ANZEIGE

Existenzgründung als Musiker/in

Finanz- und Existenzmanagement sind für viele freischaffende Musiker/innen nach wie vor ein riesiges Rätsel, eine scheinbar unüberwindbare Aufgabe oder zumindest ein großer Stressfaktor. Für manche ist der Themenbereich maximal ein am Rande wahrgenommenes Mysterium oder gar kein Thema. Wenn ihr euch in einer dieser Kategorien ungefähr wiederfindet, dann seid ihr hier richtig! Wir haben für euch eine dreiteilige Workshop-Serie vorbereitet, die mit drei der dicksten Brocken im Bereich Finanzen als Musiker/in abrechnet: Steuerklärung, Künstlersozialkasse und Band als GbR.

(Teaserbild: Shutterstock, Foto von Gallks)
(Teaserbild: Shutterstock, Foto von Gallks)

Wir klären euch über die Steuererklärung und Kniffe im Steuerrecht auf, entlarven die größten Mythen über die KSK und erklären die Gründung einer Band als GbR. Aber vor allem zeigen wir euch, warum finanzielles Existenzmanagement nur halb so wild ist, wenn man die Grundzüge einmal verstanden hat.
Nachdem die Grundsätze erklärt sind, haben wir für euch den bundesweit hoch angesehen Finanzberater Patrick Gertis zu den jeweiligen Themen interviewt, der etlichen großen wie kleinen Künstlerinnen und Künstlern sowie Musikhochschulen seit Jahren als Partner, Berater und Dozent zur Seite steht.
Im ersten Artikel dreht sich alles um die Band als GbR – Pflicht und Chance. In Folge zwei befassen wir uns mit der Steuererklärung für Musiker/innen und in Folge drei mit der Künstlersozialkasse.
Also, am besten diese Seite bookmarken und regelmäßig reinschauen, damit ihr nichts verpasst.

Verwandte Artikel:

Weitere Folgen dieser Serie:
Steuererklärung für Musiker/innen Artikelbild
Steuererklärung für Musiker/innen

Die Steuererklärung ist für viele ein rotes Tuch. Wir erklären, wie sie funktioniert, was man beachten sollte, was man absetzen kann und warum das alles gar nicht so schwierig ist.

29.05.2020
5 / 5
7
Künstlersozialkasse Artikelbild
Künstlersozialkasse

Die KSK ist Privileg, Sparmaßnahme, Existenzsicherung und Papierkrieg für Kulturschaffende. Was es damit auf sich und was man als Musiker/in davon hat.

19.06.2020
5 / 5
2
Hot or Not
?
(Teaserbild: Shutterstock, Foto von Gallks)

Wie heiß findest Du diesen Artikel?

Kommentieren
Schreibe den ersten Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bonedo YouTube
  • Tama | S.L.P. Expressive Steel Snare | Sound Demo 4K
  • A few bars with the Zildjian Thomann Anniversary Set | #shorts #zildjian
  • Apple Logic Pro 11 Overview (no talking)