Anzeige

Freds Lab Buzzzy Synthesizer – 4 verschiedene Sounds gleichzeitig von Ex-Arturia/Waldorf-Entwickler

Freds Lab Buzzy
Freds Lab Buzzy

Vierfach multitimbral ist er, bietet also vier verschiedene Klänge gleichzeitig und 16 Stimmen, der kostengünstige und kompakte „Buzzzy“-Synthesizer mit drei z. Freds Lab wird von einem bekannten Entwickler geführt, den viele von uns oder euch sicher kennen.

Der Freds Lab Buzzzy hat USB und mit seinen vier Knöpfen wird alles bedient. Das Buzzzy-Schild ist kein Display, sondern nur ein Typenschild, sodass alles über einige LEDs erreicht wird. Technisch steckt übrigens ein A4-ARM-Prozessor dahinter, wie man ihn aus dem iPhone 4 kennt.

Einfach aber vielseitig

Es gibt im Freds Lab Buzzzy eine einfache Hüllkurve, die ADS- oder AD-Form annehmen kann. Sie kann auch geloopt werden und kann dadurch als LFO arbeiten. Außerdem ist ein Arpeggiator mit 8 Betriebsarten integriert. Es gibt drei Effekte wie Hall, Delay und Flanger.

Das Filter arbeitet mit 24 dB/Oktave und kann neben dem obligaten Tiefpass auch auf Bandpass oder Hochpass umgestellt werden. Das Filter bietet auch eine interne Sättigung an. Vier Oszillator-Modelle können mit FM, Pulsbreitenmodulation, Noise oder Wave dienen. Der Noise-Bereich kann auch 8-Bit-artige Game-Geräusche hervorbringen.

Der Entwickler ist kein Unbekannter, denn er hat schon für Waldorf und Arturia gearbeitet: Frédéric Meslin aus Frankreich.

Weitere Information

Die Website von Freds Lab erklärt, was die Crowdfunding Aktion ergeben soll. Buzzzy soll 235 Euro kosten und für Früh-Funder gibt es noch einen kleinen Rabatt, womit er auf 215 Euro kommt.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hot or Not
?
freds-lab-buzzzy-768x424-1 Bild

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

flame icon flame icon flame icon flame icon flame icon
Your browser does not support SVG files

von Gearnews

Kommentieren
Kommentare vorhanden
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Für dich ausgesucht

Arturia Lab Controller Promo - Lab Controller kaufen, registrieren und kostenlose Software erhalten

Keyboard / News

Wer ein Arturia MiniLab MkII, KeyLab Essential oder KeyLab MkII bis zum 31. Dezember 2021 kauft und registriert, erhält drei zusätzliche Arturia Plugins im Wert von über 400 €.

Arturia Lab Controller Promo - Lab Controller kaufen, registrieren und kostenlose Software erhalten Artikelbild

Die zur Auswahl stehenden Lab Controller der Promotion Arturia MiniLab MKII Arturia KeyLab MKII 49 white Arturia MiniLab MKII Inverted Edition Arturia KeyLab MKII 49 black Arturia KeyLab Essential 49 Arturia KeyLab MKII 61 white Arturia KeyLab Essential 61 Arturia KeyLab MKII 61 black Arturia KeyLab Essential 88 Arturia KeyLab 88 MKII Arturia KeyLab Essential 88 BE Die drei zusätzlichen Software-Titel im Wert von über 400 € Arturia Mini V Arturia Stage-73 V Arturia Rev Plate-140 Die Arturia Lab Controller Promotion läuft bis zum 31. Dezember 2021 und gilt ausschließlich für im Fachhandel erworbene Geräte. Weitere Informationen zu der Arturia Lab Controller Promo gibt es auf der Webseite des Herstellers.

Superbooth 2021: Roter Knopf von Waldorf - was hat Waldorf Neues in der Pipeline?

Keyboard / News

Mit 'Welcome back, old friend" teasert Waldorf auf deren Social Media Kanälen ein Bild mit einem roten Knopf, der in der Geschichte Waldorfs mit den Microwave Synthesizern in Verbindung zu bringen ist. Womit kann man rechnen?

Superbooth 2021: Roter Knopf von Waldorf - was hat Waldorf Neues in der Pipeline? Artikelbild

Mit 'Welcome back, old friend" teasert Waldorf auf deren Social Media Kanälen ein Bild mit einem roten Knopf, der in der Geschichte Waldorfs z. B. mit den Microwave Synthesizern in Verbindung zu bringen ist. Was köcheln die Waldorf

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot

Keyboard / Feature

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben.

Manfred Fricke, Entwickler von Drum Machines und Synthesizern sowie Gründer von MFB ist tot Artikelbild

Der Berliner Manfred Fricke, der für seine Entwicklungen von Drum Machines, Synthesizern sowie seine Firma MFB bekannt geworden ist, ist Mitte Juni verstorben. Manfred Fricke erkannte schon recht früh das Interesse an bezahlbaren Instrumenten, deren Aufbau in den Hochzeiten seines Schaffens analog aufgebaut waren, eine Tradition, die das in 1976 gegründete Unternehmen MFB (Manfred Fricke B

XILS-Lab PolyM Update 1.5.0 - mehr Features für die XILS-Lab Polymoog Emulation

Keyboard / News

XILS-Lab PolyM Update 1.5.0 bietet neuen erweiterten Arpeggiator, Apple M1-Kompatibilität und mehr für die Polymoog Emulation.

XILS-Lab PolyM Update 1.5.0 - mehr Features für die XILS-Lab Polymoog Emulation Artikelbild

XILS-Lab PolyM Update 1.5.0 bietet neuen erweiterten Arpeggiator, Apple M1-Kompatibilität und mehr für die Polymoog Emulation. XILS-Lab hat mit PolyM eine ausgereifte Emulation des Moog Polymoog im Portfolio, das u. a. über zwei Top Octave Dividers Oszillatoren mit Pulsweitenmodulation pro Note verfügt, um eine hohe Polyphonie in der Entstehungszeit des Polymoog zu erhalten. Darüber hinaus bietet die Ursprungsversion des XILS-Lab PolyM eine Emulation des berühmten Ladderfilters sowie der Resonatorbank. Per Update 1.5.0 wird die Liste der Features noch um einiges erweitert. Die Basisfeatures des XILS-Lab PolyM 

Bonedo YouTube
  • Knobula Kickain Sound Demo (no talking)
  • Buchla Tiptop 245t and 257t Sound Demo (no talking)
  • Korg Drumlogue Sound Demo (no talking)