente im Vorher/Nachher Test von unserem Autor Thomas Dill durchchecken lassen. Alle Ergebnisse unserer Untersuchungen findet ihr in diesem Special.

GitarrenFrisoer12FIN1

Doch lassen wir zunächst einmal die Gitarrenbauer zu Worte kommen:

Schauen wir uns jetzt einmal an, was die beiden Gitarrenbau-Profis mit den Gitarren im Detail angestellt haben.

Unterm Strich kann man also sagen: Wenn die Grund-Substanz stimmt, kann sich ein Frisieren preiswerterer E-Gitarren durchaus lohnen. Dabei ist ein Pickup-Tausch in der Regel die häufigste und sicher auch sinnvollste Tuning-Maßnahme. Um das Optimum herauszuholen, sollte man ansonsten grundsätzlich viel Wert auf eine korrekte Einstellung von Saitenlage, Halskrümmung und Oktav-Reinheit legen. Entsprechende Video-Tipps zu diesen Themen werden wir euch in Kürze anbieten können.
Außerdem haben wir zu den drei Instrumenten einen Vorher/Nachher-Check gemacht, der ebenfalls in den nächsten Wochen online sein wird. Wir werden euch an prominenter Stelle auf dem Laufenden halten.

Hot or Not
?
friseur button Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Hansi Tietgen

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Traveler Guitar Redlands Series Concert-, Dreadnought- und Concert Bass Modelle

Gitarre / News

Traveler Guitar, Hersteller von kompakten Saiteninstrumenten für Reise, Urlaub, Lagerfeuer oder Couch präsentiert die Redlands Series mit Steelstring-Gitarren und -Bässen in diversen Ausführungen.

Traveler Guitar Redlands Series Concert-, Dreadnought- und Concert Bass Modelle Artikelbild

Traveler Guitar, Hersteller von kompakten Saiteninstrumenten für Reise, Urlaub, Lagerfeuer oder Couch präsentiert die Redlands Series mit Steelstring-Gitarren und -Bässen in diversen Ausführungen. 

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück!

News

Guitar Summit - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim.

Guitar Summit 2022 - Europas größte Gitarren-Show ist zurück! Artikelbild

Vom 09. – 11. September 2022 trifft sich das Who is Who der nationalen und internationalen Gitarrenwelt nach zweijähriger Pause wieder im Rosengarten in Mannheim zu einem ausgedehnten Wochenende, welches ganz im Zeichen von E- Gitarren, Akustik-Gitarren, Bässen, Effektpedalen, Amps, Zubehör und natürlich Musik steht!

Traveler Guitar Redlands Concert RC MLE Test

Test

Mit der Traveler Guitar Redlands Concert im Gepäck geht eine kompakte Westerngitarre mit auf die Reise, die mit Pickup auch auf der großen Bühne zuhause ist.

Traveler Guitar Redlands Concert RC MLE Test Artikelbild

Die Traveler Guitar Redlands Concert gehört zur Kollektion des Gitarrenbauers mit Sitz in Redlands, Kalifornien, der seit nunmehr 30 Jahren seinen Fokus auf die Produktion kompakter Elektro- und Akustikgitarren richtet. Instrumente, die sich primär an Straßenmusiker, Camper, Backpacker und überhaupt alle Gitarristen wenden, die auch unterwegs nicht einrosten wollen.

Bonedo YouTube
  • Epiphone Noel Gallagher Riviera - Sound Demo (no talking)
  • Taylor 512ce (Urban Ironbark) - Sound Demo (no talking)
  • Walrus Audio Eons (Five-State Fuzz) - Sound Demo (no talking)