Anzeige

Großes Update für Algoriddim djay Pro AI

Algoriddim hat heute ein großes Update für seine DJ-Plattform djay Pro AI auf iOS veröffentlicht, das umfangreiche Verbesserungen der Automix AI- und Neural Mix-Funktionen bietet. Damit können Djay-Nutzer nun vollständig KI-gesteuerte DJ-Sets abrufen, um einen nahtlosen Mix ihrer Lieblingsmusik mit neuen Übergängen zu hören. Doch das ist noch nicht alles, was die neuste Edition zu bieten hat. 

Automix AI ist noch intelligenter

Djay20Pro20AI20Slice20iPad-1096154 Bild

Die neueste Iteration von Automix AI wurde von Grund auf neu geschrieben. Ein neuer Automix-Browser erlaubt es dem Benutzer, Tracklisten einfach und effizient zu kuratieren, während verbesserte Übergangsoptionen, die die Neural Mix Technologie nutzen, um Komponenten der Tracks zu isolieren, dem Mix eine einzigartige Mischung verleihen. 
Im Performance-Kontext können Djay-Anwender laut Algoriddim sogar die Decks vorübergehend verlassen, während der Mix lebendig bleibt. Die Funktion ermögliche es auch Gelegenheitsmusikfans, voll automatisierte DJ-Sets mit all ihren Lieblingstracks zu spielen, live, on-the-fly und ohne zusätzliche Benutzerinteraktion.
Zu den neuen Automix-Übergängen gehören:
Dissolve: lässt den ausgehenden Track sanft verdampfen
Riser: sorgt für “Festival-Feeling”, indem es stetig Energie erzeugt, bevor die Tracks ausgetauscht werden
Echo: dieser Effekt sorgt für einen schnellen Übergang in den neuen Track, während der ausgehende Track in der Ferne verhallt 

Neural Mix

Neural Mix nutzt die Leistung der neuesten iOS-Geräte mit der Apple Neural Engine und bietet jetzt vier Kanäle zur Musikisolierung, mit denen der Benutzer die Gesangs-, Oberton-, Bass- und Schlagzeugkomponenten eines Tracks individuell und in Echtzeit steuern und mischen kann.
Die erweiterten Funktionen von Neural Mix bieten dem Benutzer die Möglichkeit, Audio-Effekte auf jede einzelne Komponente anzuwenden. Außerdem können isolierte Stems geloopt werden, während ein Track weiter abgespielt wird und bis zu vier Neural Mix Parts können separat zwischen den Decks überblendet werden. Freunde des gepflegten Live-Mashups dürfte dies gefallen.

Djay20Pro20AI20FX20iPad20iPhone-1096157 Bild

Erweiterte Performance-Tools 

Mit dem Update wird auch ein neuer Slicer eingeführt, mit dem Benutzer ihre eigenen Mashups und Remixe erstellen und Performance-Pads für das Beatjuggeln verwenden können. Dazu kommen eine Reihe weitere Performance-Tools…
Der Sampler-Recorder verfügt über eine erhöhte maximale Loop-Größe von vier auf acht Beats und bietet damit weitaus komplexere kreative Sequenzen mit den in djay Pro AI enthaltenen Sample-Packs oder selbst erstellten Samples. 
Verschachtelte Loops ermöglichen, dass Anwender geloopte Elemente weiter abspielen können, während sie die Bounce-Loop-Funktion von djay Pro AI nutzen, um den Rhythmus zu jugglen. Alles im Takt zum Rest der Musik, versteht sich. 

More…

Last but not least steht auch erweitertes Library-Search und Playlist Management sowie M1-support für Beatport und Beatsource LINK auf der Tagesordnung und der offizielle Support für den Denon LC6000. Das kann sich sehen lassen.
Karim Morsy, CEO von Algoriddim sagt:

  • “Der neue Automix-Modus ermöglicht nahtlose genreübergreifende Mixe mit variierendem Tempo in einer Art und Weise, die von menschlichen DJs mit konventionellem DJ-Equipment nicht repliziert werden könnte. Während eines Übergangs kann djay nun automatisch zwei Songs in ihre ursprünglichen Bestandteile zerlegen und einfach Effekte und Filter darauf anwenden, wie z.B. das Hinzufügen eines Halls, um die Vocals zu verwaschen, so als ob es von einem professionellen Tontechniker rekonstruiert werden würde. Automix ist seit Jahren ein beliebtes Feature in djay und wir sind begeistert, es mit der verbesserten KI für unsere Nutzer auf die nächste Stufe zu heben.” 

Preise und Verfügbarkeit 

Algoriddim djay ist als kostenloser Download im iOS und Mac App Store erhältlich. Das optionale Pro-Abo für 6,99 Dollar pro Monat oder 49,99 Dollar pro Jahr bietet vollen Zugriff auf alle Inhalte und Funktionen von djay Pro AI auf Mac, iPad und iPhone. Eine kostenlose Testversion ist ebenfalls verfügbar.
Website Algoriddim

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
Djay-Pro-AI-Slice-iPad Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Bonedo Archiv

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Algoriddim DJAY Pro AI Mac ist da: Neural Mixing für Big Sur und M1

DJ / News

Mit Algoriddim DJAY 3.0 AI kommt die erste Universal App für MacOS Big Sur: Neue GUI und Features, darunter Algoriddims Neural Mix Engine inklusive

Algoriddim DJAY Pro AI Mac ist da: Neural Mixing für Big Sur und M1 Artikelbild

MacOS Big Sur wird ausgeliefert und statt Kompatibilitäts-Warnungen auszusprechen, gibt Algoriddim bekannt, dass pünktlich zum Start des neuen Apple-Betriebssystems und der neuen Macs auch die beliebte DJ-App auf dem Mac die nächste Evolutionsstufe erklimmt. Die Updates gegenüber der letzten Mac-Version DJAY 2.29 können sich wahrlich sehen lassen.

Algoriddim Djay Pro AI iOS Test

Test

Algoriddim bringen eine neue Version von Djay Pro, die den Anhang „AI“ verpasst bekommen hat. Sie verspricht mit ihrer neuen „Neural Mix“-Funktion echte Algorithmen-Magie bei der Frequenz-Isolation.

Algoriddim Djay Pro AI iOS Test Artikelbild

Algoriddim, die umtriebige Software-Schmiede aus München, hat mit ihrer Multiplattform-App „Djay“ ein ziemlich populäres und gleichzeitig leistungsfähiges Programm im Angebot, welches das Auflegen mit iOS-Geräte gleichwertig zur Arbeit mit dem Laptop macht. Schon seit der ersten Version, die mit ihrer gelungenen virtuellen Simulation zweier Turntables an den Start ging, erfreut sich die DJ-Software entsprechend großer Beliebtheit. 

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)